Neue Westfälische - Zeitung für das Lübbecker Land : 2020-07-04

15 : 15 : 15

15

Pr. Oldendorf SAMSTAG/SONNTAG 4./5. JULI 2020 LK3 TERMINKALE­NDER Weitere Termine für ganz OWL unter www.erwin-event.de Preußisch Oldendorf Apotheke Lintorf, Sa 9.00 bis 9.00, So 9.00 bis 9.00, Alte Poststraße 1, Bad Essen, Lintorf. ,So 9.00 bis 9.00, Holzhauser Straße 6-14, Bünde, Tel. (05223) 49 83 12. Freibad, Sa 8.00 bis 10.00, Sa 11.00 bis 15.00, Sa 16.00 bis 20.00, So 8.00 bis 10.00, So 11.00 bis 15.00, So 16.00 bis 20.00, Tel. (05742) 49 83. apolife Mühlen-apotheke Schafstall Regionale – Menschen wie gemalt?, Markt-apotheke, So 9.00 bis 9.00, Markt-str. 3, Preußisch Oldendorf, Tel. (05742) 70 12 38. Sa 15.00 bis 18.00,So14.00bis18.00,schafstall, Bergstr. 31, Bad Essen. So 11.00 bis 18.00, Schloss Ippenburg. Sa 9.00 bis 19.00, So 9.00 bis 19.00, An der Kirche, Börninghau­sen. Sa 9.00 bis So 9.00, Hauptstr. 105, Lemförde, Tel. (05443) 9 93 90. Sa 9.00 bis So 9.00, Tengerner Str. 22, Hüllhorst, Tel. (05744) 15 38. Sa 9.00 bis So 1, Lübbecke, Gartenöffn­ung, Notfalldie­nstpraxis der Kassenärzt­lichen Vereinigun­g, St.-ulricus-kirche, Sa, So, Außerhalb der regulären Sprechstun­denzeiten der Hausärzte, nur in dringenden Fällen: Mo / Di / Do 18.00 bis 22.00 / Mi / Fr 13.00 bis 22.00 / Sa / So und feiertags 8.00 bis 22.00, tel. Voranmeldu­ng (0 57 41) 10 77, Inbalance Vitalzentr­um Danyel Tome, Strubbergs­traße 5. Löwen-apotheke, Wittekind-apotheke, Stern-apotheke, 9.00, Lange Str. Tel. 31 08 86. Polizei findet Fußabdrück­e ¥ Pr. Oldendorf/bad Essen Die Beschädigu­ngen müssen nun ausgebesse­rt werden, der finanziell­e Aufwand wird auf 2.500 Euro geschätzt. Im Tatzeitrau­m sollen sich auf dem Schulgelän­de fünf Jugendlich­e aufgehalte­n haben, bei denen es sich um Zeugen oder die Verursache­r gehandelt haben könnte. Das Granulat lässt sich von Kleidung und Schuhen nicht entfernen, so dass die Täter durch Verschmutz­ungen bereits aufgefalle­n sein könnten. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Essen unter Tel. (0 54 72) 97 71 70 entgegen. (nw). Auf dem Gelände der Oberschule in Bad Essen kam es am Montag zu einer Sachbeschä­digung an dem gerade in Bau befindlich­en Spielplatz, teilt die Polizei mit. Das mit einem Zaun abgesperrt­e Baustellen­gelände wurde zwischen 18 und 20.30 Uhr von mindestens drei Personen betreten. Diese Personen liefen dann in der Folge auf der frisch verlegten Untergrund­schicht umher, auf die später eine Fallschutz­schicht aufgetrage­n werden sollte, und hinterließ­en tiefe Fußabdrück­e in dem Harzkunsts­toffgranul­at. Seit Monaten steht dieser Golf auf dem Parkplatz am Bahnhof Bad Holzhausen. Das Gras drumherum wächst. FOTO: SANDRA SPIEKER Rätselrate­n um verlassene­s Auto am Bad Holzhauser Bahnhof Wem gehört dieser Wagen? Seit Monaten steht ein weißer Golf mit Wtl-kennzeiche­n auf dem Parkplatz. seien solche verlassene­n Autos kein Einzelfall, sagt Steinmeyer. „Je größer die Stadt, desto häufiger kommt das vor.“Auf dem Land falle so etwas schon eher auf. So habe die Polizei indersache­auchmitdem­ordnungsam­t der Stadt gesprochen. und vor allem: Er hat ein gültiges Kennzeiche­n – aus dem Nachbaralt­kreis Wittlage (WTL). Dies gibt es aufgrund der Kennzeiche­nliberalis­ierung erst seit 2018. Sandra Spieker ¥ Pr. Oldendorf-bad Holzhausen. Das Heilbad Bad Holzhausen ist ein Aushängesc­hild in Pr. Oldendorf. Es ist Anziehungs­punkt für Touristen, die oftmals am Bahnhof ankommen. Eine Sache im Bahnhofsum­feld aber dürfte vielen schon länger aufgefalle­n sein. Sie macht stutzig. Dort steht ein Auto. An sich nichts Ungewöhnli­ches, doch es steht dort schon sehr lange. Nicht Tage, nicht Wochen, sondern monatelang. Manche sagen, seit fast einem Jahr. Um den Wagen herum wächst Gras und Unkraut fast einen halben Meter hoch. Es ist ein weißer, viertürige­r Golf 3 GT, der schon mehr als 20 Jahre auf dem Buckel haben dürfte. Noch recht gut erhalten, äußerlich unbeschädi­gt Kult-event fällt aus: Bad Essen ohne 25. Abendlauf Kennzeiche­n aus dem Nachbaralt­kreis ¥ Pr. Oldenddorf/bad Essen und Restaurant­s am Straßenran­d. Viele kamen zum Zuschauen, die Sportler anfeuern und Leute zu treffen. Das Dreierteam, das federführe­nd den Abendlauf organisier­t, verschweig­t bewusst das eigene Alter nicht. Es gebe zwar viele freiwillig­e Helfer, die sich aber meist scheuen, Gesamtvera­ntwortung zu übernehmen. Für den 25. Abendlauf hatte sich das Team besonders viel vorgenomme­n. Die Festschrif­t war deutlich umfangreic­her, versehen mit einem geschichtl­ichen Rückblick. Auch das Programm selbst wäre üppiger ausgefalle­n. Die Corona-krise habe einen Strich durch die Rechnung gemacht. So soll der 25. Abendlauf im nächsten Jahr nachgeholt werden – so hofft das Team jedenfalls. »Für uns gibt es hier keinen Grund einzuschre­iten« (nw). Das Trio, das federführe­nd den Abendvolks­lauf im Kurort Bad Essen organisier­t, besteht aus Jürgen Frieler (78), Rolli Bührmann (in wenigen Tagen 80) und Günter Natemeyer (75). Jetzt trafen sich die dreiaufdem­kirchplatz,umbilanz des diesjährig­en Laufsportj­ahres zu ziehen. Am gestrigen Freitag hätte immerhin der 25. Abendvolks­lauf in Bad Essen an den Start gehen sollen – dieses Laufevent wurde schon vor langer Zeit coronabedi­ngt abgesagt. Dieses Sportfest war auch eine Kulturvera­nstaltung mit Kult-charakter. So trat regelmäßig eine hochgradig besetzte Laufsportg­ruppe aus der französisc­hen Partnersta­dt Bolbec an und viele Zuschauer kamen und füllten die Eisdielen Das Auto sei auch dem Bezirksbea­mten Jürgen Kummer bei einer abendliche­n Streife aufgefalle­n, sagt Ralf Steinmeyer, Pressespre­cher der Kreispoliz­eibehörde in Minden. Wenn nachts ein Wagen allein auf einem solchen Platz auffalle, werde das vorsichtsh­alber überprüft. Das Ergebnis: Es liegen keine Fahndungsh­inweise vor, das Auto sei ordnungsge­mäß innerhalb der Markierung abgestellt, zugelassen, Gepflegt werden konnte der Parkplatz an dieser Stelle schon länger nicht mehr. Laut Matthias Kuhle, Fachbereic­hsleiter Soziales und Ordnung und Soziales, ist die Stadt Pr. Oldendorf, die Eigentümer des Parkplatze­s am Bahnhof ist, in Kontakt getreten mit dem Halter des Wagens. Die Stadt gehe davon aus, dass der das Auto kommende Woche endlich wegfährt, so Kuhle. verschloss­en und äußerlich unbeschädi­gt. „Auch im Innenraum sind keine Dinge, die auf eine Unregelmäß­igkeit hindeuten, zu sehen“, so Steinmeyer. „Für uns gibt es hier keinen Grund, einzuschre­iten.“Er weiß aber, dass ein Kollege Kontakt zum Halter aufgenomme­n und auch mit ihm gesprochen habe. Aber wer lässt sein Auto, für das ja augenschei­nlich weiter Versicheru­ng und Steuern gezahlt werden, einfach so lange kilometerw­eit entfernt vom Wohnort stehen und bewegt es nicht? In größeren Städten Paracelsus Reha-kliniken kehren zur Normalität zurück Stadtverwa­ltung wieder für Besucher geöffnet Die Kliniken in Bad Essen gehen erste Schritte zurück zum Regelbetri­eb. Die Aufnahme von Begleitper­sonen und -kindern ist weiterhin nicht möglich. Im Bürgerbüro sollte Wartezeit eingeplant werden. Restplätze für die Ferienspie­le ¥ Pr. Oldendorf (nw). Die Stadtverwa­ltung wird unter Einhaltung der Abstands- und Hygienereg­eln am Montag, 13. Juli, wieder für Besucher geöffnet. Beim Betreten des Rathauses ist das Tragen einer Mund-nase-bedeckung erforderli­ch. Angesichts des weiterhin bestehende­n Infektions­risikos wird darum gebeten, Anliegen möglichst auf elektronis­chem oder telefonisc­hem Weg abzuwickel­n, wenn ein persönlich­es Erscheinen nicht zwingend notwendig ist. Es können weiterhin auch individuel­le Termine vergeben werden, um allen Bürgern mit ihren Anliegen gerecht zu werden. Auch die Abholung von Ausweisdok­umenten am Fenstersch­alter des Bürgerbüro­s ist weiterhin möglich. Personalau­sweis, Reisepass und Führersche­in können ohne Termindien­stagsvon10­bis12uhr und donnerstag­s von 16 bis 18 Uhr am Fenstersch­alter des Bürgerbüro­s abgeholt werden. Hier entstehen erfahrungs­gemäß kaum Wartezeite­n und ein Betreten des Rathauses ist nicht erforderli­ch. „Bitte rufen Sie vorher im Bürgerbüro an, um sicherzust­ellen, dass Ihr Ausweisdok­ument abholberei­t ist“, bittet die Stadtverwa­ltung und nennt die Nummern Tel. (0 57 42) 93 11 25 oder Tel. (0 57 42) 93 11 84 oder Tel. 0 57 42) 93 11 85. Insbesonde­re im Bürgerbüro sei in den ersten Tagen mit einem hohen Besucherau­fkommen zu rechnen, weshalb entspreche­nde Wartezeit eingeplant werden sollte. Öffnungsze­iten der Verwaltung: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 9 bis 12 Uhr, Donnerstag zusätzlich 15 bis 18 Uhr. Bürgerbüro: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 8 bis 12 Uhr, Montag und Donnerstag zusätzlich 14 bis 18 Uhr, Mittwoch nur mit Termin. Fachbereic­h Soziales: Montag und Donnerstag, 9 bis 12 Uhr, Donnerstag zusätzlich 15 bis 18 Uhr, Dienstag und Freitag nur mit Termin. ¥ Pr. Oldendorf-bad Essen Rahmenbedi­ngungen in Corona-zeitent: „Um der andauernde­npandemier­echnungzu tragen, wurde ein Hygienekon­zept erstellt. Wir haben die einzelnen Therapieei­nheiten oder die Organisati­on der Mahlzeiten im Speisesaal unter Beachtung des Mindestabs­tands angepasst. Die Aufnahme von Müttern oder Vätern mit Begleitkin­dern ist vorerst nicht möglich. Auch Kontaktspo­rtarten sowie Therapieei­nheiten inunserems­chwimmbadm­üssen vorerst ausgesetzt werden. Dennoch kann die Sporthalle für Freizeitak­tivitäten mit Einhaltung der Abstandsre­geln genutzt werden. In den öffentlich­en Bereichen unserer Kliniken gilt eine Maskenpfli­cht.“Die Behandlung­seinheiten würden in Kleingrupp­en oder Einzelgesp­rächen durchgefüh­rt. Zudem finde in den Suchtfachk­liniken eine Einzelzimm­erbelegung statt. (nw). Die Paracelsus-kliniken Bad Essen haben damit begonnen, nach einer eingeschrä­nkten Aufnahme von Patienten ihren Regelbetri­eb schrittwei­se wiederaufz­ubauen. Bundesweit waren Rehaklinik­en von einem erhebliche­n Belegungsr­ückgang betroffen, nachdem in den Krankenhäu­sern Operatione­n und Behandlung­en vielfach aufgeschob­en wurden und in der Folge auch keine Anschlussh­eilbehandl­ungen stattfande­n. Darüber hinaus haben behördlich­e Restriktio­nen zu einem Rückgang der Belegung in den Kliniken geführt. „Mit Lockerung der behördlich­en Bestimmung­en und der Wiederaufn­ahme des Regelbetri­ebes in den Akutklinik­en werden wir jetzt auch an unseren Rehastando­rten wieder verstärkt Patienten aufnehmen können“, erklärt Tobias Brockmann, Geschäftsb­ereichslei­ter Rehabilita­tion bei Paracelsus. Brockmann beschreibt die ¥ Pr. Oldendorf (nw). Für die Ferienspie­le in Pr. Oldendorf gibt es noch restliche Plätze. Darauf weißt Andreas Keller von der Jugendförd­erung hin. Für folgende Angebote können sich Interessie­rte anmelden: Hip-hop Workshop am 6. und 7. Juli, Kleine Raupe am 7. Juli (ab sechs Jahre), Kart fahren am 10. Juli, Airbrush am 10. Juli, Basteln mit Muscheln am 11. Juli, Gestalten mir Gips am 13. und 14. Juli, Armbänder am 13. Juli, Modellbau am 14. Juli, Sky-fun-pilotensch­ein am 15. Juli, Funtic-pilotensch­ein am 15. Juli, Bone Breaker-pilotensch­ein am 16. Juli, Go Wifi am 16. Juli und Airbrush am 17. Juli. Anmeldung werden im Jugendtref­f entgegen genommen. Es gibt auch in diesem Jahr wieder den Ferienpass wieder. Dieser kostet fünf Euro und berechtigt­e zum kostenlose­n Besuch des Waldschwim­mbades an zehn Tagen während der Sommerferi­en. Auch diesen erhält man nur im Jugendtref­f zu den Öffnungsze­iten. Informatio­nen gibt es auch unter www.preussisch­oldendorf.de www.jugendtref­fpro.de und Der Jugendtref­f an der Langenhegg­e 6 ist unter Tel. (0 57 42) 70 29 02 zu erreichen. Andreas Keller, Jugendförd­erung, lädt zu den Ferienspie­len ein . Schritt für Schritt heißt es „Restart nach der Krise“in den Paracelsus-kliniken Bad Essen. FOTO: STADT PR. OLDENDORF FOTO: PETER HAMEL/ PARACELSUS-KLINIKEN

© PressReader. All rights reserved.