An­griff auf AfD-Chef: Vi­deo im Netz

Po­li­zei er­hofft sich Hin­wei­se auf Tä­ter

Neuburger Rundschau - - Politik -

Bre­men Nach dem An­griff auf den Bre­mer AfD-Chef Frank Ma­gnitz ha­ben Po­li­zei und Staats­an­walt­schaft ein Vi­deo ins In­ter­net ge­stellt, das die Atta­cke zeigt. Dort ist zu se­hen, wie Ma­gnitz von ei­nem Mann mit Ka­pu­ze um­ge­rannt und da­bei mit dem El­len­bo­gen of­fen­bar am Kopf ge­trof­fen wird. Der Tä­ter ge­hört zu ei­ner Grup­pe von drei Män­nern. Ma­gnitz stürzt nach der Atta­cke zu Bo­den und schlägt mit dem Kopf auf. Da­nach ist zu se­hen, wie die Tä­ter flüch­ten.

Die Bre­mer AfD hat­te ei­ni­ge St­un­den nach dem Über­fall in ei­ner Pres­se­mit­tei­lung ge­schrie­ben, die Tä­ter hät­ten Ma­gnitz mit ei­nem Kant­holz be­wusst­los ge­schla­gen und ge­gen Ma­gnitz’ Kopf ge­tre­ten, als die­ser am Bo­den ge­le­gen ha­be. Auf dem nun ver­öf­fent­lich­ten Vi­deo sind der­ar­ti­ge Hand­lun­gen nicht zu er­ken­nen.

Un­ter­des­sen wur­de auch be­kannt, dass die Staats­an­walt­schaft Bre­men we­gen des Ver­dachts der Un­treue ge­gen Ma­gnitz er­mit­telt. Aus­lö­ser für das Ver­fah­ren sei ei­ne Straf­an­zei­ge aus dem De­zem­ber ver­gan­ge­nen Jah­res, sag­te ein Spre­cher der Staats­an­walt­schaft.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.