Über­ra­schung im Wolf­ge­biss

Neu-Ulmer Zeitung - - Bayern - Ca­pi­[email protected]­bur­ger all­ge­mei­ne.de

Da hat der Zahn­arzt aber ge­staunt. Als er das Ge­biss ei­nes Wol­fes un­ter­such­te, fand er da­rin Zäh­ne aus El­fen­bein. Al­so von den Stoß­zäh­nen ei­nes Ele­fan­ten. Wie geht das denn? Man muss da­zu wis­sen: Der Zahn­arzt un­ter­such­te ei­nen aus­ge­stopf­ten Wolf. Der steht sonst im Na­tur­kun­de­mu­se­um der Stadt Müns­ter, im Wes­ten von Deutsch­land. Au­ßer­dem ist der Wolf schon sehr alt. Er wur­de vor fast 200 Jah­ren aus­ge­stopft.

For­scher woll­ten nun mehr über das Tier wis­sen. Durch ei­ne Un­ter­su­chung der Zäh­ne kann man ei­ni­ges her­aus­be­kom­men. Doch die For­scher er­fuh­ren über die­sen Wolf nur: Es sind nicht sei­ne Zäh­ne! Als der Wolf vor vie­len Jah­ren aus­ge­stopft wur­de, hat­te man ihm neue Zäh­ne aus El­fen­bein ge­schnitzt. So kam er zu sei­nen Ele­fan­ten­zäh­nen.

Eu­er

Team

Fo­to: dpa

Die­ser Wolf wur­de vor fast 200 Jah­ren aus­ge­stopft. For­scher woll­ten sei­ne Zäh ne un­ter­su­chen und mach­ten ei­ne über ra­schen­de Ent­de­ckung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.