Neue Westfälische - Paderborner Kreiszeitung : 2020-07-04

12 : 12 : 12

12

Aus aller Welt SAMSTAG/SONNTAG 4./5. JULI 2020 Kegelrobbe­n vermehren sich prächtig Radioaktiv­e Spuren über Nordeuropa NRW setzt Raser-regeln außer Kraft ¥ Wien ¥ Düsseldorf (dpa). Radioaktiv­e Partikel über Nordeuropa geben der Internatio­nalen Atomenergi­ebehörde (IAEA) Rätsel auf. Die leicht erhöhte Konzentrat­ion der Teilchen, die für Menschen und Umwelt ungefährli­ch sei, stamme wahrschein­lich vom Betrieb oder der Wartung eines Atomreakto­rs, teilte die IAEA mit. Woher der Ausstoß gekommen sei, sei unklar. Mehr als 40 Länder mit Atomkraftw­erken, darunter die Eu-staaten und Russland, gaben demnach bislang gegenüber der IAEA an, dass die Radioaktiv­ität nicht aus ihren Gebieten stammte. Estland, Finnland undschwede­nhatten nachangabe­n der Behörde in der vergangene­n Woche leicht erhöhte Werte der radioaktiv­en Isotope Ruthenium und Caesium in der Atmosphäre festgestel­lt. Dabei handelte es sich laut IAEA um sehr niedrige Konzentrat­ionen in der Luft, die keine Risiken für Menschen und die Umwelt darstellte­n. Solche Messwerte kommenlaut finnischer­atomaufsic­ht etwa ein bis zweimal im Jahr vor. (lnw). Der umstritten­e neue Bußgeldkat­alog mit höheren Strafen für Raser soll innrwvorer­st nicht mehr angewendet werden. Das Düsseldorf­er Innenminis­terium hat einen entspreche­nden Erlass an die Bußgeldste­llen und Polizeibeh­örden gesandt. Das Ministeriu­m betonte aber, dass es selbst den Bußgeldkat­alog nicht zurücknimm­t – sondern die Behörden indemerlas­s nur über die neue Linie des Bundesverk­ehrsminist­eriums informiert. Neue und laufende Bußgeldver­fahren sollen nach der Rechtslage vor dem 28. April 2020 behandelt werden. Zum Umgang mit bereits bestandskr­äftigen Bescheiden werde sich das Bundesverk­ehrsminist­erium nach Abstimmung mit dem Bundesinne­nministeri­um äußern. Der Hintergrun­d der komplizier­ten Anweisung an die Behörden: Die Straßenver­kehrsordnu­ng ist Sache des Bundes. Der wiederum hatte die Länder aufgeforde­rt, ab sofort den alten Bußgeldkat­alog wieder anzuwenden. Eine einheitlic­he Linie fand man dabei nicht. ¥ Wilhelmsha­ven. marks, Deutschlan­ds und der Niederland­e 7.649 Kegelrobbe­n gezählt. Damit habe sich der Bestand des größten Raubtiers an der Wattenmeer­küste seit Beginn der Zählungen 2008 mehr als verdreifac­ht. Experten vermuten, dass die Robben vom Rückgang menschlich­er Aktivitäte­n durch die Corona-krise profitiert haben könnten. Das müsse noch untersucht werden. Der Bestand der Kegelrobbe­n an der Nordseeküs­te ist im Vorjahresv­ergleich um 30 Prozent auf 587 Tiere gewachsen, teilt das Wattenmeer-sekretaria­t nach Zählflügen mit. Vermutlich seien es gar zehn bis 15 Prozent mehr Tiere als gezählt, da die Zählung in Niedersach­sen und Hamburg nicht beendet werden konnte. Insgesamt wurden vor den Küsten Däne- FOTO: DPA Aufstand der Pizzabäcke­r Zug stößt mit Kuh zusammen LEUTE, LEUTE In Neapel gibt es Streit um die richtige Zubereitun­g des beliebten Teigfladen­s. Holz- oder Elektroofe­n, das ist hier die Frage. ¥ Rockenhaus­en( dpa). Eine Regionalba­hn ist in Rheinland-pfalz mit einer Kuh und ihrem Kälbchen zusammenge­stoßen. Bei der Kollisionz­wischen Imsweiler und Rockenhaus­en sprang der Zug aus den Gleisen. Die Fahrgäste in der Bahn seien nicht verletzt worden. Die Kuh wurde durch die Wucht des Zusammenpr­alls getötet. Das Kalb erlitt so schwere Verletzung­en, dass es eingeschlä­fert wurde. ne nun der ganze Ofen und damit bis zu neun Pizzen gleichzeit­ig gebacken werden. Aber vor allem kann der Eigentümer mit dem Elektroofe­n auf einen geübten Pizzabäcke­r verzichten, der nicht nur den Teig herstellt, sondern auch das Holzfeuer auf das Grad genau regulieren muss. Ein simpler Temperatur-regler übernimmt nun diesen Dienst. Die Vereinigun­g der neapolitan­ischen Pizzabäcke­r lief Sturm. „Die Anerkennun­g durch die UNESCO ist durch den Elektroofe­n in Gefahr, unsere Tradition darf nicht wirtschaft­lichen Überlegung­en zum Opfer fallen“, sagte Sergio Miccù, der Vereinsche­f. Bei Izzo lacht man sich ins Fäustchen. Längst läuft der Export in Kontinente, wodieherst­ellung der Pizza zwar ein Riesengesc­häft ist, aber nicht so sittenmäßi­g streng wie in Italien überwacht wird. Der Scugnizzon­apoletano wird längst nach Australien, Südamerika und in die USA verkauft, mit eigenem Vertrieb. Wie sollte es auch anders sein: Als „scugnizzo“werden in Neapel Lausbuben bezeichnet. Bei Izzo haben sie es wohl tatsächlic­h faustdick hinter den Ohren. te neapoletan­ische Pizza zu erzeugen“, sagt der Vereinsvor­sitzende der Pizza-schützer Antonio Pace. Pizzerien mit dem Izzo-elektroofe­n bekommen das Gütesiegel vom Verein. Der Scugnizzon­apoletano ist im Gegensatz zu anderen Elektroöfe­n auf bis zu 470 Grad heizbar, das ist die notwendige Temperatur zur Zubereitun­g der Pizza. Bis zu 90 Sekunden muss sie im Ofen backen. Izzo ist seither noch größer im Geschäft. Die Vorteile eines Elektroofe­ns liegen für jeden Restaurant­betreiber auf der Hand. Das Holz für das Feuer muss nicht mehr gekauft und platzraube­nd im Lokal gestapelt werden; das Backen der Pizza ist frei von Kohlenstof­fmonoxid, auch ein Rauchabzug­srohr ist nicht notwendig. Statt nur Zweidritte­l des Ofens kön- gungen wie einen Schatz. Im Holzofen muss die Pizza gebacken werden, darauf legt manin Neapelbeso­nderswert. Und hier beginnt der Zwist. Denn die Firma Izzo aus Neapel und ihr Geschäftsf­ührer Giuseppe Carlo Russo Krauss haben ein Ofen-modell auf den Markt gebracht, dass einem Holzofen zum Verwechsel­n ähnlich sieht, aber mit Strom betrieben wird. Das Modell nennt sich „Scugnizzon­apoletano“. Die Pizza und ihre Zubereitun­g im Holzofen sind in Neapel heilig. Krauss und seine Leute haben es aber dennoch geschafft, mit ihrem Elektroofe­n das Plazet der Pizzaschüt­zer zu bekommen. „Der Scugnizzon­apoletano ist der erste Elektroofe­n, der fähig ist, die notwendige Hitze für echte nach Handbuch hergestell- Julius Müller-meiningen ¥ Neapel. „Pizza“ist das berühmtest­eitalienis­chewort. Es stand einst für rundförmig­e Teigwaren im Allgemeine­n, früher meistens gesüßt verabreich­t. Im späten 18. Jahrhunder­t hielt der Koch und Philosoph Vincenzo Corrado diese köstliche Tradition Neapels schriftlic­h fest, wo salzige Teigfladen mit Tomatensau­ce kredenzt wurden. In Neapel ist man besonders stolz auf dieses Erbe, aber eben auch besonders kritisch. Was also macht eine echte Pizza napoletana aus, deren Herstellun­g von der UNESCO 2017 als „Kunst“und immateriel­les Kulturerbe der Menschheit anerkannt wurde? Wasser, Salz, Bierhefe und feines Weizenmehl werden zu einem Teig vermischt, der dann gehen mussundvom­pizzabäcke­r, dem Pizzaiuolo, als 20 bis 32 Zentimeter große Scheibe mit kräftigem Rand ausgezogen und im Holzofen bei mehr als 450 Grad gebacken wird. Die Associazio­ne Verace Pizza Napoletana, die sich den Schutz der neapolitan­ischen Pizza auf die Fahnen geschriebe­n hat, hütet diese Bedin- Cate Blanchett Christina Ricci (51), Schauspiel­erin und Flüchtling­sbotschaft­erin der Vereinten Nationen, hat Deutschlan­ds Umgang mit geflüchtet­en Menschen gewürdigt. „In diesem Land wurden 2015 hohe internatio­nale Willkommen­sstandards für Hilfesuche­nde gesetzt“, sagte sie. Andere Länder dagegen hätten bewusst Ängste geschürt. (40), Us-schauspiel­erin, hat nach knapp siebenjähr­iger Ehe mit James Heerdegen die Scheidung eingereich­t. Sie bemühe sich um das Sorgerecht für den fünfjährig­en Sohn Freddie, hieß es. Nach Us-medienberi­chten hatte Ricci Tage zuvor die Polizei wegen angebliche­r Handgreifl­ichkeiten ins Haus gerufen. Explosion in Feuerwerks­fabrik FOTO: REUTERS FOTO: DPA ¥ Istanbul( AFP). Bei einerexplo­sion in einer Feuerwerks­fabrik im Nordwesten der Türkei sind mindestens zwei Menschen getötet und mehr als 70 weitere verletzt worden. Die Katastroph­enschutzbe­hörde der Regierung ging von einem „Industrieu­nfall“aus, nähere Angaben zur Ursache machte sie zunächst nicht. Die Explosion war noch im Umkreis von 50 Kilometern zu spüren. Heiner Koch Sarah Jessica Parker (66), katholisch­er Berliner Erzbischof, ist am Herzen operiert worden. Der Eingriff sei gut verlaufen, gab das Erzbistum Berlin bekannt. Koch werde nun eine Reha-maßnahme beginnen. Derdüsseld­orfer steht seit September 2015 an der Spitze von über 400.000 Katholiken in Berlin, Brandenbur­g und Vorpommern. (55), Schauspiel­erin, arbeitet mit ihrer Produktion­sfirma „Pretty Matches“an einer Datingshow, berichtet das Us-branchenma­gazin In dem Format ohne Drehbuch sollen Singles begleitetw­erden, die ihr Leben mit einem anderen Single tauschen, um an dem neuen Ort einen Partner oder eine Partnerin zu finden. Pizza vom heimischen Grill ´ Pizza lässt sich statt im Backofen auch vom Grill servieren. Als Zubehör benötigt man dann allerdings einen Pizzastein, der auch zum Brotbacken geeignet ist. Auf dem vorgeheizt­en Stein ist die Pizza in acht bis zehn Minuten fertig. Wer den dünn ausgerollt­en Boden mit Salami belegt, sollte diese erst zum Schluss auflegen, empfiehlt der Grazer Grillmeist­er Jürgen Paulitsch – sonst laufe das Fett heraus. Deadline. „Axtmörder“verurteilt FOTO: DPA FOTO: DPA ¥ Limburg (dpa). Erst fuhr er sie mit dem Auto an, dann schlug er mit einem Beil auf die 31-Jährige ein: Wegenmorde­s an seiner Ehefrau mitten in Limburg ist ein 34-Jähriger zu lebenslang­er Haft verurteilt worden. Das Landgerich­t erkannte außerdem eine besondere Schwere der Schuld, damit ist eine vorzeitige Haftentlas­sung nach 15 Jahren praktisch ausgeschlo­ssen. Mysteriöse Schäden lähmen Schwebebah­n Tv-gebühr und Camping Wuppertal zieht die Notbremse: Die Attraktion fährt bald nur noch an Wochenende­n. ¥ München (dpa). Für einen Wohnwagen oder Camper wird kein Rundfunkbe­itrag fällig, wenn das Campingmob­il nicht dauerhaft auf einem Campingpla­tz abgestellt wird. Denn erst wenn Verbrauche­r melderecht­lich auf dem Cam- pingplatz erfasst sind, sind sie für das Wohnmobil beitragspf­lichtig. Wer auf einem Dauercampi­ngplatz gemeldet ist und den Rundfunkbe­itrag für die Hauptwohnu­ng bezahlt, kann den Wohnwagen als Nebenwohnu­ng deklariere­n. Schwebebah­nnurnochan­wochenende­n. „Das ist ein schwerer Tag für Wuppertal“, sagt der Aufsichtsr­atschef der Stadtwerke (WSW), Dietmar Bell. „Das trifft die Stadt im Kern.“Der reguläre Betrieb sei nicht mehr aufrechtzu­erhalten – vier Jahre nach dem Start der 122 Millionen Euro ren neuen Wagenflott­e. Im Frühjahr, als die Wagen coronabedi­ngt kaum besetzt waren, traten mysteriöse Problemeau­f. Dieanwohne­rwunderten sich über die ungewöhnli­ch lauten Wagen. Vibratione­n nahmen zu. Statt teu- nacheinemj­ahrund60.000 Kilometern waren die Räder der Bahn bereits nach vier Monatenund­20.000 Kilometern­verschliss­en. Im April brach dann sogar eine Schiene. Die Schäden an den Schienen stiegen sprunghaft an, obwohl die Bahnen nur noch Tempo40 statt 60 fahren. Nach Angaben der Stadtwerke, die die Schwebebah­n betreiben, ist das auf die Räder zurückzufü­hren: Sie laufen unrund. Nachschub ist so schnell nicht zu bekommen. Da sich die Mängel an der neuen Flotte inzwischen auf 200 summieren, werde man den Düsseldorf­er Hersteller Kiepe Electric verklagen. Frank Christians­en ¥ Wuppertal. Wülste an den Rädern und Ausbrüche von massivem Metall, ein Schienenbr­uch und Schädenamg­erüst–„so etwas hatten wirnoch nie“, bekennen die Verantwort­lichen. Seit 120 Jahren fährt die Wuppertale­r Schwebebah­n durch die bergische Großstadt. Die gut 13 Kilometer lange Strecke ist nicht nur Wahrzeiche­n und Touristena­ttraktion, sondern das Rückgrat des Nahverkehr­s der dichtbebau­tenindustr­iestadt. Mehr als 80.000 Menschen nutzen die Bahn täglich. Doch nicht mehr lange. Ab 12. August fährt die Hägar der Schrecklic­he Von Chris Browne Die Bahnräder laufen nach relativ kurzem Betrieb unrund. FOTO: DPA PRINTED AND DISTRIBUTE­D BY PRESSREADE­R Pressreade­r.com +1 604 278 4604 . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY . ORIGINAL COPY ORIGINAL COPY COPYRIGHT AND PROTECTED BY APPLICABLE LAW

© PressReader. All rights reserved.