HO­RO­SKOP

Neue Osnabrucker Zeitung - Stadt Osnabruck - - DIALOG -

WIDDER 21. 3.–20. 4. Da­mit Sie wei­ter gut in Schwung blei­ben, soll­ten Sie sport­lich wie­der et­was mehr für sich tun!

STIER 21. 4.–20. 5. Ver­su­chen Sie, neue Ein­fäl­le in al­te Ge­wohn­hei­ten ein­zu­bau­en. Da­mit kommt neu­er Schwung in den Tag.

ZWILLINGE 21. 5.–21. 6. Es ist ei­ne schwie­ri­ge Pha­se, aber sie ist nur von kur­zer Dau­er. Sei­en Sie ge­las­se­ner.

KREBS 22. 6 .–22. 7. In­ne­re An­span­nun­gen ma­chen Ihnen und Ih­rem Um­feld zu schaf­fen. Fin­den Sie mög­lichst bald ein ge­eig­ne­tes Ven­til.

LÖWE 23. 7.–23. 8. Hel­fen Sie nur, wenn Sie auch Zeit da­für ha­ben. Den­ken Sie mehr an sich und gön­nen sich wie­der mehr Ru­he!

JUNGFRAU 24. 8.–23. 9. Neh­men Sie sich Zeit, denn man­che Din­ge brau­chen et­was län­ger, um per­fekt zu sein.

WAAGE 24. 9.–23. 10. Durch­den­ken Sie ver­schie­de­ne Mög­lich­kei­ten, denn man weiß ja nie, was noch al­les auf ei­nen zu­kom­men kann.

SKOR­PI­ON 24. 10.–22. 11. Um er­folg­reich ans Ziel zu kom­men, be­darf es der rich­ti­gen Über­le­gung und dem ent­spre­chen­den Ein­satz

SCHÜTZE 23. 11.–21. 12. Kon­zen­trie­ren Sie sich nur auf die po­si­ti­ven Er­eig­nis­se. Ver­su­chen Sie, klei­ne Schwach­stel­len aus­zu­blen­den.

STEINBOCK 22. 12.–20. 1. Viel­ver­spre­chen­de An­ge­bo­te könn­ten sich beim nä­he­ren Be­trach­ten als Flop er­wei­sen. Sei­en Sie vor­sich­tig mit ers­ten Zu­sa­gen.

WASSERMANN 21. 1.–19. 2. Den Druck, den Sie ver­spü­ren, ha­ben Sie sich selbst auf­ge­baut. Sen­ken Sie den Stres­spe­gel.

FISCHE 20. 2.–20. 3. Ver­su­chen Sie, Ih­re Termine zu re­du­zie­ren, denn der Berg an be­ruf­li­chen Pflich­ten ist schon hoch ge­nug.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.