Wenn Zwetsch­ge und Pflau­me sich strei­ten

Hier er­klä­ren die bei­den mal ganz lus­tig den klei­nen, fei­nen Un­ter­schied

Neu-Ulmer Zeitung - - Feuilleton - VON STEFANIE PAUL

Mar­me­la­de und Kom­pott, Ku­chen und Eis. Mo­men­tan hän­gen Früch­te an den Bäu­men, aus de­nen man al­ler­lei le­cke­re Sa­chen ma­chen kann. Ei­ni­ge Leu­te sa­gen: Am bes­ten schme­cken Zwetsch­gen! An­de­re fin­den: Ach was, Pflau­men sind viel bes­ser! Und was den­ken die­se bei­den Früch­te selbst? Fra­gen wir sie doch ein­fach! wei­ße Über­zug ist et­was Gu­tes. Man nennt das Frucht­wachs oder Duft­film. Das ist so ei­ne Art na­tür­li­cher Schutz­schild. Er ver­hin­dert bei­spiels­wei­se, dass ich aus­trock­ne. Pflau­me: Wir hän­gen oft schon ab Ju­li reif am Baum. Man kann uns aber meist bis in den Mo­nat Ok­to­ber hin­ein ern­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.