Ha­len schießt sich zu­rück an die Spit­ze

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - WESTFÄLISCHE TAGESPOST - Von Tho­mas Wä­ge­ner

LOT­TE Der SC Ha­len ist durch den zwei­ten 7:0 (3:0)-Er­folg bin­nen we­ni­ger Ta­ge zu­min­dest bis Sonn­tag an die Ta­bel­len­spit­ze der Kreis­li­ga A ge­sprun­gen. Geg­ner Broch­ter­beck war in der vor­ge­zo­ge­nen Par­tie am ver­gan­ge­nen Don­ners­tag eben­so chan­cen­los wie der SV Bü­ren am zu­rück­lie­gen­den Sonn­tag.

Nach der ers­ten Groß­chan­ce für Broch­ter­beck nach zehn Mi­nu­ten, Ha­lens Kee­per Ma­xi­mi­li­an Gre­gor konn­te den Schuss aus 20 Me­tern pa­rie­ren, lie­ßen die Gast­ge­ber dann kei­nen Zwei­fel an den neu­er­li­chen drei Punk­ten auf­kom­men. Alex Fried er­öff­ne­te zwei Mi­nu­ten spä­ter den Tor­rei­gen, Pa­vel Sz­cz­ot­ko hat­te die Si­tua­ti­on mit ei­nem Be­frei­ungs­schlag ein­ge­lei­tet. Nach­dem Ha­len ei­ni­ge Ge­le­gen­hei­ten aus­ge­las­sen hat­te, er­höh­ten Stef­fen Christof­fer, nach­dem sich Ke­vin Wolff über links durch­ge­setzt und flach zu­rück­ge­legt hat­te (38.), und Kon­stan­tin Worch mit ei­nem Kopf­ball nach ei­nem ab­ge­wehr­ten Frei­stoß auf 3:0 (42.). Mit ei­nem Dop­pel­schlag führ­ten Wolff (53.) und Ni­co­las Ge­wohn (54.) die schnel­le Ent­schei­dung her­bei.

Nach ei­ner Flan­ke von Ben­ja­min Jans­son mach­te Wolff mit sei­nem zwei­ten Tref­fer das hal­be Dut­zend voll. Da war ge­ra­de ein­mal ei­ne St­un­de ge­spielt. Den Schluss­punkt setz­te der Flan­ken­ge­ber neun Mi­nu­ten vor dem Ab­pfiff selbst. Da­bei spiel­te er den Gäs­te-Kee­per aus und schob den Ball ins lee­re Tor.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.