WAS IST „NA­TI­ON“?

Neue Presse - - Meinung & Analyse -

Saar-mi­nis­ter­prä­si­dent Tobias Hans (CDU) hat ei­ne mo­der­ne Aus­le­gung des Be­griffs „Na­ti­on“ge­for­dert. Die Uni­on dür­fe die­sen Be­griff „nicht ein­fach den Rechts­po­pu­lis­ten oder Rechts­ex­tre­mis­ten über­las­sen“, sag­te Hans den Zei­tun­gen der Fun­ke-me­di­en­grup­pe. „Was wir brau­chen, ist ein mo­der­ner Na­tio­nen­be­griff.“Die­ser sol­le al­le ein­schlie­ßen, die sich zur Na­ti­on be­ken­nen, gleich wel­cher Her­kunft, Haut­far­be oder wel­cher Re­li­gi­on. Die CDU ha­be als Eu­ro­pa­par­tei ge­zeigt, „dass es mög­lich ist, eu­ro­päi­sche In­te­gra­ti­on und deut­sche Na­ti­on zu­sam­men­zu­füh­ren“, be­ton­te der Hans. „Künf­tig müs­sen wir als Par­tei selbst zum Mo­tor wer­den und die Re­gie­rung mit neu­en Ideen be­feu­ern“, so der Mi­nis­ter­prä­si­dent.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.