Thy­mi­an-anis-si­rup (Heil­si­rup)

NaturApotheke - - Extra | Erkältung -

Durch sei­ne schleim­lö­sen­den und aus­wurf­för­dern­den Ei­gen­schaf­ten ist Thy­mi­an wohl das be­lieb­tes­te Hus­ten­mit­tel bei Bron­chi­tis, Keuch­hus­ten und chro­ni­schem Hus­ten. Er wirkt ent­kramp­fend, an­ti­sep­tisch, an­ti­vi­ral und so­gar be­ru­hi­gend auf die Ner­ven. Der Si­rup kann auch bei Völ­le­ge­fühl, Blä­hun­gen und Ma­gen­schleim­haut­ent­zün­dung hel­fen. 3–mal täg­lich 1 EL (Er­wach­se­ne und Kin­der ab 12 Jah­ren) bzw. 1 TL (klei­ne­re Kin­der ab 1 Jahr) pur oder in Tee ein­neh­men. Ach­tung: Thy­mi­an soll auf kei­nen Fall bei Schild­drü­sen­er­kran­kun­gen ver­wen­det wer­den!

15 g Thy­mi­ank­raut, ge­trock­net 10 g Anis­früch­te 250 ml Was­ser 150 g Kan­dis­zu­cker

Anis im Mör­ser zer­sto­ßen. Mit dem Thy­mi­an in ei­nen Topf ge­ben. Was­ser zu­fü­gen und zum Ko­chen brin­gen. Vom Herd neh­men und 20 Mi­nu­ten lang zie­hen las­sen. Ab­fil­tern, Kräu­ter gut aus­pres­sen. Sud und Kan­dis­zu­cker in ei­nem Topf un­ter Rüh­ren zum Ko­chen brin­gen, bis der Zu­cker ge­löst ist. Heiß in ei­ne Fla­sche ab­fül­len.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.