Hi­bis­kus­blü­ten­tee ge­gen Fie­ber

NaturApotheke - - Extra | Erkältung -

In afri­ka­ni­schen Län­dern wird der bei uns nur als Er­fri­schungs­ge­tränk und Tee be­kann­te Hi­bis­kus als Pflan­ze mit hei­len­den Ei­gen­schaf­ten be­trach- tet. Er kann ge­gen Fie­ber und Bron­chi­tis hel­fen, wird aber nicht heiß, son­dern lau­warm ge­trun­ken. Zu­viel da­von kann Durch­fall aus­lö­sen und ist für Ma­gen­emp­find­li­che nicht so gut ge­eig­net – auf­grund des ho­hen Säu­re- an­teils. Sei­ne leuch­tend ro­te Far­be färbt nach­hal­tig, al­so auf­pas­sen bei der Zu­be­rei­tung!

1 Hand­voll Hi­bis­kus­blü­ten, ge­trock­net

• 3 Nel­ken

• 1/3 Zimt­stan­ge

• 10 g fri­scher Ing­wer, in Schei­ben

• 1 l Was­ser

Hi­bis­kus­blü­ten und Ge­wür­ze in ei­nen Koch­topf ge­ben, mit dem Was­ser auf­gie­ßen und al­les zum Ko­chen brin­gen. Von der Herd­plat­te neh­men und so lan­ge zie­hen las­sen, bis der Tee nur noch lau­warm ist. Ab­sie­ben und in ei­ner Ther­mos­kan­ne warm hal­ten. Mit Ho­nig oder Hi­bis­kus- blü­ten­si­rup ge­süßt trin­ken.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.