Wild­tie­re im Zir­kus

Neue Westfälische - Bielefelder Tageblatt - Bielefeld Süd - - Lokales -

Ein herz­li­ches Dan­ke­schön an Herrn Gu­gat für sei­ne Ein­satz­be­reit­schaft! Lei­der ist es schwie­rig, Men­schen, die der ir­ri­gen Auf­fas­sung an­hän­gen, Tie­re sei­en Ob­jek­te zur Be­lus­ti­gung des Men­schen, Ar­gu­men­te ge­gen ei­ne Zir­kus­hal­tung an­zu­bie­ten. Vor al­lem, wenn Pro­fit ein zen­tra­les The­ma ist. Es braucht kei­nen wis­sen­schaft­li­chen Be­weis, um zu er­ken­nen, dass Tie­re nicht in ei­nen Zir­kus ge­hö­ren. Es reicht zu wis­sen, dass Tie­re emp­fin­dungs- und lei­dens­fä­hi­ge Ge­schöp­fe sind, die ih­re Be­dürf­nis­se er­fül­len möch­ten – so wie je­der Mensch auch.

Das Bei­spiel von Zir­kus Knie zeigt, dass Wild­tie­re im Zir­kus grund­sätz­lich ver­bo­ten wer­den müs­sen. So­lan­ge dies noch nicht pas­siert ist, gibt es für Tier­freun­de nur ei­ne Mög­lich­keit: den Boy­kott sol­cher Zir­kus­ver­an­stal­tun­gen. Ni­co­le Kluth 33689 Bie­le­feld

Es wä­re schön, wenn sich mal je­mand so pu­bli­kums­wirk­sam wie in die­sem Be­richt, für das Wohl von Mil­lio­nen Hüh­nern, En­ten, Gänsen, Ka­nin­chen, Schwei­nen, Kü­hen und un­se­ren an­de­ren „Nutz­tie­ren“ein­set­zen wür­de, wie für die paar Wild­tie­re im Zir­kus! Ich hal­te auch nicht viel von Zir­kus­sen, aber die­se Tie­re dort müs­sen un­ter den per­ma­nen­ten Au­gen der Öf­fent­lich­keit wohl kaum das er­lei­den, was Mil­lio­nen von Nutz­tie­ren täg­lich in ver­schlos­sen Stäl­len auf viel zu en­gem Raum an­ge­tan wird! Und das im Ein­klang mit dem Ge­setz! Nur ge­le­gent­lich drin­gen da­von mal Bil­der an die Öf­fent­lich­keit. Aber ein paar zer­rupf­te Hüh­ner se­hen na­tür­lich auch nicht so schick aus wie Lö­wen­männ­chen mit vol­ler Mäh­ne!

Viel­leicht soll­ten wir uns erst mal um die art­ge­rech­te Hal­tung un­se­rer Nutz­tie­re küm­mern, be­vor wir auf ein paar Zir­kus­leu­ten rum­ha­cken! Sil­ke Rei­chel 33790 Hal­le

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.