To­ma­ten­r­i­sot­to mit Pil­zen

ZUBEREITUNGSZEIT 40 Min.

NaturApotheke - - Food | Rezepte -

1Zwie­beln und Knob­lauch schä­len und fein wür­feln. 2 EL Oli­ven­öl in ei­nem Topf er­hit- zen, et­wa ⅓ der Zwie­beln und die Hälf­te vom Knob­lauch dar­in gla­sig düns­ten, mit Zu­cker be­streu­en.

2To­ma­ten­mark in den Topf ge­ben und kurz an­rös­ten. Die To­ma­ten samt Sud zu­ge­ben und zu­ge­deckt 10 Min. kö­cheln las­sen. Die Sau­ce mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken.

3Pil­ze put­zen und in mund­ge­rech­te Stü­cke schnei­den. 2 EL Oli­ven­öl in ei­nem wei­te- ren Topf er­hit­zen. Rest­li­che Zwie­beln und Kno- blauch dar­in gla­sig düns­ten. Den Risot­to­reis zu­ge­ben und eben­falls gla­sig wer­den las­sen.

4Den Reis mit Weiß­wein ab­lö­schen und bei gro­ßer Hit­ze ver­ko­chen las­sen. Nach und nach ab­wech­selnd hei­ße Brü­he und die To­ma­ten­sau­ce zu­ge­ben und im­mer wie­der ver­ko­chen las­sen, be­vor wei­te­re Brü­he bzw. To­ma­ten­sau­ce zu­ge­ge­ben wird. Da­bei im­mer wie­der rüh­ren.

5Risot­to auf die­se Wei­se in et­wa 20 Min. ga­ren, bis der Reis biss­fest und die Kon- sis­tenz des Risot­tos schön cre­mig ist. Ge­ge­be- nen­falls wei­te­re Brü­he zu­ge­ben.

6Die Pil­ze in 2 EL Oli­ven­öl in ei­ner gro­ßen Pfan­ne rund­her­um kräf­tig an­bra­ten. Pil­ze, Par­me­san und kal­te But­ter un­ter das Risot­to rüh­ren und die­ses mit Salz und Pfef­fer ab­schme­cken.

7Ore­ga­no wa­schen, tro­cken schüt­teln und die Blätt­chen ab­zup­fen. Risot­to mit den Blätt­chen gar­nie­ren und am bes­ten so­fort ser­vie­ren. TIPP Um Er­d­res­te zu ent­fer­nen, put­zen Sie Pil­ze im­mer vor­sich­tig mit ei­ner wei­chen Bürs­te oder ei­nem feuch­ten Tuch. Beim Wa­schen un­ter flie­ßen­dem Was­ser sau­gen sie sich mit Feuch­tig­keit voll und ver­lie­ren an Aro­ma. Pro Por­ti­on: 523 kcal | 12 g E | 21 g F | 66 g KH

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.