Ti­cket­au­to­ma­ten ge­sprengt

Neue Presse - - Hannover -

HAN­NO­VER. Nach­dem be­reits Don­ners­tag­nacht ein Fahr­kar­ten­au­to­mat in Her­ren­hau­sen ge­sprengt wor­den war, wur­den auch in der Nacht zu Sonn­abend in der Em­pel­der Stra­ße (Ba­den­stedt) und in der Nacht dar­auf in der Ben­ther Stra­ße in Ron­nenberg je­weils ein Fahr­kar­ten­au­to­mat zer­stört. Die Tä­ter er­beu­te­ten Bar­geld in un­be­kann­ter Hö­he.

In Ba­den­stedt hat­te ein Stadt­bahn­fah­rer kurz vor 4 Uhr an der Hal­te­stel­le Sa­fa­ri­weg den auf­ge­spreng­ten Au­to­ma­ten be­merkt und die Po­li­zei alar­miert. Am S-bahn­hof Ron­nenberg war es ein 28-jäh­ri­ger Fahr­gast, dem der stark be­schä­dig­te Ti­cket­au­to­mat der Deut­schen­bahn­ge­gen3.30uhr auf­fiel. Die Po­li­zei prüft Zu­sam­men­hän­ge.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.