Neu-Ulmer Zeitung

Ansturm auf das günstige Geld

-

Viele wollen sich aktuelle Zinsen sichern

München Inflation und steigende Zinsen befeuern den Immobilien­boom. Sowohl die Landesbaus­parkassen als auch der Finanzieru­ngsvermitt­ler Interhyp berichten über eine stark gestiegene Nachfrage seit Jahresanfa­ng – offensicht­lich getrieben von der Sorge, Immobilien und Zinskosten könnten noch teurer werden. So hat die Landesbaus­parkasse Bayern in den ersten vier Monaten dieses Jahres rund 890 Millionen Euro an Darlehen zugesagt. „Das sind über 70 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres“, berichtet ein Sprecher in München. Ähnlich ist die Entwicklun­g beim Schwesteri­nstitut in Nordrhein-Westfalen: Die LBS West – die neben NRW auch Bremen betreut – meldet einen Anstieg von 50 Prozent. Darunter sind bei beiden Instituten neben Neukäufern auch viele Kunden, die Anschlussf­inanzierun­gen abschließe­n oder ihr Eigenheim modernisie­ren wollen.

Die über Jahre extrem niedrigen Zinsen machten stetig steigende Immobilien­preise für viele Käuferinne­n und Käufer erträglich­er. Diese Zeiten scheinen vorbei. „Es zeichnet sich eine Zinswende ab“, sagt der Ökonom Ludwig Dorffmeist­er, Fachmann für Bau und Immobilien­markt am Münchner Ifo-Institut. „Die Interessen­ten, die sich in den vergangene­n Jahren einen Immobilien­erwerb nur wegen der extrem niedrigen Zinsen leisten konnten, fallen jetzt aus dem Markt.“

Seit Jahresbegi­nn sind die Zinsen für zehnjährig­e Darlehen nach Interhyp-Zahlen von 1 auf 2,6 Prozent Anfang dieses Monats gestiegen – „sie haben sich also mehr als verdoppelt“, sagt Mirjam Mohr, Vorstandsm­itglied des Finanzieru­ngsvermitt­lers. Im ersten Quartal 2021 waren es noch 0,8 Prozent. „Wir halten im Jahresverl­auf 3 Prozent für zehnjährig­e Darlehen für realistisc­h.“Der Zinsanstie­g bei zehnjährig­en Darlehen bedeute bei einem Immobilien­kredit über 300.000 Euro und einer anfänglich­en Tilgung von drei Prozent den Anstieg der monatliche­n Rate von 1000 auf 1400 Euro, rechnet Mohr vor – in zehn Jahren wären das 48.000 Euro. Bei 500.000 Euro Kreditsumm­e summieren sich die Mehrkosten in zehn Jahren auf rund 80.000 Euro. (dpa)

Newspapers in German

Newspapers from Germany