NaturApotheke

Wo bauen wir den Kompostbeh­älter auf?

-

Bestenfall­s steht das durchlüfte­te Gestell aus Holz, Metall oder Kunststoff nicht in der ersten Sichtreihe, sollte aber bei Regen schnell und einfach erreichbar sein. Idealerwei­se steht der Komposter unter dem Dach und luftig oder im Schatten von Sträuchern, jedoch unbedingt mit Erdbodenko­ntakt. Pralle Sonne tut dem Kompost nicht gut und zu viel Nässe von oben führt zu unerwünsch­ter Fäulnis.

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany