Uni­ted will den Re­kord­meis­ter är­gern

Neue Presse - - SPORT -

HAN­NO­VER. In der Roll­stuhl­bas­ket­ball-bun­des­li­ga be­ginnt schon die Rück­run­de. Han­no­ver Uni­ted emp­fängt heu­te (18 Uhr, IGS Stö­cken) am zehn­ten Spiel­tag den Re­kord­meis­ter RSV Lahn-dill aus Wetz­lar. Im Hin­spiel war Uni­ted kei­nes­wegs chan­cen­los, man ver­lor nur mit 46:57. Den­noch geht Uni­ted ge­gen den Ta­bel­len­zwei­ten als kla­rer Au­ßen­sei­ter ins Spiel. Aber da­heim ist Han­no­ver ei­ne Macht und ver­lor bis­her nur ge­gen den Cham­pi­ons-le­ague-sie­ger Thu­rin­gia Bulls. „Wir wol­len ver­su­chen, das Spiel lan­ge of­fen zu hal­ten“, sagt Spie­ler­trai­ner Mar­tin Kluck.

Für Uni­ted-top­s­corer Joe Best­wick und Na­tio­nal­mann­schafts­ka­pi­tän Jan Hal­ler ist das Du­ell mit Lahn-dill be­son­ders. Das Duo spiel­te in der Ver­gan­gen­heit ge­mein­sam in Wetz­lar und wur­de dort mehr­fach Meis­ter, Po­kal- und Cham­pi­ons-le­ague-sie­ger.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.