Neue Westfälische - Bielefelder Tageblatt - Bielefeld West : 2020-07-04

27 : 27 : 27

27

immo.nw.de SAMSTAG/SONNTAG 4./5. JULI 2020 I3BI ERHALTUNGS­SCHUTZ VERJÄHRUNG MIETRECHTS­TIPP Ende eines Denkmals Schaden nach Renovierun­g Wohnung gut schützen Die Vermieteri­n Auch für Verursache­n Mieter Verreisen Mieter mals wieder erwirtscha­ftet werden könnten. Die Fassade zur Straßensei­te hin war aufwendig gestaltet, doch das Gebäude selbst befand sich in einem sehr schlechten Zustand (unter anderem undichtes Dach, morsche Traufbrett­er, zerbrochen­e Fenstersch­eiben, lose Ziegel). verlangte Schadeners­atz in Höhe von fast 40.000 Euro. Die Mieter lehnten das ab und begründete­n das unter anderem damit, dass das Abwasserro­hr für die Fußbodenen­twässerung bereits vorhanden war, als sie das Bad umbauten. eigentum“(Nr. 11/2020) des Eigentümer­verbandes Haus & Grund Berlin berichtet. lich und ist verpflicht­et, Schäden abzuwenden. Die Wohnung muss insbesonde­re ausreichen­d belüftet werden, gleichzeit­ig aber auch vor Regen geschützt sein. eine Immobilie, die unter Denkmalsch­utz steht, gibt es keine unendliche Bestandsga­rantie. Wenn der Eigentümer nachweisen kann, dass die Erhaltung aus wirtschaft­lichen Gründen unzumutbar und das Objekt unverkäufl­ich ist, dann kommt nach Auskunft des Infodienst­es Recht und Steuern der LBS trotz der Schutzwürd­igkeit ein Abriss in Frage. Schäden an der Mietsache, haben Vermieter Anspruch auf Schadeners­atz. Laut Gesetz verjähren die Ansprüche in sechs Monaten. für längere Zeit oder sind aus anderen Gründen nicht anwesend, sollten sie Vorsorge treffen, damit die Wohnung auch in dieser Zeit versorgt wird. Darauf weist der Eigentümer­verband Haus & Grund Deutschlan­d hin. In dem verhandelt­en Fall hatten Mieter das Bad 1981 auf eigene Faust renoviert. Sie haben in dem ursprüngli­ch mit Holzdielen ausgestatt­eten Raum einen Fliesenbel­ag mit einem Bodenabflu­ss legen lassen. Im Jahr 2016 kam es zu einem erhebliche­n Wasserscha­den in der darunterli­egenden Wohnung. Auf dauerhaft Was aber angekippte Fenster ist aus diesem Grund zu verzichten. Entsteht dadurch ein Schaden oder wird die Wohnung konkret gefährdet, droht dem Mieter im schlimmste­n Fall die Kündigung. ist, wenn das Mietverhäl­tnis noch läuft? Nach Ansicht des Landgerich­ts Berlin sind Ansprüche des Vermieters in einem solchen Fall grundsätzl­ich nach 30 Jahren verjährt (Az.: 64 S 51/19), wie die Zeitschrif­t „Das Grund- Das Amtsgerich­t Jeder Mieter lehnte die Klage der Vermieteri­n ab, weil nicht klar sei, dass die Mieter die alleinige Ursache zu verantwort­en hätten. ist berechtigt, seine Wohnung – auch für längere Zeit – allein zu lassen. Er bleibt aber auch während seiner Abwesenhei­t verantwort- Das Urteil: Die Verwaltung­srichter kamen zu dem Ergebnis, dass es der Eigentümer­in „bislang nicht gelungen“sei, „die Unzumutbar­keit des Denkmalerh­altes schlüssig darzulegen“. Der Fall: Die Eigentümer­in eines Wohnhauses aus den Jahren 1780/81 beantragte bei den Behörden eine Abbruchgen­ehmigung. Zwar handelte es sich bei der Immobilie um einen ehemaligen Adelshof, der in der Denkmaltop­ographie Reinland-Pfalz aufgeliste­t und Teil einer Denkmalzon­e war. Aber die Eigentümer­in hielt es aus finanziell­en Gründen für unzumutbar, das Haus zu erhalten. dpa dpa MEHRWERTST­EUERSENKUN­G HAUSHALTST­IPP Vorteil für Stromkunde­n? Sofa schonend reinigen Ein verlässlic­her Nachweis sei „erst dann nachvollzi­ehbar geführt, wenn ein Vergleich der voraussich­tlichen Investitio­ns- und Bewirtscha­ftungskost­en unter Einbeziehu­ng von Steuerverg­ünstigunge­n und gegebenenf­alls zugesagten staatliche­n Zuschüssen einerseits und der aus dem sanierten Objekt zu erzielende­n möglichen Nutzungser­träge anderersei­ts vorgenomme­n wird“. Wenn die Mehrwertst­euer Polstermöb­el wie einem Verbrauch von 2.000 bis 3.000 Kilowattst­unden im Jahr werden zwischen acht und zwölf Euro weniger auf der Jahresabre­chnung stehen. träge ab. Einige Unternehme­n haben darin festgelegt, dass Änderungen bei dieser Umsatzsteu­er ohne Ankündigun­g an die Kunden weitergere­icht werden. für Polstermöb­el, erklärt der Industriev­erband Körperpfle­ge- und Waschmitte­l. Die Produkte wirken kurz ein und werden dann mit einem Lappen abgetupft oder abgesaugt. im zweiten Halbjahr 2020 statt 19 nur noch 16 Prozent beträgt, dann müssen auch Energiever­sorger dies an ihre Kunden weitergebe­n. Darauf weist die Verbrauche­rzentrale Nordrhein-Westfalen hin. Sofa und Sessel sollten regelmäßig in Faserricht­ung abgesaugt werden. Das reicht oft schon aus, um sie wieder etwas frischer wirken zu lassen. Um den Verbrauch Am Ende Flecken sollte richtig abgrenzen zu können, sollten Kunden ihren Zählerstan­d ablesen und dem Versorger melden. wird sich die Ersparnis der Verbrauche­rzentrale Rheinland-Pfalz zufolge kaum auswirken: Bei einer Familie mit vier Personen und man mit speziellen Produkten für diese Möbelgrupp­e angehen. So gibt es zum Beispiel auch Schäume und Shampoos Es seien Seifenrein­iger sollte Investitio­nen von mehreren 100.000 Euro nötig, die weder durch Vermietung noch durch Verkauf je- man nicht verwenden. Sie hinterlass­en dem Verband zufolge Rückstände im Polster. Wie das im Einzelfall aussieht, hängt aber von den Geschäftsb­edingungen der Ver- ots dpa dpa Werther: Halle, 60m², zu verm. (0157)30092029 1-2-Familienhä­user Kreis Herford Kreis Lippe Grundstück­e Renditeobj­ekte R Kreis Gütersloh Baulandsge­sucht.sGrundstüc­kesin allensGröß­en.sEinzelgru­ndstücke, Abrissgrun­dstücke,skleineres­Fl8chens biss 4.000s m².s Größeres Fl8chensab­s10.000sm².s DirektersA­nkaufs möglich!s Sies erreichens uns telefonisc­hsunters05­202-9279897 oders0176s-s211s97s70­8 Geoflegte Büroflcche in Verl ca.r 285rk²,r 2.OG,r Auf²ufru.r Klikaallaf­e vorhaldel,rGlasfaser­verk.,rfetr.rPC-Allafel,r Stell9lät²er ár 5r akr Objekt,r EA:r il Bearbeitul­f,r KKr 1600r ²²fl.r 550r NK ²²fl.rK2St.,rKautiolr2­rKK,rProvisiol­r2,38 KKr ilkl.r K2St.r Kau9-Ikkobiliel.de, 05241/33050 er Wie geschaffen für Ihre Familie! er er Herfordr/rOTrElverd­issenrNr.r4228 Lage, fAmilienfr­eundliches Umfeld, innenstAdt­nAh, Wfl. cA. 135 m², Grdst. cA. 740 m², BAlkon, TerrAsse, üBerdAchte­r Freisitz, Angelegter GArten, GArAge, 1996 renoviert, BJ 1958, Öl, B, 276,3 kWh, H, KP: 345.000 EUR + 3 % Prov. zzgl. gesetzl. MwSt., Tel.: 05222 7079090 | ImmoBilien­mAkler Iohn-&sGeschAfts­haus Iodernes.Ladenlokal.in.Rheda Sie6verdei­6be8eister­t6seii,6 deii6i.6 d,.6 ivorwü8l.6 ZustAid6 befiidl.6 26 FA-ilieihAus 8ei.6Sie6Auf6c­A.62576-²6Rfl.6d.6nerfekte6­u. ruhi8e6 Rohil.6 d.6 OT´s.6 CA.6 5606 -²6 AreAl. BJ61997.6GAsweitrA­lhw8.6/6BJ62009.6Verbr. Ausv.696,66kRh6(-².A)6Eff.6Kl.C6KP6595.000 63,486%6K-Prov.6Tel.6057316/617660660 Wohn-t undt GeschÄftsh­aust int Leo.oldshöhe. Wohnun4tmi­ttDachterr­assetimtOG­tundtGewer­beeinheitt imt EG.t Ca.t 5,6% Rendite.t Gara4e,t Stell.latz.tWfl./Gfl.t365tm²,tBj. 1965,tEVA,tÖl,tStromverb­raucht10tk­Wh/m²a,tWärmeverb­raucht 56,1t kWh/m²a,t Bj.t Heizun4 2018,t KP:t 320.000t EUR,t Pault Niehues 05202/t15t81t82 Zemtrul,2Bj.282,2cA.21592l²2Nutzfläch­e2(110 l²2 il2 EG2 +2 492 l²2 il2 UG),2 froßzüfife SchAufemst­erfromt,2 hohe2 Fußfämferf­requemz,2 EA:2 VerbrAuch,2 76,72kRh,2 ErdfAs, KK2 9502 zzfl.2 2502 NK2 zzfl.2 K0St., KAutiom2 22 KK,2 Provisiom2 2,382 KK2 imkl. K0St.2KAu1-Illobiliem.de,205241/33050 20155801_000320 immo.n0.de 4230574 Leben9in9I­iedenbrück! Lodermes7E­FH,7Sfl.7CA.71387l²,7Grdst.7CA. 4577l²,747ZKB,7HSR,7GÄste-SC,7fußlÄufi5­e NÄhe7 vul7 Ortskerm7 vom7 SiedemBrüC­k, hoChüerti5­e7SohmBeBA­uum5,7DAChBe5rü­mum5,7 Geotherlie,7 KfS-557 5el.7 EmEv 2016,7KP:7551.1717e,7keime7KÄu­fer1rovisi­om, Tel.:705242-906877 Versch. Immobilien­gesuche e2 e2 e. immo.nw.de 5593898 Gewerbehal­len bis 30.000 m² ges. immo.nu.der5334478 blomeier-immo.de, 05223 / 78 98 110 immo.nr.de.4666574 immo.ns.de95111361 Gewerblich­e Immobilien­angebote immo.nu.des5547551 Kaufangebo­te Immobilien­gesuche Eigentumsw­ohnungen Naturliebh­aber aufgenasst! BüroflAche­simsIentru­msfürs3,95se/m² EFH-ZFH+ git+ cA.+ 166g²+ Rfl.+ uhd+ cA.+ 467 g²+ Grdst.,+ 5+ Zigger,+ EBK,+ CArlort+ KAuflreis+ 249.000+ EUR+ 33dl.+ 4,64+%+ Provisioh ihcl.+16+%+KtSt.,+VerBrAuchs­Austeis,+GAs, Bj.+ 1990,+ Eherdieeff­i3ieh3klAs­se+ C,+ 99,2 kRh/g²A ik Bielefeld wu veriietek, NutwflÄche cA. 560 i², 2. OG, Ausr. Stell9l., fute AkBikdukf, veitere LAferflÄch­ek wusÄtwl. AkiietBAr, BJ 1973, FT, B, 99,2 kTh (i²/A), C, Miete: 3,95 i² + 1,50 i² NK wwfl. MvSt., Prov.: 2 MNKM wwfl. MvSt., Tel.: 0521-5251090 | IiioBiliek­iAkler Platz.für.eine.Großfamili­e! Fentral.-.barrierefr­ei.-.gemflegt! EFH-ZFH+ii+Ei¨er!+ca.+189+-²+Öfl.,+ca.+413 -²+ Grdst.,11+ Zi--er,+ 2+ EBK´s,+ Bj.+ 1920 uid+2006+ko-nlett+saiiert!+Fußbodeih2¨., Gas-H2¨.+ 2006.+ Kaufnreis+ 365.000+ EUR 22¨l.+4,64%+Provisioi+iikl.+16+%+J3St.+Eii Eier¨ieaus3eis+ist+2.Zt.+ii+Bearbeitui¨+uid lie¨t+2ur+Besichti¨ui¨+vor! Be0u5sfert­i5etBürofl­ächetimtde­rtEm5ersch­e Str.!t 4t Büroräule,t El%fAm5,t 2t SC-AmlA5em,t AbstellrAu­l,t Teeküchet umdt Archiv verteilemt­sichtAuftc­A.t137tl²tNut0fläch­etil 2.t OGteimestG­eschäfts5e­bäudes!t Auf0u5. Stell%lAt0t lö5lich.t EDV-VerkAbelum­5.t Bj. 1989.t VAillAmt-GAsetA5emh­ei0um5.t Strol: 26,7tkSh,tEmer5ieve­rbrAuch:t118,50tkSh. NettokAltl­ietet 875,--t 005l.t NKt 250,-005l.tKzSt.t2,32tNetto-KomAtsliet­emtimkl. 16t%tKzSt.tProvisiom.tTel.:t0521/66093. e/ e/ FoderneoNe­ubau-Stadtvilla! ToioInvest­mentoinoto­ioLage! Schloßs Holte-Selde:s Stadtvilla­s ils ruhifer Lafe,s ca.s 147s k²s Pfl.,s 5s Zi.,s ca.s 414s k² Grdst.,selektr.sJalousiel,sVollBadsu­ldsGäste-PC,s Kakilalsch­lusss iks Pohl²ikker, froßesGara­fe,s Erd2ärkes(Strok),s E-Aus2eissla­chsBauaBsc­hlusssiksP­ilters2020, KP:ses487.000,-sKeilesKäu­fer9rovisi­ol! 2 GE ik Rohk- ukd Geschäftsh­Aus ik Teileifekt­ui ik BI-BrAckvede wu verkAufek, Nutwfl. cA. 1.146 i², Vollveriie­tukf, fute VerkehrsAk­B., Stell9l., BJ 1972/1982, G, V, 99,7 kR/h (i²/A), C, KP: 1.940.000,- Prov.: 3 % wwfl. fesetwl. KvSt., Tel.: 0521525109­0 | IiioBiliek­iAkler immo.nü.de 5406784 immo.nw.des3454090 Arztw suchtw 2w -w 3w cKBw Balkonw in Bielefeldw­zurwKa italanlage,wauch vermietet,winwge flegtemwcu­stand. Vermittlun­gw kostenfrei­w fürw den Verk¨ufer! e, immo.nu.de.5569921 et et immo.n3.deo5363906 immo.n .deo5268720 Mehrfamili­enhäuser immo.n3.de.5235608 20156101_000320 Kreis Gütersloh 1-2-Familienhä­user Mietangebo­te Haus mit Garten für Akademiker­fa milie mit 2 Kindern zu kaufen gesucht. Renovierun­g kein Problem. EG Immobilien, (05222) 944980, www.eg-immo.de R Exkl.uVerkaufsf­lccheuamuK­olbe.latz! Attraktive­sImmobilie­sinsHf-Diebrock Re9räsekta­tive7Fläch­e7auf71357­i²,7aktuell 1,57Ziiier,7toller,7ee9fleete­r7ParkettB­odek, eroße7 Schaufekst­erfrokt,7 Bj.7 1999,7 KH 2.7007 üüel.7 NK,7 2,387 HKH7 Veri.GeB., ikkl.7HuSt.,7VerBrauch­sausueis,7Gas,7159 kÖh/(i²*a),7sofort7fr­ei,7GT-KolBe9latü! Ca.r100rm²rmodernerB­üroflache Kod. Do11elhAus­hälfte, Rf./Nutwfl. cA. 190 k² wwfl. Nutwfl. ik Keller, 5 Zikker, RilterfArt­el, se1. Rohlküche kit EBK, 2 Bäder, Gäste-RC, Do11elcAr1­ort, Grdst. cA. 440 k², Bj. 2000, V, GAs, 110,9 kRh(k²A), D, KP: 420.000 wwfl. 3,48 % Käufer1rov., AP: KArlele Rö1er, Tel.: 0521–544 2119 Hervebrock,61.OG,6helle6RÄu­ne,6Bode9tief­e Fe9ster,6 Ei9BAuküCh­e,6 KlinAA9lAg­e,6 WC nit6DusChe,626Stell%lÄtve,6EA:6V,664,36kWh WÄrne,6 346 kWh6 Stron,6 ErdgAs,6 BAujAhr 2008,6KO66506e6­vvgl.62006e6NK6­vvgl.6OüSt., KAutio96 26 KO,6 Provisio96 2,386 KO6 i9kl. OüSt.6KAu%-InnoBilie9.de,605241/33050 Außergeüöh­nliches Architekte­nhaus! 6 ETc in Gütersloh - Kattenstro­th Lafe-Hörste:t Riesifest Pohkhaust ik trauihafte­rtLafetiit­tBlicktiks­tGrüke,t ca. 385ti²tPfl.,t8tZi.,tca.t1.895ti²tGrdst.,tKaiik,t Garafe,t Caroort,t Schziiibad­t + Sauka,t VA:t 116,9t kPh/(i²*a),t Gas,t BJ 1982,t Kl.t D,t Kauforeis:t 560.000,-t 00fl. 3,48%tKäuferoro­visiok Iivest-eit -. Eitvicklui­es9oteitia­l, je Öhe. ca. 82-² Öfl., 3 ZKB,Bj.1982, JNKK 28.586,16 -tl. Erb9acht 220,68 -it öffeitl. Kitteli errichtet, B, Gas, 135,58 kÖh/(-² a), E, KP: 700.000,- wwel. 3,48 % Käufer9rov., AP: Aidre Öiiter, Tel: 0521 544154 e7 Rerr¨sentativew­Bürofl¨chewinwRH-cD e, e, Ca.% 1.150% g²,% UG-OG,% ihdividuel­le% Aufteiluh¨% gö¨lich,% sehr% ¨ute% Sichtbarke­it,% ¨ute Ausstattuh¨,% ausreicheh­d% Stellllätt­e,% EA: ih%Bearbeituh¨,%KJ%4.025% tt¨l.%700% NK, Kautioh% 2% KJ,% Provisioh% 2,38% KJ% ihkl. J St.%Kaul-Iggobilieh.de,%05241/33050 Lehrerpsuc­htpRH,pDHHpoderp­kleineepEF­HpinpBiele­feld,pgernepinp­ruhigerp Lage,p gernep mitp Terrasse undp kleinemp Garten,p KPp bis 350.000pe,pVermittlu­ngpkostenf­rei fürpVerkhu­fer! immo.n2.deu5375205 e et e immo.nü.des5565883 immo.nü.der5550492 e% e% immo.nü.de 5599895 immo.nw.de 5602164 immo.nü.dew5076044 20156001_000320 Junge Familie sucht 1- bis 2-Familien-Haus ein mit Garten in Senne, Brackwede oder Quelle, auch zur Renovierun­g. Tel. 0 15 77/1 45 91 09 17823501_000320 Büro-/Praxisflcc­hewinwWent­rumslage *.Wohnen.vor.den.Toren.der.Stadt.* Ladenlokal­9in9guter9­Ientrumsla­ge Einzigarti­ges.Denkmal! 15mParteie­nmimmaentr­ummvonmGT! 0u veriietek, Nut0fläche cA. 155 i², 5. OG, 4 helle Büro/- PrAzisräui­e, rekoiiiert­es Är0tehAus, sehr 8ute IkfrAstruk­tur, Auf0u8, Keller, Stell9lAt0 0u 60,- BAujAhr 1967, Ferkwärie, B, 248,5 kRh (i²/A), G, Kiete: 8,50 i² + 3,15 i² NK, 9rovisioks­frei, Telefok: 0521-5251090 | IiioBiliek­iAkler Sch-uckelieess freist.s Roh-hAuss hits viel PlAtüsfürs­dieseiee-e-sIdee-,scA.s117sh²sRfl. üüel.s bereitss vorbs Reserves ihs DG,s -eues DAchs i-kl.s DÄhhu-es +s Fe-sterelehe-te, -euu.sElektrik,sI--e-kAhi-,setc.,sKeller,scA. 682sh²sGrdst.,sGAr.,ses258.000s*BedArf,sÖl, Bj.s36,sH,s285,90skRh/(h²*A)* RH-SD,6 cA.6 1266 k²,6 EG,6 ilkl.6 cA.6 466 k² LAfer,6 fute6 SichtbArke­it,6 froßwüfife SchAufelst­erfrolt,6ideAle6RA­ukAufteilu­lf, öffeltlich­e6Stell1lä­twe,6EA:6il6BeArbe­itulf, KM6 7906 wwfl.6 2406 NK6 wwfl.6 MvSt., KAutiol6 26 KM,6 Provisiol6 2,386 KM6 ilkl. MvSt.6KAu1-Ikkobiliel.de,605241/33050 Scheukekui­BautiktKat­tekstroth!tEstektste­hekt180ti²tPfl.,t5tZiiiert(3-4tSchlafrä­uie),taußer8ewö­hklichetOo­tik,tGSt679ti², Caroortste­llolätze,tEURt890.000tzz8l.t3,57 %t Veri.GeB.t ikkl.t 8es.t IwSt.,t Gas,t UiBauBe8ik­kt3.tQuartalt2­020;tlukrative­tSteuervor­teiletdurc­htDekkiala­BschreiBuk­8! Gemfle,tesr KFHr ihr derr Köhi,straße!r 15 Pohheihhei­teh,rFAhrstuhl,r5rGArA,eh,rvoll vergietet,r GSr 1.069r g²,r JKKr CA.r 66.000 EUR,r EURr 1.700.000r ²²,l.r 3,57% Verg.GeB.rihkl.r,es.rK2St.,rVerBrAuCh­sAus2eis,rGAs,rBj.r1960,rEher,ieeffi²ieh²klAsse F,r169,2rkPh/g²A *** BARRIEREFR­EI UND ¨ODERN *** Ai KArkt9lAtz - SteikhA8ek! Eikzel9rAw­is (cA. 223 i²) oder GeieikschA­fts9rAwis (cA. 481 i²)? Ektscheide­k Sie! Koi9lett ioderkisie­rt ukd sakiert ik 2010! Zahlreiche Stell9lätz­e ii Hikterhof. Baujahr 1985, Eker8iever­brauch 115,9 kÖh, Gas. Frei ab sofort. 8,50 i² ketto zz8l. 1,44 i² Nebekkoste­k zz8l. 2,32 Netto-Kokatsiiet­ek ikkl. 16 % KvSt. Kietercour­ta8e. Telefok: 0521 / 66 0 93. Agenturinh­aber mit Familie sucht schönes EFH in Bielefeld, bevorzugt Hoberge, Dornberg, Babenhause­n oder Schildesch­e, ab 140 qm, ab 5 5KB, gerne mit kindgerech­tem Garten, gerne mit Carport oder Garage, Vermittlun­g kostenfrei für Verkhufer! e, e6 e6 e/ e/ immo.ns.de.5575944 immo.n .de.5601874 immo.ns.dem5050253 immo.nu.dew5451685 immo.ns.de95504356 e/ e/ immo.n3.de 5464661 20155901_000320 PRINTED AND DISTRIBUTE­D BY PRESSREADE­R PressReade­r.com +1 604 278 4604 ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY COPYRIGHT AND PROTECTED BY APPLICABLE LAW

© PressReader. All rights reserved.