Wild­bie­nen und In­sek­ten

Neue Westfälische - Bielefelder Tageblatt - Bielefeld Süd - - Lokales -

Es ist gut zu hö­ren, dass sich im­mer mehr Men­schen Ge­dan­ken dar­über ma­chen, dass es gra­vie­rend ne­ga­ti­ve Ve­rän­de­run­gen in un­se­rer Um­welt gibt – so zu­letzt die Be­rich­te über den dra­ma­ti­schen Rück­gang der In­sek­ten­po­pu­la­tio­nen. Als Im­ke­rin bin ich dem The­ma na­tür­lich sehr na­he, wo­bei es un­se­ren Ho­nig­bie­nen im Ver­gleich zu den wild­le­ben­den Bie­nen/In­sek­ten noch ver­hält­nis­mä­ßig gut geht, denn de­nen fehlt zu­neh­mend Le­bens­raum und Nah­rung.

„Gre­e­ning“in der Land­wirt­schaft, Blüh­strei­fen – auch in den Städ­ten, Brach­flä­chen, die sel­ten ge­mäht wer­den, Gär­ten und Bal­ko­ne, die in­sek­ten­freund­lich be­pflanzt wer­den – all das sind Maß­nah­men, die in die rich­ti­ge Rich­tung ge­hen, je­doch nicht aus­rei­chen wer­den, wenn der Flä­chen­fraß durch Be­bau­ung und die Op­ti­mie­rung der Land­wirt­schaft so ra­sant fort­schrei­ten. Und lei­der hat auch das sel­te­ne Mä­hen der Frei­flä­chen ei­ne gra­vie­ren­de Schat­ten­sei­te: In den letz­ten Jah­ren hat sich das (hei­mi­sche) Ja­kob­s­kreuz­kraut mas­siv aus­ge­brei­tet, was von Land­wir­ten, Pfer­de­hal­tern und Im­kern mit gro­ßer Sor­ge ge­se­hen wird. Die gelb­blü­hen­de hoch­stie­li­ge Blu­me am We­ges­rand und auf still­ge­leg­ten Flä­chen wird von Pfer­den und Kü­hen auf der Wei­de auf­grund sei­ner Bit­ter­stof­fe nicht ge­fres­sen, ist je­doch im Heu nicht mehr für die Tie­re zu er­ken­nen und wirkt hoch­gif­tig. Die Bie­nen selbst ster­ben nicht dar­an. Al­ler­dings ist der mit dem Nekt­ar des Ja­kob­s­kreuz­krauts er­heb­lich kon­ta­mi­nier­te Ho­nig nur noch als Son­der­müll zu ent­sor­gen. Der Lan­des­be­trieb Stra­ßen NRW – der in­zwi­schen we­ni­ger mäht – hat of­fen­sicht­lich im­mer noch das Ja­kob­s­kreuz­kraut in sei­ner Sa­at­mi­schung – ak­tu­ell zu se­hen an den Bö­schun­gen des neu­en Ab­schnitts der A33. Nicht-Mä­hen al­lein reicht nicht, aber es ist auch ein klei­ner Schritt zu ei­nem an­de­ren Um­welt­be­wusst­sein. In­grid Dirk­win­kel 33659 Bie­le­feld

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.