Opec dros­selt die För­de­rung

Das Kar­tell will deut­lich we­ni­ger Öl er­zeu­gen

Neuburger Rundschau - - Wirtschaft -

Wi­en Das Öl­kar­tell Opec und ver­bün­de­te Pro­du­zen­ten wie Russ­land wol­len die För­der­men­ge des wich­ti­gen Roh­stoffs deut­lich drü­cken – die Preise auch für Ver­brau­cher könn­ten da­mit an­zie­hen. Die Grup­pe „Opec+“er­klär­te nach Ver­hand­lun­gen in Wi­en, künf­tig 1,2 Mil­lio­nen Bar­rel – je 159 Li­ter – Öl we­ni­ger pro Tag aus dem Bo­den pum­pen zu wol­len. Dar­auf ei­nig­ten sich die ins­ge­samt 25 Staa­ten am Frei­tag nach lan­gen Ge­sprä­chen. Für Au­to­fah­rer könn­te es da­her an der Tank­stel­le teu­rer wer­den. Be­reits die ers­ten Ge­rüch­te über die Ei­ni­gung sorg­ten für deut­li­chen An­stieg des Öl­prei­ses.

Russ­lands Ener­gie­mi­nis­ter Alex­an­der No­wak sag­te, dass die Kür­zung ein Zei­chen an die­je­ni­gen sei, die zu­letzt an der Stär­ke der „Opec+“ge­zwei­felt hät­ten. Vor­aus­ge­gan­gen sei­en lan­ge und her­aus­for­dern­de Ver­hand­lun­gen. Die ak­tu­el­le Si­tua­ti­on be­zeich­ne­te No­wak als ei­ne der „schwie­rigs­ten Zei­ten für den Markt seit Jahr­zehn­ten“.

Die 15 Opec-Län­der ha­ben zu­ge­sagt, ih­re Pro­duk­ti­on ab Ja­nu­ar für sechs Mo­na­te um 800000 Bar­rel Öl täg­lich zu­rück­zu­fah­ren. Die zehn Nicht-Opec-Län­der steu­ern ei­ne Kür­zung um 400 000 Bar­rel am Tag bei. Russ­land kün­dig­te an, seine Ta­ges­pro­duk­ti­on um 130 000 Bar­rel zu ver­rin­gern. Be­reits im April wol­len die Staa­ten die Fol­gen der Maß­nah­me bei ei­ner Sit­zung in Wi­en über­prü­fen. Von der Ver­ein­ba­rung aus­ge­nom­men sind der Iran, Ve­ne­zue­la und Li­by­en. Ins­ge­samt wird et­was mehr als ein Pro­zent des welt­wei­ten Öl­an­ge­bots vom Markt ge­nom­men. Die För­der­kür­zung wird vor­aus­sicht­lich da­zu füh­ren, dass der Öl­preis wie­der an­steigt, weil die in­ter­na­tio­nal ver­füg­ba­re Men­ge so ver­knappt wird.

Grund für die För­der­kür­zung: Der Öl­preis ist seit Ok­to­ber um fast 30 Pro­zent ge­sun­ken. So kos­te­te ein Bar­rel der Nord­see­sor­te Brent zu­letzt zeit­wei­se we­ni­ger als 60 USDol­lar.

Fo­to: dpa

Die Opec will die För­der­men­ge um 1,2 Mil­lio­nen Bar­rel pro Tag kür­zen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.