NRW will kei­ne Tran­sit­zen­tren

Neue Westfälische - Bielefelder Tageblatt - Bielefeld Süd - - Seite 3 -

´ In Nord­rhein-West­fa­len wer­den nach Wor­ten von Mi­nis­ter­prä­si­dent Ar­min La­schet (CDU) kei­ne Tran­sit­zen­tren für Asyl­be­wer­ber ein­ge­rich­tet. Die­se wür­den aus­schließ­lich an der Gren­ze von Deutsch­land zu Ös­ter­reich ent­ste­hen, sag­te La­schet. Im Asyl­kom­pro­miss von CDU und CSU sei auch fest­ge­legt, dass nicht wie­der über­all im Land neue Grenz­kon­trol­len er­rich­tet wür­den. In NRW wer­de es kei­ne „neu­en Gren­zen“zu Bel­gi­en und den Nie­der­lan­den ge­ben.

´ NRW-Flücht­lings­mi­nis­ter Joa­chim Stamp (FDP) kri­ti­sier­te die Tran­sit­zen­tren als „ver­meint­li­chen Kom­pro­miss“. Die ent­schei­den­den Fra­gen blie­ben un­be­ant­wor­tet.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.