Hack­fleisch-pas­ta­rol­len mit Fon­ti­na und Kirsch­toma­ten

NaturApotheke - - Food | Tomaten - Ro­si­ge Zei­ten

ZUBEREITUN­GSZEIT: 1 Std. 40 Min.

PRO POR­TI­ON: 1247 kcal | 70 g E | 61 g F | 106 g KH ZU­TA­TEN 1 Ei

für 4 Per­so­nen FÜR DEN TEIG

500 g Mehl zzgl. et­was mehr zum Ver­ar­bei­ten 1 TL Salz

FÜR DIE HACKMASSE

1 Scha­lot­te 2 Knob­lauch­ze­hen 500 g Rin­der­hack Salz und schwar­zer Pfef­fer (frisch ge­mah­len) et­was Cay­enne­pfef­fer 400 g Fon­ti­na-kä­se

FÜR DIE SAU­CE

2 Scha­lot­ten 2 EL Na­ti­ves Oli­ven­öl Ex­tra 1 TL Zu­cker 800 g To­ma­ten (ge­schält, aus der Do­se) ½ Bund Ore­ga­no 400 ml Ge­mü­se­brü­he (heiß) Salz und schwar­zer Pfef­fer (frisch ge­mah­len) 10 Kirsch­toma­ten (mit Grün) et­was Pe­co­ri­no zum Gar­nie­ren (frisch ge­ho­belt) ei­ni­ge Ore­ga­no­blätt­chen zum Gar­nie­ren

1 Al­le Zu­ta­ten für den Teig in ei­ner Schüs­sel ver­mi­schen. Nach und nach 200–250 ml Was­ser da­zu­ge­ben - so viel, bis ein kom­pak­ter, glat­ter Teig ent­steht. Teig kräf­tig auf der leicht be­mehl­ten Ar­beits­flä­che durch­kne­ten, dann in Frisch­hal­te­fo­lie wi­ckeln und kurz ru­hen las­sen.

2 Scha­lot­te und Knob­lauch schä­len und fein wür­feln. Rin­der­hack oh­ne Zu­ga­be von Fett in ei­ner Pfan­ne krü­me­lig an­bra­ten. So­bald es Far­be an­nimmt, Scha­lot­te und Knob­lauch da­zu­ge­ben und kurz mit­bra­ten. Mit Salz, Pfef­fer und Cay­enne­pfef­fer kräf­tig wür­zen. Kurz ab­küh­len las­sen, dann den Fon­ti­na in Wür­fel schnei­den und un­ter­men­gen.

3 Für die To­ma­ten­sau­ce Scha­lot­ten schä­len, fein wür­feln, in ei­nem Topf im Oli­ven­öl an­düns­ten. Zu­cker da­zu­ge­ben und leicht ka­ra­mel­li­sie­ren las­sen, dann al­les mit den ge­schäl­ten To­ma­ten ab­lö­schen. Die­se mit dem Koch­löf­fel zer­drü­cken.

4 Ore­ga­no wa­schen und tro­cken schüt­teln. Blätt­chen von den Stie­len zup­fen und da­zu­ge­ben. Ge­mü­se­brü­he eben­falls da­zu­ge­ben und die Sau­ce kräf­tig mit Salz und Pfef­fer wür­zen. Bei mitt­le­rer Hit­ze un­ter ge­le­gent­li­chem Rüh­ren

20 Min. kö­cheln las­sen.

5 Back­ofen auf 200 °C Ober-/un­ter­hit­ze vor­hei­zen. Teig in 3 Por­tio­nen tei­len und je­de zu ei­ner ca. 20 cm brei­ten und 2 mm di­cken Teig­bahn aus­rol­len. Die­se je­weils quer und der Län­ge nach hal­bie­ren, so­dass je 4 klei­ne­re Teig­recht­ecke ent­ste­hen. Hackmasse auf den 12 Teig­stü­cken ver­tei­len und die­se auf­rol­len.

6 Et­was hei­ße To­ma­ten­sau­ce in ei­ne gro­ße Auf­lauf­form ge­ben. Die ge­füll­ten Pas­ta­rol­len auf die To­ma­ten­sau­ce set­zen. Rest­li­che hei­ße To­ma­ten­sau­ce über die Pas­ta­rol­len ge­ben und die­se ca. 45 Min. im vor­ge­heiz­ten Ofen ba­cken. Mit Alu­fo­lie ab­de­cken, soll­ten sie dro­hen, zu dun­kel zu wer­den.

7 Kirsch­toma­ten sehr vor­sich­tig mit dem Grün wa­schen und in den letz­ten 10 Min. der Gar­zeit auf die Pas­ta­rol­len ge­ben und mit­ba­cken. Pas­ta­rol­len aus dem Ofen neh­men, kurz ru­hen las­sen und mit Pe­co­ri­no und Ore­ga­no­blätt­chen be­streut ser­vie­ren.

Kaum et­was passt bes­ser zu ei­nem lau­en Som­mer­abend als ein küh­les Glas Ro­sé. Zwei High­lights für Ge­nie­ßer: Der III FREUN­DE Ro­sé, den Win­ze­rin Ju­lia­ne El­ler ge­mein­sam mit Mo­de­ra­tor Jo­ko Win­ter­scheidt und Schau­spie­ler Mat­thi­as Schweig­hö­fer pro­du­ziert: bee­rig, mit fei­ner Säu­re – per­fekt zu Som­mer­sa­la­ten (ca. 10 Eu­ro, z.b. über www.gei­le­wei­ne.de) und der Faus­ti­no VII Ro­sé 2017 – ein un­kom­pli­zier­ter, fruch­tig-bee­ri­ger Som­mer­wein aus Spa­ni­en, per­fekt zu hel­lem Grill­fleisch (ca. 6 Eu­ro, z.b. über www.bel­vi­ni.de).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.