Stal­ken­de Flie­ger

Neue Westfälische - Bielefelder Tageblatt - Bielefeld Süd - - Freizeit - Hp

¥ Die Wut ent­lädt sich mit­ten im Bü­ro. Auf „So ei­ne Schei­ße!!“fol­gen lau­tes Fuß­stamp­fen, wil­des Arm­ge­fuch­tel und die pas­sen­de Wut­gri­mas­se. Der Grund für den Aus­bruch ist drei Mil­li­me­ter groß, hat Flü­gel, viel zu vie­le Freun­de und kommt ge­ra­de frech aus mei­nem Ruck­sack ge­flo­gen: Die Frucht­flie­gen aus der hei­mi­schen Kü­che ha­ben es end­lich ge­schafft. Ab heu­te be­glei­ten sie mich auf Schritt und Tritt. Vor et­wa ei­ner Wo­che nah­men sie erst mei­nen Obst­korb, dann mei­nen Müll­ei­mer in Be­schlag. Als der Korb ver­schwand und der Müll plötz­lich täg­lich ge­leert wur­de, harr­ten sie so lan­ge auf den Kü­chen­schrän­ken aus, bis Nach­schub kam. Über mei­ne Es­si­gLau­gen-Fal­le kön­nen die klei­nen Bies­ter nur mü­de lä­cheln. War­um soll­ten sie Ri­si­ken ein­ge­hen, wenn ge­gen Abend doch ga­ran­tiert wie­der Was­ser­me­lo­ne ge­schnit­ten, Li­mo­na­de ge­trun­ken oder def­tig ge­kocht wird? Die Frucht­mons­ter le­ben nur zwei bis acht Wo­chen – aber das reicht be­reits aus. Sie trei­ben mich mit An­lauf in den Wahn­sinn, stal­ken mich und ha­ben sich ei­gens da­für auf­ge­teilt. Jetzt surrt die Hälf­te von ih­nen um mei­nen Schreib­tisch her­um. Und ich über­le­ge ernst­haft, ob ich mei­ne Kol­le­gen kurz­zei­tig eva­ku­ie­re – für ei­ne gro­ße Do­sis In­sek­ten­spray, die die be­flü­gel­ten Teu­fel end­lich ins obst­freie Nir­va­na schickt!

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.