Woh­nen darf kein Lu­xus wer­den

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - VORDERSEITE - Von Micha­el Cla­sen m.cla­[email protected]

Die Em­pö­rung über Deutsch­lands größ­ten Wohn­kon­zern ist groß. Die Pro­tes­te ge­gen dras­ti­sche Miet­erhö­hun­gen sind auch ver­ständ­lich. Woh­nen wird zu­neh­mend zum Lu­xus.

Die Zahl der Bür­ger steigt, die ei­nen im­mer grö­ße­ren Teil ih­res Ein­kom­mens für ein war­mes Heim aus­ge­ben müs­sen. Die­ser Trend ver­schärft sich. Da­für ist der Man­gel an Wohn­raum zu groß. Fak­to­ren wie Zu­wan­de­rung, mehr Ein­zel­haus­hal­te und stei­gen­de Bo­den­prei­se ver­schär­fen die La­ge. Als Adres­sat für die sich auf­stau­en­de Wut sind Wohn­kon­zer­ne dank- ba­re Zie­le, auch wenn sie nicht die Haupt­ver­ant­wor­tung für die Mi­se­re tra­gen.

Si­cher: Das Kri­sen­ma­nage­ment von Vo­no­via ist un­glück­lich. Statt auf die Mie­ter zu­zu­ge­hen, will der Kon­zern den Geld­hahn zu­dre­hen. Doch Vo­no­via hat nichts Un­rech­tes ge­tan, son­dern um­ge­setzt, was po­li­tisch ge­wollt ist. Bau­vor­schrif­ten, Miet­recht und För­der­maß­nah­men sind mit dem Ziel ge­än­dert wor­den, die en­er­ge­ti­sche Sa­nie­rung mas­siv vor­an­zu­trei­ben – ganz im Be­wusst­sein, Bau­und so­mit die Wohn­kos­ten eben­so mas­siv zu er­hö­hen. Auch wur­den War­nun­gen igno­riert, dass man­che Maß­nah­men wie die Fas­sa­den­däm­mung kon­tra­pro­duk­tiv sein kön­nen. Stich­wort Dämm­wahn: Jetzt wun­dert sich der Mie­ter­bund, dass die Ener­gie­ein­spa­run­gen weit ge­rin­ger aus­fal­len als ge­dacht.

Zur Wahr­heit ge­hört al­so auch, dass vie­le Mie­ter ei­ne Se­rie von po­li­ti­schen Fehl­ent­schei­dun­gen aus­ba­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.