Heiz­kos­ten beim Bau­en im Win­ter

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - NEWS -

BER­LIN Auch im Win­ter wird im­mer häu­fi­ger ge­baut. Doch das kann für Bau­her­ren im­men­se Heiz­kos­ten brin­gen. Denn die meis­ten Bau­stof­fe kön­nen nur bis fünf Grad Cel­si­us ein­ge­setzt wer­den, er­klärt der Ver­band Pri­va­ter Bau­her­ren (VPB). Estrich und Putz et­wa brauch­ten meh­re­re Ta­ge zum Ab­bin­den und Wo­chen zum Durch­trock­nen, und in die­ser Zeit dür­fe die Tem­pe­ra­tur nicht un­ter das Li­mit fal­len. Sonst dro­hen Frost­schä­den. Um das zu ver­hin­dern, hel­fe nur Hei­zen. Und das kön­ne teu­er wer­den, er­klärt der VPB. Ist ab­seh­bar, dass bis in den Win­ter ge­baut wird, soll­ten Bau­her­ren das The­ma recht­zei­tig an­spre­chen, so die Ex­per­ten. Es gilt dann et­wa zu klä­ren, wer be­zahlt, wenn ge­heizt wer­den muss.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.