Neue Westfälische - Bielefelder Tageblatt - Bielefeld Ost : 2020-07-04

26 : 26 : 26

26

immo.nw.de SAMSTAG/SONNTAG 4./5. JULI 2020 I2BI Zur Baufinanzi­erung per Videokonfe­renz Kunden müssen nicht mehr in die Filiale gehen, um sich zur Immobilien­finanzieru­ng beraten zu lassen. Der Berater kommt per Video ins Haus. Wer eine ger als die Beratung per Telefon oder in der Bank, sie sind aber oft effektiver, weil weniger Folgeberat­ungen vereinbart werden müssen.“Ein großer Vorteil der digitalen Beratung ist die zeitliche Flexibilit­ät. Statt nach Feierabend noch in die Stadt zur Bank zu fahren, kann der Kunde den Termin so legen, wie es ihm und seiner Familie passt. „Es gibt sogar die Möglichkei­t, zwei Darlehensn­ehmer für denselben Kredit gleichzeit­ig zu beraten, auch wenn sie nicht zusammen vor dem Computer sitzen“, so Ingo Foitzik. über den gesamten Prozess begleitet. „Der Kunde bekommt telefonisc­h einen neunstelli­gen PIN-Code mitgeteilt, mit dem er dann Zugang zum Screenshar­ing erhält. Dafür muss er keine Software herunterla­den, wir schicken ihm nur einen Link“, erklärt Foitzik. Der Kunde braucht also nur einen Computer, ein Telefon und einen Internetzu­gang, um diesen Service in Anspruch nehmen zu können. „So oder ähnlich funktionie­rt es bei vielen Unternehme­n„, sagt Fabian Nadler. weise verdoppelt“, sagt Ingo Foitzik von Check24. „Auch nach Lockerung der Einschränk­ungen, als die Kunden wieder in die Filialen gehen konnten, lagen die Zahlen nach einem kurzen Rückgang schnell wieder hundert Prozent über dem Vorjahresz­eitraum.“„Wer einmal das Online-Banking ausprobier­t und verstanden hat, wird nicht wieder in die analoge Welt wechseln“, glaubt Fabian Nadler. „So ähnlich ist das auch bei der digitalen Bankberatu­ng. Wird sie gut gemacht, ist sie sogar besser und effiziente­r als das persönlich­e Gespräch in der Filiale.“ den ein paar Minuten warten, das erhöht die Spannung. „Mit solchen Kniffen wird im Vertrieb gerne gearbeitet“, weiß Michael Herte. „Sie zeigen durchaus Wirkung, es lassen sich bessere Verkaufser­gebnisse erzielen.“All das geht nicht mehr, wenn die Beratung ausschließ­lich am Computer stattfinde­t. Da spielt es kaum eine Rolle, wie das Büro in der Bank oder das Homeoffice des Mitarbeite­rs aussieht. Entscheide­nd sind die reinen Informatio­nen und Fakten. „Für den Kunden hat das durchaus Vorteile“, so Michael Herte. Immobilien­finanzieru­ng sucht, geht meist in die Bankfilial­e. „Ein Immobilien­kredit ist ein komplexes Produkt mit viel Erklärungs­bedarf“, sagt Michael Herte von der Verbrauche­rzentrale Schleswig-Holstein. „Zwar gibt es schon seit einigen Jahren für Kunden zahlreiche­r Banken die Möglichkei­t, online Fragebögen dazu auszufülle­n. Aber die letzten Feinheiten wurden dann doch im persönlich­en Gespräch in der Bank geklärt.“Für die Institute hat ein persönlich­er Besuch des Kunden in der Filiale seine Vorteile. Er bietet der Bank die Möglichkei­t, den Kunden zu beeindruck­en. Dazu gehören einige psychologi­sche Tricks. Der Kunde Beratungen über Immobilien­kredite häufiger digital: kann von seinem Computer, Laptop oder Smartphone aus alle Details zur Baufinanzi­erung mit dem Berater durchgehen. Es ist möglich, mehrere Finanzieru­ngsvariant­en durchzuspi­elen oder Sondertilg­ungen zu vereinbare­n. „Diese Videochats dauern manchmal län- Für Kun- Ein wichtiges Thema Die Corona-Krise, ist auch der Datenschut­z. „Banken müssen aufgrund neuer Vorschrift­en das Gespräch aufzeichne­n.“, betont Fabian Nadler. „Sie müssen sich aber selbstvers­tändlich auch online an die Datenschut­zvorgaben halten.“ vor allem die Zeit der Kontaktbes­chränkunge­n, gab dem Ausbau der digitalen Kanäle einen ordentlich­en Schub. Fabian Nadler vom Digitalver­band Bitkom stellt fest, dass nach Angaben der Unternehme­n die digitale Beratung stark ange- den muss das kein Nachteil sein. FOTO: CHRISTIN KLOSE/ DPA- TMN Und so geht es: Nachdem der Kunde seine Eckdaten zum Finanzieru­ngsvorhabe­n in einen Online-Fragebogen eingegeben hat, vereinbart er einen Termin mit einem Mitarbeite­r des Geldinstit­uts, der ihn cher Anbieter im Blick hat, beobachtet diese Entwicklun­g. stiegen ist. „Und wir rechnen damit, dass dieser Trend nachhaltig ist, sich also auch nach der Pandemie fortsetzt.“Auch das Vergleichs­portal Check24, das Baufinanzi­erungsprod­ukte zahlrei- „Die Kunden Der Bankmitarb­eiter nehmen das Angebot gern an. Im Vergleich zum Vorjahresz­eitraum hat sich die digitale Beratung teil- erscheint gut gestylt mit Krawatte in einem aufgeräumt­en Büro. Er lässt den Kun- dpa Eigentumsw­ohnungen Kreis Gütersloh Bielefeld | Reihenmitt­elhaus | immo.nw.de 5601977 Reihenmitt­elhaus Nähe Lenkwerk Kreis Gütersloh Bj. 1979, 2009 modernisie­rt, Grdst. 416 m², Wfl. ca. 157 m², 6 Zi., 2 Bäder, Keller, 2 Stellpl. Gaszentral­heiz., EEK G, Bedarfsaus­w. (213,40 kWh/m²a). Kaufpreis: 425.000 Euro zzgl. 3,57 % Käufercour­tage! Exposé 8517, Heiko Glaser, Tel.-Nr. 0521 294-2266 Attraktive.Uaisonette­tohnung! Neubau-ETb2in2Leo­6oldshöhe Penthousei­mitisonnig­eriDachter­rasse WohAfl.K 88K m²,K 3K Zimmer,K 2.K OG,K BalkoA, Galerie,KGäste-WC,KKPK240.000KEURKTT­9l. 3,57K%Kkäufers.KVerm.Geb.KiAkl.9es.KOSSt., EAer9iever­brauchsaus­Seis,KGAS,KBj.K1994, EAer9ieeff­iTieATklas­seK C,K 92,23K kWh/m²a Gütersloh-stadtAah LebeksNert­G RohkekG ajG ZektrujG vok Asejissek,G Rfl.G v.G ca.G 64-156Gj²,G Auf3u6 u.GFußbodekh­ei3uk6,GTerrassek­Go.GBalkoke, Tief6ara6e,G Keller,G KfR.G 55G 6ej.G EkEV 2016,GBe3.G2021,G3.B.GRh6.GB-03,G3GZKBT, ca.G85Gj²,GKP:G308.800e,Gk.GKäuferAro­visiok,GAP:GAkdreasGK­auA,GTel.:G0521G544-257 Idealv fürv diev GeFeratioF­v 50+,v ca.v 135v E² .fl.,v3vZiEEer,vFahrstuhl,vGäste-.C,vuElaufeFd­evDachterr­asse,vAbstellra­uE,velektrisc­hevRollläd­eF,vbarrieref­rei,vKellerrau­E,vTGStellsl­atz,vverEietet,vBaujahrv2­010,vV:v87,4 k.h/E²,vGas,vC,vEURv398.000v+v3%vzzkl. kesetzlich­v kültikerv RZSt.v Prov., Tel.:05241/223080v|vIEEobilie­FEakler Traumhafte­s.Einfamilie­nhaus.am.Stad 191,2sj²,s6sZijjer,sEBK,sGara6e,sverfü6bar­s abs kachs Vereikbaru­k6,s 749.500s EUR, 3,48s%sProvisiok­sikkl.s16s%sLvSt.sProvisiok,sBedarfsau­sveis,sGas,sBj.s1971,sEker6ieef­fiSiekSkla­ssesF,s179,9sk)h/j²asEiksaktu­ellersEker­6iesBaraus­veisslie6t­svor. immo.nt.de.5501662 immo.nw.de25415888 3-bimmer-ET*6in6Isselh­orst! 77Ll²,L3L7eEfle7­te,L7roßv.LZiller,Lschöme Raulauftei­lum7,LBalkom,L1.LOG,LEBK,Lei7emeLGa­ra7e,LKPL169.000LEURLvv­7l.L3,57L% Verl.Geb.L imkl.L OuSt.,L Gas,L Bj.L 1974, Emer7ieaus­ueisL imL Vorbereitu­m7,L vemtrale La7eLvurLL­utterLumdL­vulLZemtru­lLimLIssel­horst! immo.n .de.5537301 20155701_000320 immo.n2.de65593819 Kreis Herford Sanierte.3-Timmer-Nhg..in.Detmold! SchickeL3-ZiAAeI-LE)WLAitLcaHL­92LA²LWflH iAL 1HL OG,L EBK,L FahIstuhlH­L KaufFIeis: 108H000LEU­RLTT:lHL 9,69L GLProvisio­BLiBkl. 16GLPSSt.LBj.L1969,LHT:.LFerBSärAe.LEiB EBer:iebedarfsa­usSeisList­LT.Zt.LiBLBearbe­ituB:LuBdLlie:tLTurLBesi­chti:uB:Lvor7 Exklusive3­EG-Fldche3am3*ohns3Park! Traumhafte­s2Familien-aradies! 189TE²TEoderFste­T.ohFfläche,T4TZiEEer, luzuriöseT EBK,T jr.T Badbereich,T schöFer GarteF,TjroßeTFeF­sterfroFte­F,TKliEaaFla­je, Fahrstuhl,T DoKKel-Garaje,T 689.000T EUR 00jl.T 3,57%T VerE.Geb.T iFkl.T jes.T PZSt., Verbrauchs­ausZeis,T .ärEeKuEKe,T Bj. 2017,T EFerjieeff­i0ieF0klas­seT A+,T 21 k.h/E²aT-TTolleTLaj­eTNäheTPoh­FsTPark! Verl:uNeuzertii­euStadtvil­lauiDubeli­ebteruLaie,uca.u183uo²u,fl.,u6uZi.,uca.u452uo²uGrdst., Vollbadu oitu freisteheD­deru ,aDDeu uDd ebeDerd.uDusche,uGäste-,C,uBalkoD,uTerrasse,uiroßeuGar­aie,uBA:u18,3uk,h/(o²*a), Erdzäroeu(Stroo),uBJu2014,uKl.uA+,uKP:ue 565.000,-u00il.u3,48%uKäuferGro­visioD Ihre6Famil­ie6vird6si­ch6vohlfüh­len! "HEIß5BEGEH­RT" EiDeP(eDiePiDkl.:PDuschbad,PGästezioo­er,Piroße KiDderzioo­er,P ElterDP oit ADkleide,P usW.P EiDP Haus fürP dieP iaDzeP Faoilie, FreuDdeP uDdP Gäste.P Viel Licht,PuDdP.ohDeDPdire­kt aDP derP Terrasse.P EiDfach oalPuDsere­DPKataloiP­aDforderD.PCa.P163Po²P.fl.PKPP284.900PEUR.P.ir baueDP ierDP aufP IhreoP GruDdstück.P LeoIoldshö­heP05202-9268673P/P0171-7644399 Fakiliel6e­rechtesLRe­ihelhausLk­itLBalkol uldLTerras­seLilLSell­eL//L210Lk²LSüd6rulds­tückL//L6roßTü6i6­Lauf6eteil­teL98Lk²L(fl.L// 4LZikkerL//LTa6eslich­tbadL+LGäste-(CL// KellerL kitL Außeltreoo­eL uldL SaulaL //L Bj. 1966L//LBA:L184,9Lk(h/k²a-F,LGas,LBj.LHT6. 2007L//L228.000LeLTT6l.L3,48L%LKäuferoro­visiol Charmant.mit.2.Loggien.&.Kaminofen immo.nu.de.5489704 2-Zimmer-Ei9eAtums0­ohAuA9 iA ruhi9er La9e voA BüAde // 94 m² Wfl. im 2. OG // StäbcheAEa­rkett // Ta9eslicht­bad mit WaAAe uAd Dusche // Kellerraum // CarEortste­llElat0 // Bj. 1982 // BA: 173,6 kWh/m²aF, Gas, Bj. H09. 2001 // 189.000 009l. 3,48 % KäuferErov­isioA immo.nt.de25600133 e immo.n6.de.5542880 1-2-Familienhä­user immo.nv.de63975391 Bielefeld Verzeichni­s möglicher Abkürzunge­n bei Angaben zum Energiever­brauch in Immobilien­anzeigen* Art des Energieaus­weises V B = Verbrauchs­ausweis = Bedarfsaus­weis Energiebed­arfs- oder Energiever­brauchswer­t in kWh/(m²a) *1a-Pflegezust­and!0In0Jöllen­beck!* TollesL RohlhausL fußläufi6L SukL Dorf,L ca. 155Lk²LRfl.,L6eräuki6e­rLRohl-/Essbereich k.L Kakilofel,L Rohlküche,L Ta6eslicht­bäder,Lleuv.LGasbrellv­erthS6.,LKeller,LSollelter­rasse,L ca.L 364Lk²L Grdst.,L Gara6eL& Caroort,LeL375.000L*Bedarf,LGas,LBj.L59,LF, 185,80LkRh/(k²*a)* Das4Uassiv­haus4des4U­onats Leben.in.Uiedenbrüc­k! Too DHH mit schönem Garten! HaustymF "%it achshausF FlairF 148"F -it ca.148F-²F(ohifläche,F4eräu-i4esFhelle­s (ohizi--er,F Küche,F GästeF (C,F 3F 4roße Schlafzi--er,F Fa-ilieibad.F HausmreisF ab 194.700FeFzz4l.FAischluss-FuidFBauie­beikostei.FRufeiFSie­FaiFuidFve­reiibareiF­eiiei uiverbiidl­icheiFBera­tui4ster-ii. lodermeKET)KilKStaffe­l8eschoss,K)fl.Kca. 110K l²,K 3K ZKB,K AufTu8,K Dachbe8rüm­um8, Dachterras­se,K Fußbodemhe­iTum8,K Kf)55 8el.K EmEVK 2016,K schlüsself­erti8,K KP: 399.383K K TG-StellDlatT­K TT8l.K 19.500K keimeKKäuf­erDrovisio­m,KTel.:K05242K906­877 SSS.Sohmquarti­er-hellim8rot­tstraße.de )fl.I126j²,I5IZijjer,IGrdst.I249Ij²,I5IZi., Vollkeller,I Gara6e,I KPI 353.000I EURI PP6l. käufers.I Verj.I Geb.I 3,57I %I ikkl.I 6es. L3St.,IEker6iebe­darfsaus3e­is,IKekk3ert: 129,10Ik)h/j²a,IGas,IBj.I2001,IHarse3ikk­elI-Iruhi6eI)ohkla6e Charmante3­Do--elhaush*lfte3in3ru­hi 257,65 kWh z. B. = 257,65 kWh/(m²a) 147,8E 8²,E 6E Zi88er,E Freijlat ,E 349.000 EUR,E 3,48E %E Provisio9E i9kl.E 16E %E HLSt. Provisio9,E Bedarfsaus­Leis,E Erd2asE leicht, Bj.E 1960,E E9er2ieeff­i ie9 klasseE H,E 259,6 kRh/8²aEEi9Eaktu­ellerEE9er­2ieausLeis­Elie2t vor. Uehrgenera­tionenhaus­2sucht2Gro­ßfam 270,0Kl²,K7KZiller,KEBK,KGara8e,Kverfü8bar­KabKNachKV­ereimbarum­8,K 459.000KEUR, 3,48K%KProvisiom­KimklK16K%KLSSt.KProvisiom,KBedarfsau­sSeis,KFermSärle,KBj.K1966, Emer8ieeff­iTiemTklas­seK G,K 224,6K kVh/l²a EimKaktuel­lerKEmer8i­eausSeisKl­ie8tKvor. e, e, Wesentlich­er Energieträ­ger immo.nw.de05339164 Ko Öl Gas FW = Koks = Heizöl = Erdgas, Flüssiggas = Fernwärme aus Heizwerk oder KWK = Brennholz, Holzpellet­s, Holzhacksc­hnitzel = Elektrisch­e Energie (auch Wärmepumpe), Strommix immo.nw.de 5527539 immo.nt.de.5147235 immo.n2.de35576307 immo.nt.de25531656 Kreis Lippe HZ E Bielefeld | 2/3-FH | ca. 216 m² | immo.nw.de 5602165 | 448.000,- g Gepflegtes 2/3-FH in Brackwede Baujahr des Wohngebäud­es In attraktive­r Lage (ruhige Seitenstra­ße) befindet sich dieses laufend modernisie­rte 2-3-FH, verkehrsgü­nstig gelegen, ca. 676 m² Grdst, Bj. 1937, Wfl. ca. 216 m², 7 ZKB, Doppelgara­ge, B, Gas, 198,3 kWh/(m² a), F, Kaufpreis 448.000,- zzgl. 3,48 % Käuferprov., AP: Andre Winter, 0521-544154 Bj 1997 z. B. = Baujahr 1997 Energieeff­izienzklas­se des Wohngebäud­es Das6Haus6f­ür6Ihre6Fa­milie!!! EimL "RaulTumder".L Die 8roße,L offemL 8estaltete KücheL0ulL­Wohm0iller bietetL vielL Plat0L 0ulL 8eleimsale­mL Frühstück umdLverTei­lem.LIlLDach8e­schoss:L ZTeiL Kimder0ill­er,L Schlaf0ill­erL lit Amkleide,LBad.LCa.L133Ll² Wfl.L fürL 225.500,--e.L WirL bauemL 8ermL auf IhrelL Grumdstück.L EimfachL leldem.L LeoEoldshö­heL05202-9268673 A+ z. B. = Energieeff­izienzklas­se A+ Luxuriöses City-A.artment in GT! *Umgeben von herrlicher Landschaft* Hand erker.aufge-asst! d * Die angegebene­n Abkürzunge­n sind rechtlich unverbindl­ich und basieren auf einer Empfehlung des Immobilien­verbandes Deutschlan­d IVD AituPeBtho­use-Charakter!u125uA²,u3u9roß09. ZiAAer,u2.uOG,uhochz.uEBK,uvieleutec­hBischeu Details,u 9r.u BalkoB,u Fahrstuhl,u TGStellFla­t0,u verAietetu (1.250u K%);u EUR 495.000u009l.u3,57u%uVerA.Geb.uiBkl.u9es. %zSt.,u Bedarfsaus­zeis,u Gas,u Bj.u 2017, EBer9ieeff­i0ieB0klas­seuB,u56,1uk-h/A²a Gut 9eschAitte­Ae 3-ZimmeI-E)W iA HochEaIteI­Ie eiAes 9eEfle9teA / solideA WohAhauses iA La9e, caH KK m² WflH, 9eIäumi9eI WohAbeIeic­h mit Zu9aA9 Tum heIIlH SoAAeAbalk­oA, teilSH PaIkett, ReAovieIuA­9eA eIfoIdeIli­ch, GaIa9e, 99H800 *VeIbIauch, %l, BjH KK, C, 89,10 kWh/Fm²*aG* Verl-KauBitW:3SaBieruB-sbedürfti-es3EiBfaAi­lieBhaus3 iB3 ruhi-er3 La-e,3 53 Zi.,3 ca.3 137 A²3Wfl.,3ca.33473A²3Grdst.,3Vollkelle­r,3StellFlat­W3 aA3 Haus,3 Bad3 uBd3 Gäste-WC,3 BA: 247,13 kWh/(A²*a),3 ÖlhW-.3 (BJ3 2005),3 BJ 1955,3 Kl.3 G,3 KaufFreis:3 248.000,-3 WW-l. 3,48%3KäuferFro­visioB eu e3 Ein Service von e immo.nw. de immo.nw.de 5334835 immo.nw.de 560242/ immo.n .de.5599892 immo.nv.de64634361 Das Immobilien­portal der Neuen Westfälisc­hen 20155501_000320 11317801_000320 PRINTED AND DISTRIBUTE­D BY PRESSREADE­R PressReade­r.com +1 604 278 4604 ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY COPYRIGHT AND PROTECTED BY APPLICABLE LAW

© PressReader. All rights reserved.