09–11 UHR, MILZ: 19–21 UHR, KREIS­LAUF:

NaturApotheke - - Erste Seite -

Die Denk­tä­tig­keit er­reicht zu die­ser Zeit ein Leis­tungs­hoch. Der Kör­per ist jetzt sehr wi­der­stands­fä­hig und die Wund­hei­lung be­schleu­nigt, weil die Milz wei­ße Blut­kör­per­chen am Fließ­band pro­du­ziert. Die Kör­per­tem­pe­ra­tur er­reicht ihr Ma­xi­mum. Die geis­ti­ge Lern­fä­hig­keit ist jetzt am höchs­ten – Der Drei­fach-er­wär­mer wird kei­nem Or­gan un­mit­tel­bar zu­ge­ord­net. Er ko­or­di­niert Ener­gie­kreis­läu­fe un­ter­ein­an­der und sorgt für das un­ge­hin­der­te Flie­ßen der Le­bens­en­er­gie. Jetzt sin­ken Blut­druck und Puls, Ver­dau­ungs­or­ga­ne ge­hen in die Er­ho­lungs­pha­se über. Las­sen Sie Ihre Gedanken und Ge­füh­le jetzt frei flie­ßen. Ei­ne idea­le Zeit zum Me­di­tie­ren und Kraft­s­am­meln, zum Ent­span­nen und für die Lie­be.

ZEIT ZUM DEN­KEN BE­WUSST GENIESSEN GEDANKEN FLIESSEN LAS­SEN

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.