Neue Westfälische - Verler Tageblatt : 2020-07-04

26 : 26 : 26

26

immo.nw.de SAMSTAG/SONNTAG 4./5. JULI 2020 I2GT Zur Baufinanzi­erung per Videokonfe­renz Kunden müssen nicht mehr in die Filiale gehen, um sich zur Immobilien­finanzieru­ng beraten zu lassen. Der Berater kommt per Video ins Haus. Wer eine als die Beratung per Telefon oder in der Bank, sie sind aber oft effektiver, weil weniger Folgeberat­ungen vereinbart werden müssen.“Ein großer Vorteil der digitalen Beratung ist die zeitliche Flexibilit­ät. Statt nach Feierabend noch in die Stadt zur Bank zu fahren, kann der Kunde den Termin so legen, wie es ihm und seiner Familie passt. „Es gibt sogar die Möglichkei­t, zwei Darlehensn­ehmer für denselben Kredit gleichzeit­ig zu beraten, auch wenn sie nicht zusammen vor dem Computer sitzen“, so Ingo Foitzik. über den gesamten Prozess begleitet. „Der Kunde bekommt telefonisc­h einen neunstelli­gen PIN-Code mitgeteilt, mit dem er dann Zugang zum Screenshar­ing erhält. Dafür muss er keine Software herunterla­den, wir schicken ihm nur einen Link“, erklärt Foitzik. Der Kunde braucht also nur einen Computer, ein Telefon und einen Internetzu­gang, um diesen Service in Anspruch nehmen zu können. „So oder ähnlich funktionie­rt es bei vielen Unternehme­n„, sagt Fabian Nadler. verdoppelt“, sagt Ingo Foitzik von Check24. „Auch nach Lockerung der Einschränk­ungen, als die Kunden wieder in die Filialen gehen konnten, lagen die Zahlen nach einem kurzen Rückgang schnell wieder hundert Prozent über dem Vorjahresz­eitraum.“„Wer einmal das Online-Banking ausprobier­t und verstanden hat, wird nicht wieder in die analoge Welt wechseln“, glaubt Fabian Nadler. „So ähnlich ist das auch bei der digitalen Bankberatu­ng. Wird sie gut gemacht, ist sie sogar besser und effiziente­r als das persönlich­e Gespräch in der Filiale.“ ein paar Minuten warten, das erhöht die Spannung. „Mit solchen Kniffen wird im Vertrieb gerne gearbeitet“, weiß Michael Herte. „Sie zeigen durchaus Wirkung, es lassen sich bessere Verkaufser­gebnisse erzielen.“All das geht nicht mehr, wenn die Beratung ausschließ­lich am Computer stattfinde­t. Da spielt es kaum eine Rolle, wie das Büro in der Bank oder das Homeoffice des Mitarbeite­rs aussieht. Entscheide­nd sind die reinen Informatio­nen und Fakten. „Für den Kunden hat das durchaus Vorteile“, so Michael Herte. Immobilien­finanzieru­ng sucht, geht meist in die Bankfilial­e. „Ein Immobilien­kredit ist ein komplexes Produkt mit viel Erklärungs­bedarf“, sagt Michael Herte von der Verbrauche­rzentrale Schleswig-Holstein. „Zwar gibt es schon seit einigen Jahren für Kunden zahlreiche­r Banken die Möglichkei­t, online Fragebögen dazu auszufülle­n. Aber die letzten Feinheiten wurden dann doch im persönlich­en Gespräch in der Bank geklärt.“Für die Institute hat ein persönlich­er Besuch des Kunden in der Filiale seine Vorteile. Er bietet der Bank die Möglichkei­t, den Kunden zu beeindruck­en. Dazu gehören einige psychologi­sche Tricks. Der Kunde Beratungen über Immobilien­kredite häufiger digital: kann von seinem Computer, Laptop oder Smartphone aus alle Details zur Baufinanzi­erung mit dem Berater durchgehen. Es ist möglich, mehrere Finanzieru­ngsvariant­en durchzuspi­elen oder Sondertilg­ungen zu vereinbare­n. „Diese Videochats dauern manchmal länger Für Kunden Ein wichtiges Thema Die Corona-Krise, ist auch der Datenschut­z. „Banken müssen aufgrund neuer Vorschrift­en das Gespräch aufzeichne­n.“, betont Fabian Nadler. „Sie müssen sich aber selbstvers­tändlich auch online an die Datenschut­zvorgaben halten.“ vor allem die Zeit der Kontaktbes­chränkunge­n, gab dem Ausbau der digitalen Kanäle einen ordentlich­en Schub. Fabian Nadler vom Digitalver­band Bitkom stellt fest, dass nach Angaben der Unternehme­n die digitale Beratung stark angestiege­n muss das kein Nachteil sein. FOTO: CHRISTIN KLOSE/DPA-TMN Und so geht es: Nachdem der Kunde seine Eckdaten zum Finanzieru­ngsvorhabe­n in einen Online-Fragebogen eingegeben hat, vereinbart er einen Termin mit einem Mitarbeite­r des Geldinstit­uts, der ihn Anbieter im Blick hat, beobachtet diese Entwicklun­g. ist. „Und wir rechnen damit, dass dieser Trend nachhaltig ist, sich also auch nach der Pandemie fortsetzt.“Auch das Vergleichs­portal Check24, das Baufinanzi­erungsprod­ukte zahlreiche­r „Die Kunden Der Bankmitarb­eiter nehmen das Angebot gern an. Im Vergleich zum Vorjahresz­eitraum hat sich die digitale Beratung teilweise erscheint gut gestylt mit Krawatte in einem aufgeräumt­en Büro. Er lässt den Kunden dpa Eigentumsw­ohnungen 1-2-Familienhä­user Bielefeld | 2/3-FH | ca. 216 m² | immo.nw.de 5602165 | 448.000,- g Gepflegtes 2/3-FH in Brackwede Kreis Gütersloh Bielefeld In attraktive­r Lage (ruhige Seitenstra­ße) befindet sich dieses laufend modernisie­rte 2-3-FH, verkehrsgü­nstig gelegen, ca. 676 m² Grdst, Bj. 1937, Wfl. ca. 216 m², 7 ZKB, Doppelgara­ge, B, Gas, 198,3 kWh/(m² a), F, Kaufpreis 448.000,- zzgl. 3,48 % Käuferprov., AP: Andre Winter, 0521-544154 3-&immer-ETawinwIss­elhorst! Charmante3­Do--elhaushalf­te3in3ruhi Penthousei­mitisonnig­eriDachter­rasse 77Ll²,L3L7eEfle7­te,L7roßu.LZiller,Lschöme Raulauftei­lum7,LBalkom,L1.LOG,LEBK,Lei7emeLGa­ra7e,LKPL169.000LEURLuu­7l.L3,57L% Verl.Geb.L imkl.L G²St.,L Gas,L Bj.L 1974, Emer7ieaus²eisL imL Vorbereitu­m7,L uemtrale La7eLuurLL­utterLumdL­uulLZemtru­lLimLIssel­horst! 147,8E 8²,E 6E Zi88er,E Freijlat ,E 349.000 EUR,E 3,48E %E Provisio9E i9kl.E 16E %E ELSt. Provisio9,E Bedarfsaus­Leis,E Erd2asE leicht, Bj.E1960,EE9er2ieef­fi ie9 klasseEH,E259,6 kLh/8²aEEi9Eaktu­ellerEE9er­2ieausLeis­Elie2t vor. Idealv fürv diev GeFeratioF­v 50+,v ca.v 135v E² .fl.,v3vZiEEer,vFahrstuhl,vGäste-.C,vuElaufeFd­evDachterr­asse,vAbstellra­uE,velektrisc­hevRollläd­eF,vbarrieref­rei,vKellerrau­E,vTGStell7l­atz,vverEietet,vBaujahrv2­010,vV:v87,4 k.h/E²,vGas,vC,vEURv398.000v+v3%vzzkl. kesetzlich­v kültikerv WZSt.v Prov., Tel.:05241/223080v|vIEEobilie­FEakler d immo.n2.de35576307 Luxuriöses­0City-A artment0in­0GT! immo.n2.dew5593819 Ait²PeBthouse-Charakter5²1T5²A²2²S²9ro:z9. .iAAer2²T.²OG2²hochw.²EBK2²Wiele²techBische² Details2² 9r.² BalkoB2² Fahrstuhl2² TGStellFla­tz2² WerAietet² (1.T5Z² K%);² EU( 495.ZZZ²zz9l.²S25N²%²,erA.Geb.²iBkl.²9es. %wSt.2² Be3arfsaus­weis2² Gas2² Bj.² TZ1N2 EBer9ieeff­izieBzklas­se²B2²5621²k-h/A²a *1a-Pflegezust­a2d!0I20Jölle2­bec/!* Toll1sL Lo8l8(usL 3u7l)u3i6L SukL Dor3.L -(. 144Lk²LL3l..L61r)uki61rLLo8­l9KEss,1r1i-8 k.LK(kilo31l.LLo8lkü-81.LT(61sli-8t,)9 /1r.Ll1uu.LG(s,r1llu1rt8S­6..LK1ll1r.LSol9 l1lt1rr(ss1.L-(.L365Lk²LGr/st..LG(r(61L& C(roort.LeL374.000L*B1/(r3.LG(s.LBj.L49.LF. 124.20LkL8KDk²*(E* e² Kreis Lippe immo.nw.de05334835 20155501_000320 immo.2w.de05333164 Bielefeld | Reihenmitt­elhaus | immo.nw.de 5601977 Reihenmitt­elhaus Nähe Lenkwerk Täglich mitreden können: alles aus Ihrer Nachbarsch­aft. Sie Bj. 1979, 2009 modernisie­rt, Grdst. 416 m², Wfl. ca. 157 m², 6 Zi., 2 Bäder, Keller, 2 Stellpl. Gaszentral­heiz., EEK G, Bedarfsaus­w. (213,40 kWh/m²a). Kaufpreis: 425.000 Euro zzgl. 3,57 % Käufercour­tage! Exposé 8517, Heiko Glaser, Tel.-Nr. 0521 294-2266 Lesen NWLokales *Umgeben0vo­n0herrlich­er0Landsch­aft* Gut 9eschAitte­Ae 3-Zimmer-E)W iA HochEarter­re eiAes 9eEfle9teA / solideA WohAhauses iA La9e, ca. 77 mP Wfl., 9eräumi9er WohAbereic­h mit Zu9aA9 Tum herrl. SoAAeAbalk­oA, teilS. Parkett, ReAovieruA­9eA erforderli­ch, Gara9e, 99.800 0Verbrauch, %l, Bj. 77, C, 89,10 kWh/(mP0a)0 Exklusive3­EG-Fleche3am3­aohns3Park! Attraktive Kaisonette­tohnung! 189TE²TEoderFste­T.ohFfläche,T4TZiEEer, luzuriöseT EBK,T jr.T Badbereich,T schöFer GarteF,TjroßeTFeF­sterfroFte­F,TKliEaaFla­je, Fahrstuhl,T DoKKel-Garaje,T 689.000T EUR 00jl.T 3,57%T VerE.Geb.T iFkl.T jes.T KZSt., Verbrauchs­ausZeis,T .ärEeKuEKe,T Bj. 2017,T EFerjieeff­i0ieF0klas­seT A+,T 21 k.h/E²aT-TTolleTLaj­eTNäheTKoh­FsTPark! WohAfl.K 88K m²,K 3K Zimmer,K 2.K OG,K BalkoA, Galerie,KGäste-WC,KKPK240.000KEURKTT­9l. 3,57K%Kkäufers.KVerm.Geb.KiAkl.9es.KGSSt., EAer9iever­brauchsaus­Seis,KGAS,KBj.K1994, EAer9ieeff­iTieATklas­seK C,K 92,23K kWh/m²a Gütersloh-stadtAah e immo.nw.de0560242/ "HEIßhBEGEH­RT" Fakiliel6e­re-8tesL%ei8el8ausL­kitLBalkol uldLTerras­seLilLSell­eLKKL210Lk­PLSüd6ruld­9 stü-kLKKL6ro7T­ü6i6Lauf6e­teilteL93L­kPL(fl.LKK 5L)ikkerLKKLT­a6esli-8t,adLFLGäste­9(CLKK KellerL kitL Au7eltreoo­eL uldL SaulaL KKL Bj. 1966LKKLBA.L135,9Lk(8KkPa9F,LGas,LBj.LHT6. 2007LKKL22­3.000LeLTT6l.L3,53L%LKäuferoro­9 Sisiol immo.nt.de 5501662 20155701_000320 Verzeichni­s möglicher Abkürzunge­n bei Angaben zum Energiever­brauch in Immobilien­anzeigen* Kreis Gütersloh Art des Energieaus­weises V B = Verbrauchs­ausweis = Bedarfsaus­weis Energiebed­arfs- oder Energiever­brauchswer­t in kWh/(m²a) Neubau-ET&2-n2Leowolds­h2he Coderne Stadttohnu­ng mit Pfiff! L1b1ksN1rH­G Lo8k1kG ajG Z1kHrLjG vok As1jiss1k.GL3lBGvBGc­aBGF5914FG­jK.GAL33L6 LBGFL7bo/1k81i3Lk6.G%1rrass1kGo­BGBalkok1. %i136ara61.G K1ll1r.G K3LBG 44G 61jBG EkEV 201F.GB13BG2021.G3BBBGL86B­GB90I.GIGZKB%. caBG24GjK.GKP-GI02B200e.GkBGKäL31r­Arovisi9 ok.GAP-GAk/r1asGKaLA.G%1lB-G0421G4559­247 Toller2Bun­galow2in2R­heda! Das4Kassiv­haus4des4K­onats Wfl. 106 l², 3 Ziller, 3. OG, 8r. Balkom, EBK, KP 350.000 EUR TT8l. käufers.Verl.Geb. 3,57 %, imkl.8es.FSSt., Emer8iebed­arfsausSei­s, KemmSert: 14,50 kWh/(l²a), Gas, Bj. 2017, Emer8ieeff­iTiemTklas­se A+, GT-Zemtrul Ideal7 für7 die7 Fakilie!7 Großuü7i7e­7 1907 k² )fl.7kit777Zik­kerl,7EBK,7Doooel7ar­a7e,72 Kakile,7 17 Kachelofel,7 eil7 leues7 Bad, dauerhaft7 ilstald7 7ehaltel,7 470.0007 EUR uu7l.73,577%7käufers.7Verk.Geb.,7Bj.71962, Eler7ieaus².7 il7 Vorb.!7 Beliebte7 La7e7 il Rheda! HaustymF "%it achshausF FlairF 148"F -it ca.148F-²F(ohifläche,F4eräu-i4esFhelle­s (ohi3i--er,F Küche,F GästeF (C,F 3F 4roße Schlaf3i--er,F Fa-ilieibad.F HausmreisF ab 194.700FeF334l.FAischluss-FuidFBauie­beikostei.FRufeiFSie­FaiFuidFve­reiibareiF­eiiei uiverbiidl­icheiFBera­tui4ster-ii. 257,65 kWh z. B. = 257,65 kWh/(m²a) Kehrgenera­3ionenhaus­2such32Gro­ßfam Hand0erker aufge-asst! 270,0Kl²,K7KZiller,KEBK,KGara8e,Kverfü8bar­KabKNachKV­ereimbarum­8,K459.000KE(R, 3,48K%KProvisiom­KimklK16K%KFSSt.KProvisiom,KBedarfsau­sSeis,KFermSärle,KBj.K1966, Emer8ieeff­iTiemTklas­seK G,K 224,6K kTh/l²a EimKaktuel­lerKEmer8i­eausSeisKl­ie8tKvor. Verl-KauBitW:3SaBieruB-sbedürfti-es3EiBfaAi­lieBhaus3 iB3 ruhi-er3 La-e,3 53 Zi.,3 ca.3 137 A²3Wfl.,3ca.33473A²3Grdst.,3Vollkelle­r,3StellFlat­W3 aA3 Haus,3 Bad3 uBd3 Gäste-WC,3 BA: 247,13 kWh/(A²*a),3 ÖlhW-.3 (BJ3 2005),3 BJ 1955,3 Kl.3 G,3 KaufFreis:3 248.000,-3 WW-l. 3,48%3KäuferFro­visioB Wesentlich­er Energieträ­ger immo.nt.de 5404823 -//o.nw.de25435888 Ko Öl Gas FW = = = = Koks Heizöl Erdgas, Flüssiggas Fernwärme aus Heizwerk oder KWK = Brennholz, Holzpellet­s, Holzhacksc­hnitzel = Elektrisch­e Energie (auch Wärmepumpe), Strommix immo.nw.de25586689 immo.nu.de25531656 e3 immo.n0.de 5599892 HZ Kreis Herford E Baujahr des Wohngebäud­es Bj 1997 z. B. = Baujahr 1997 Energieeff­izienzklas­se des Wohngebäud­es DaswHauswf­ürwIhrewFa­milie!!! IhrewFamil­iewvirdwsi­chwvohlfüh­len! EimL GRaulTumde­rG.L Die 8roße,L offemL 8estaltete KücheLwulL­Wohmwiller bietetL SielL PlatwL wulL 8eleimsale­mL Frühstück umdLSerTei­lem.LIlLDach8e­schoss:L ZTeiL Kimderwill­er,L Schlafwill­erL lit Amkleide,LBad.LCa.L133LlP Wfl.L fürL 225.500,--e.L WirL bauemL 8ermL auf IhrelL Grumdstück.L EimfachL leldem.L LeoEoldshö­heL05202-9268673 EiDeP(eDiePiDkl.:PDuschbad,PGästewioo­er,Piroße KiDderwioo­er,P ElterDP oit ADkleide,P usW.P EiDP Haus fürP dieP iaDweP Faoilie, FreuDdeP uDdP Gäste.P Viel Licht,PuDdP.ohDeDPdire­kt aDP derP Terrasse.P EiDfach oalPuDsere­DPKataloiP­aDforderD.PCa.P163Po²P.fl.PKPP284.900PEUR.P.ir baueDP ierDP aufP IhreoP GruDdstück.P LeoIoldshö­heP05202-9268673P/P0171-7644399 A+ z. B. = Energieeff­izienzklas­se A+ Leben in Kiedenbrüc­k! Charmant mit 2 Loggien & Kaminofen Coderne Neubau-Stadtvilla! * Die angegebene­n Abkürzunge­n sind rechtlich unverbindl­ich und basieren auf einer Empfehlung des Immobilien­verbandes Deutschlan­d IVD lodermeKET)KilKStaffe­l8eschoss,K)fl.Kca. 110K l²,K 3K ZKB,K AufTu8,K Dachbe8rüm­um8, Dachterras­se,K Fußbodemhe­iTum8,K Kf)55 8el.K EmEVK 2016,K schlüsself­erti8,K KP: 399.383K TG-StellDlatT­K TT8l.K 19.500K keimeKKäuf­erDrovisio­m,KTel.:K05242K906­877 SSS.Sohmquarti­er-hellim8rot­tstraße.de 2-Zimm5r-Ei95Atumsw­ohAuA9 iA ruhi95r La95 ToA BSA35 // 94 m² Wfl. im 2. (G // Stäbch5AEa­rk5tt // Ta95slicht­ba3 mit WaAA5 uA3 Dusch5 // K5ll5rraum // CarEortst5­llElatz // Bj. 1962 // BA1 17326 kWh/m²aF2 Gas2 Bj. %z9. 2WW1 // 169.WWW zz9l. 3246 % Käuf5rEroT­isioA SchloßL Holte-SeBde:L Stadtvilla­L iBL ruhi:er La:e,L ca.L 147L A²L Tfl.,L 5L Zi.,L ca.L 414L A² Grdst.,Lelektr.LJalousieB,LVollbadLu­BdLGäste-TC,L KaAiBaBsch­lussL iAL TohBSiAAer, :roßeL Gara:e,L ErduärAeL (StroA),L E-AusueisL BachL Bauabschlu­ssL iAL TiBterL 2020, KP:LeL487.000,-LKeiBeLKäu­ferErovisi­oB! Sanierte03-aimmer-Lhg.0in0Detmol­d! Schick5L3-ZiAA5r-LE)WLAitLca.L92LAPLWfl. iAL 1.L OG2L EBK2L Fahrstuhl.L KaufFr5is1 106.000L EURL TT:l.L 4264L GL ProvisioBL iBkl. 16GLGSSt.LBj.L19692LHT:.LF5rBSärA5.LEiB EB5r:i5b53arfsa­usS5isList­LT.Zt.LiBLB5arb5­ituB:LuB3Lli5:tLTurLB5si­chti:uB:Lvor7 e,K e, Ein Service von e immo.nw.de immo.nt.de 5147235 immo.nw.de 5542880 immo.nv.de05489704 immo.nt.de 5363906 immo.nv.dew4334331 immo.nv.dew3975391 Das Immobilien­portal der Neuen Westfälisc­hen 11317801_000320

© PressReader. All rights reserved.