Vi­ta der neu­en Eh­ren­bür­ger und ih­re Vor­gän­ger

Neuburger Rundschau - - Service -

Hans Gün­ter Hu­n­i­ar

Ge­bo­ren 25. Au­gust 1949 in Gang kofen (Nie­der­bay­ern)

Be­ruf Stu­di­um der Rechts­wis­sen schaf­ten; Mi­nis­te­ri­al­be­am­ter; Staats­an­walt; Rich­ter am Amts­ge­richt In­gol­stadt und Neu­burg; Mit­ar­bei­ter beim Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richt; von 1984 bis 2002 Ober­bür­ger­meis­ter; ak­tu­ell Rechts­an­walt in In­gol­stadt

Politik Ober­bür­ger­meis­ter von 1984 bis 2002; seit 1990 Kreis­rat

Eh­ren­amt un­ter an­de­rem Vor­sit zen­der der JFG Neu­burg (2014 2016) Aus­zeich­nun­gen Bun­des­ver­dienst

kreuz 2001 Fa­mi­lie Seit 23. April 1973 mit Chris­ta Hu­n­i­ar (geb. Wohl­schla­ger) ver­hei­ra­tet; Va­ter von zwei Kin­dern.

Karl Do­mi­ni­kus An­ton Spren­zel

Ge­bo­ren 4. Au­gust 1932 in Neu stadt an der Wein­stra­ße; seit 1938 in Neu­burg an der Do­nau Be­ruf Stu­di­um der Rechts­wis­sen schaf­ten; 1957 Rechts­re­fe­ren­dar in Neu­burg; da­nach Staats­an­walt in Augs­burg, von 1965 bis 1985 Rich ter am Amts­ge­richt Neu­burg; bis 1997 Vor­sit­zen­der Rich­ter am Land­ge­richt Augs­burg.

Politik Von 1966 bis 1984 Stadt­rat; eh­ren­amt­li­cher Kul­tur­re­fe­rent und ab 1978 auch Aus­län­der­re­fe­rent des Stadt­rats; 1972 Land­rats­kan­di­dat; 1984 OB Kan­di­dat;

Eh­ren­amt Mit­glied in 40 Ver­ei­nen; Nach­fol­ger von An­ni Ba­sel als Hof kir­chen­ad­mi­nis­tra­tor.

Aus­zeich­nun­gen Bür­ger­me­dail­le 1980; Bun­des­ver­dienst­kreuz 2008

Fa­mi­lie Seit 15. No­vem­ber 1972 mit Kaye Krafft ver­hei­ra­tet; Va­ter von drei Kin­dern.

Die bis­he­ri­gen Eh­ren­bür­ger

Alt Land­rat Dr. Richard Keß­ler; Stadt hei­mat­pfle­ger Mat­thi­as Schie­ber; Ober­bür­ger­meis­ter Theo Lauber; Kul tur­mä­zen Fritz­vonPhil­ipp;Kom po­nist Paul Win­ter; Prof. Jo­hann Ge­org Döll­gast

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.