Schwe­rer wird’s nicht

Hsv­hand­bal­ler müs­sen heu­te nach Al­ten­holz

Neue Presse - - SPORT -

HAN­NO­VER. Das für Trai­ner Ste­phan Lux „schwers­te Spiel der Sai­son“be­strei­ten die Dritt­li­ga­hand­bal­ler des HSV Han­no­ver zum Ab­schluss der Hin­se­rie heu­te (19.30 Uhr) in Al­ten­holz. „Für mich die bes­te Mann­schaft der Staf­fel“, sagt Lux, der ei­ne Chan­ce sieht, wenn es ge­lingt, das Tem­po­spiel zu stö­ren. Frag­lich sind Jo­el Wolf (Rü­cken­pro­ble­me) so­wie die Kreis­läu­fer Sa­scha Mu­schei­ko (Grip­pe) und Milan Ma­zic, der sich ge­gen Mag­de­burg mal wie­der an der Hand ver­letz­te. „Dies­mal ist nichts ge­bro­chen“, hofft Lux auf ei­nen Ein­satz. Die Par­tie wird auf „www.sport­deutsch­land.tv“live über­tra­gen.

Burg­we­del ver­lor Mitt­woch das Nach­hol­spiel ge­gen Schwe­rin mit 30:35 (13:15). „Wir kämp­fen gut, aber ma­chen in den ent­schei­den­den Si­tua­tio­nen de­so­la­te Feh­ler“, so Trai­ner Claas Wit­ten­berg, dem oh­ne Tho­mas Berg­mann und Art­jom An­to­ne­vitch die Al­ter­na­ti­ven fehl­ten. Heu­te (19 Uhr) ge­gen Ta­bel­len­füh­rer Ros­tock droht wie­der der Sturz auf ei­nen Ab­stiegs­platz. „Wir ha­ben uns die Si­tua­ti­on sel­ber ein­ge­brockt, weil wir ge­gen die Mann­schaf­ten auf Au­gen­hö­he nicht ge­win­nen“, sagt Wit­ten­berg.

Der HHB ist mal wie­der von der TSV Burg­dorf II ab­hän­gig, die ih­re star­ke Hin­run­de heu­te (18.30 Uhr) mit ei­nem Sieg bei der HSG Ost­see be­en­den möch­te.

Um in der Staf­fel West nicht vor­zei­tig den An­schluss zu ver­lie­ren muss der MTV Gro­ßen­hei­dorn mor­gen (17 Uhr) ge­gen den auf dem letz­ten Nicht­ab­stiegs­platz drei Zäh­ler bes­ser plat­zier­ten TBV Lem­go II ge­win­nen. „Ge­gen Lan­gen­feld und Vol­me­tal ha­ben wir Punk­te lie­gen las­sen. Jetzt muss was kom­men“, for­dert Spre­cher Ma­thi­as Haa­se.

Die Frau­en des TV Ba­den­stedt wol­len ih­re Se­rie von sie­ben Sie­gen heu­te (16 Uhr) in Wis­mar aus­bau­en. Trai­ner Chris­ti­an Hun­ge­r­ecker mahnt, den Vor­letz­ten nicht zu un­ter­schät­zen: „Ge­ra­de nach der lan­gen An­rei­se müs­sen wir hell­wach sein.“Zu­mal et­wa 500 Fans re­gel­mä­ßig für ei­ne hei­ße At­mo­sphä­re sor­gen. Die Fa­vo­ri­ten­rol­le ist den­noch klar, da der Tvb­trai­ner den kom­plet­ten Ka­der zur Ver­fü­gung hat.

Fo­to: Deb­bie Jay­ne Kin­sey

HAT ES MIT DEM HSV HEU­TE SCHWER: Trai­ner Ste­phan Lux.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.