Lies for­dert schär­fe­re Re­geln

Frach­ter „MSC Zoe“hat­te Ab­kür­zung ge­nom­men

Neue Osnabrucker Zeitung - Lotte, Westerkappeln, Mettingen, Tecklenburg - - NORDWEST -

DEN HAAG/BOR­KUM Ein Spe­zi­al­schiff ist zur Ber­gung der ver­lo­re­nen Con­tai­nern des Frach­ters „MSC Zoe“in der Nord­see vor der Ems­Mün­dung ein­ge­trof­fen. Die „At­lan­tic Ton­jer“mit ei­nem 50-Ton­nen-Kran an Bord soll so rasch wie mög­lich ei­nen ers­ten Con­tai­ner auf­neh­men, der im Fahr­was­ser der Ems liegt.

Am Wo­che­n­en­de konn­te je­doch noch nicht mit dem Ein­satz be­gon­nen wer­den: „Auf­grund des an­hal­ten­den Sturms und der schlech­ten Wet­ter­aus­sich­ten der nächs­ten Ta­ge könn­te die Ber­gung erst am Mitt­woch mög­lich sein“, er­klär­te ei­ne Spre­che­rin des deut­schen Ha­va­rie­kom­man­dos am Sonn­tag.

Zu­vor war das deut­sche Ha­va­rie­kom­man­do noch da­von aus­ge­gan­gen, dass das Ber­gungs­schiff heu­te mit der Auf­nah­me von Con­tai­nern in der Ems-Mün­dung be­gin­nen kön­ne. Ur­sprüng­lich war die Ber­gung am Sams­tag ge­plant. Fünf Me­ter ho­he Wel­len und „die ho­he Wind­stär­ke von sie­ben bis acht“sorg­ten auch ges­tern da­für, dass die „At­lan­tic Ton­jer“im Ha­fen Eems­ha­ven blieb, so die Spre­che­rin.

Die „MSC Zoe“hat­te auf dem Weg nach Bre­mer­ha­ven in der Nacht zum 2. Ja­nu­ar 291 Con­tai­ner ver­lo­ren, dar­un­ter zwei mit ge­fähr­li­chen Stof­fen. Die­se wur­den noch nicht ge­or­tet. Ins­ge­samt wur­den bis­her laut nie­der­län­di­schen An­ga­ben 238 Con­tai­ner lo­ka­li­siert. Die meis­ten Con­tai­ner lie­gen auf dem Mee­res­bo­den nörd­lich der nie­der­län­di­schen Wat­ten­meer-In­seln auf der stark be­fah­re­nen Rou­te des Fracht­ver­kehrs, et­wa 20 wur­den bei Bor­kum ge­or­tet. 18 Con­tai­ner so­wie de­ren Inhalt wa­ren an den Strän­den an­ge­spült wor­den.

Nach Me­dien­be­rich­ten, die sich auf nie­der­län­di­sche Fi­scher be­ru­fen, soll der Frach­ter mit ei­nem Tief­gang von 16 Me­tern ei­ne Ab­kür­zung ge­nutzt ha­ben, die nur 17 Me­ter tief ist. Auf Nach­fra­ge der „Nord­west Zei­tung“be­stä­tig­te die Ge­ne­ral­di­rek­ti­on Was­ser­stra­ßen und Schiff­fahrt in Bonn, dass die „MSC Zoe“die­se Ab­kür­zung ge­nom­men ha­be.

Nie­der­sach­sens Um­welt­mi­nis­ter Olaf Lies (SPD) for­der­te ges­tern dar­auf­hin ei­ne Ver­schär­fung der der­zei­ti­gen Re­ge­lun­gen. Die Schwei­zer Ree­de­rei MSC hat­te zu­ge­si­chert, die Kos­ten zu über­neh­men.

Fo­to: dpa

Auf­räum­ar­bei­ten: Ei­ni­ge der über Bord ge­gan­ge­nen Con­tai­ner der „MSC Zoe“wur­den an­ge­spült und ge­bor­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.