Das Freu­de-ta­ge­buch

NaturApotheke - - Wohlfühlen - Dr. Clau­dia Croos-mül­ler

No­tie­ren Sie abends in ein hüb­sches Büch­lein al­les, was Ih­nen an die­sem Tag Freu­de be­rei­tet, Sie glück­lich gemacht hat. Auch klei­ne Ein­trä­ge sind wich­tig – und dass Sie es re­gel­mä­ßig tun. Schau­en Sie auch im­mer wie­der die No­ti­zen der ver­gan­ge­nen Ta­ge und Wo­chen an. Das Ri­tu­al „Freu­de-ta­ge­buch“führt nach­weis­lich zur Pro­duk­ti­on von „gu­ten“Neu­ro­trans­mit­tern. Sie wer­den die­se Ein­stim­mung mit ins Bett neh­men, we­ni­ger grü­beln, sich we­ni­ger ängs­ti­gen und so Ih­re Schlaf­qua­li­tät deut­lich ver­bes­sern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.