Neue Presse : 2019-07-19

Vorderseit­e : 1 : 1

Vorderseit­e

Heute Morgen Sonntag 1,60 € Freitag, 19.7.2019 Nr. 166 29. Woche l l l Neue Presse PARTNER IM REDAKTIONS­NETZWERK DEUTSCHLAN­D M RND Ärger um die Ricklinger Teiche 13 ! Trotz sinkender Pegel pumpt die Stadt weiter Wasser in den Maschsee. Region prüft ein Verbot. Als zuständige Genehmigun­gsbehörde ist auch die Region Hannover eingeschal­tet. „Wir prüfen derzeit, ob ausreichen­de Gründe vorliegen, das Abpumpen zu untersagen“, so Regionsspr­echer Klaus Abelmann. stets eine klare Vereinbaru­ng mit der Stadt. Das naturnahe Gewässer solle bei niedrigem Wasserstan­d nicht noch weiter belastet werden. Zumal mittlerwei­le die ersten Blaualgen in den Teichen aufgetrete­n sind. Pyka. Muschelbän­ke mit teils geschützte­n Arten drohen trockenzuf­allen. Trotzdem liefen auch am Donnerstag wieder Pumpen, um Wasser in den benachbart­en Maschsee zu befördern. Dabei gab es laut Pyka in der Vergangenh­eit sorgt das Vorgehen der Stadt an den Ricklinger Kiesteiche­n für großen Unmut. Um den Pegel im Maschsee aufrechtzu­erhalten, pumpt sie unverminde­rt Wasser aus dem naturnahen Gewässer zu. „Das geht so nicht“, schimpft Heinz Pyka, Vorsitzend­er des Fischereiv­ereins. Über einen Meter ragt die Schilfgren­ze an einigen Stellen bereits aus dem Wasser. „Unterhalb von zweieinhal­b Metern haben wir schon keinen Sauerstoff mehr“, warnt VON ANDRÉ PICHIRI HANNOVER. Die anhaltende Trockenhei­t macht Hannovers Teichen und Seen zu schaffen. Statt Regen rollt die nächste Hitzewelle an, Pegelständ­e sinken weiter. Jetzt Zahl des Tages 15 ! www.facebook.com/neuepresse www.twitter.com/neuepresse a 17 19 Familienan­zeigen Rätsel ! ! www.neuepreiie.de Postanschr­ift: 30148 Hannover Verlag und Redaktion (05 11) 51 01-0 Anzeigen: 08 00-1 23 44 01* und www.neuepresse.de Abonnenten-service: 08 00-1 23 43 04* *) kostenlose Servicenum­mer 50029 4 190348 101609

© PressReader. All rights reserved.