News Ak­tiv

Wil­li­am Sha­ke­speare

NaturApotheke - - Inhalt -

Trend­sport Wan­dern; Ge­sund­heits­be­wusst­sein; Smart­watch

Stun­den­lang berg­auf, berg­ab, über Stock und St­ein: Wan­dern war nie so be­liebt wie heu­te. Klaus Er­ber weiß, war­um – drei Fra­gen an den Vor­sit­zen­den des Deut­schen Wan­der­in­sti­tuts.

Na­tu­rapo­the­ke: Ist Wan­dern ein neu­er Trend­sport?

Klaus Er­ber: Das an­ge­staub­te Image von Wan­de­rern mit ro­ten Strümp­fen und Ka­ro­hem­den ist tat­säch­lich Ver­gan­gen­heit. Wan­dern ist heu­te für Leu­te al­ler Al­ters­grup­pen ein tol­les Na­tur­er­leb­nis, ob im Ur­laub oder in der Frei­zeit. Der sport­li­che Ehr­geiz steht meist gar nicht im Vor­der­grund – was zählt, ist der Ge­nuss.

Was hat die­sen Wan­del be­wirkt? Frü­her ent­wi­ckel­ten Wan­der­ver­ei­ne und -grup­pen ih­re Rou­ten. Die wa­ren für Frem­de oft schwer nach­voll­zieh­bar oh­ne sich zu ver­lau­fen. In­zwi­schen sind die Mar­kie­rungs­sys­te­me viel ver­ständ­li­cher, nicht zu­letzt auf­grund der Un­ter­stüt­zung durch In­ter­net und Apps. Ins­ge­samt hat sich das tou­ris­ti­sche An­ge­bot enorm ent­wi­ckelt. So hat das Deut­sche Wan­der­in­sti­tut 650 We­ge in Deutschland und ei­ni­gen Nach­bar­län­dern zer­ti­fi­ziert. Un­ter dem La­bel „Pre­mi­um-weg“fin­det man dann Rou­ten mit be­son­ders ho­hem Er­leb­nis­wert. Das heißt, die Stre­cken sind ge­zielt da­nach aus­ge­wählt, dass sie ne­ben Wald und Feld auch Hö­he­punk­te wie Ge­wäs­ser, schö­ne Aus­sich­ten oder St­ein­brü­che bie­ten. Sie fol­gen al­so ei­ner Dra­ma­tur­gie. Wir fan­gen an, so­gar Stadt­wan­de­run­gen mit ins Pro­gramm zu neh­men: Da kann man die je­wei­li­ge Stadt von ih­ren grü­nen Sei­ten her er­schlie­ßen.

Was ist das Ge­sun­de am Wan­dern? Den größ­ten An­teil hat die psy­chi­sche Kom­po­nen­te: zur Ru­he zu kom­men, Aus­gleich zum All­tags­stress fin­den. Da­ne­ben emp­feh­len vie­le Me­di­zi­ner die mo­de­ra­te Be­we­gung ge­zielt bei vie­len Ge­sund­heits­pro­ble­men, et­wa Herz-kreis­lauf

Be­schwer­den.

In­fos und Rou­ten: www.wan­der­in­sti­tut.de

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.