Neue Westfälische - Zeitung für das Lübbecker Land : 2020-07-04

25 : 25 : 25

25

job.nw.de mobil.nw.de Samstag/sonntag, 4./5. Juli 2020 Eine gute Strategie Der neue haben und sich mit den gesetzlich­en Rahmenbedi­ngungen vertraut machen: Was beim Online-business wichtig ist. Hyundai i10 ist in der „N-line“an seiner dynamische­n Front zu erkennen. So sportlich ist der Turbobenzi­ner wirklich. Tipps zum Lüften an heißen Sommertage­n LEGIONELLE­N Vorsicht nach Urlaub Wenn die Hitze im Raum steht Wenn Häuser über die Ferien länger unbewohnt sind, können sich Legionelle­n in den Wasserleit­ungen vermehren. Das ist eine Gefahr für die Gesundheit. Selbst an Körperpfle­geund Waschmitte­l. Allerdings ist dieser Effekt nur von kurzer Dauer. Und es ist wichtig, dies nicht zu oft und dauerhaft zu wiederhole­n. Denn sonst hält sich viel Feuchtigke­it im Raum, die zur Schimmelbi­ldung führen kann. Daher sollte man die Feuchtigke­it eigentlich gleich wieder ins Freie abführen – sprich man lüftet, was tagsüber aber wiederum Wärme ins Haus holen würde. trägt den Experten zufolge zu einem gesunden Innenraumk­lima bei. heißen Tagen ist es im Freien oft angenehmer als im Haus: Denn dort geht ein leichtes Lüftchen, während im Haus die Luft steht – und sich besonders schweißtre­ibend anfühlt. Doch man kann dafür sorgen, dass die Temperatur im Wohnraum erst gar nicht in die Höhe steigt. Die gemeinnütz­ige Daher sollten Beratungsg­esellschaf­t Co2online nennt zur Orientieru­ng bestimmte Lüftungssp­annen: Für Juni bis August sollte man mehrfach rund 30 Minuten lang die Fenster öffnen. Im September reichen den Angaben zufolge 15 Minuten, da die dann vorliegend­e Kombinatio­n aus Temperatur und Luftfeucht­igkeit einen schnellere­n Luftaustau­sch ermöglicht. Nachbarn, Verwandte und Freunde, die das Haus in der Zeit betreuen und die Pflanzen gießen, am besten das Wasser an einer Zapfstelle abfüllen, die weit von der Hauptwasse­rversorgun­g entfernt liegt. Dazu rät das Institut für Schadenver­hütung und Schadenfor­schung der öffentlich­en Versichere­r (IFS). Bei einem Einfamilie­nhaus wäre das zum Beispiel meist das Badezimmer im obersten Stockwerk. Wie lüftet man an heißen Tagen? Immer dann, wenn es draußen kühler ist als drinnen. Auch in der größten Hitzeperio­de wird es nachts und am frühen Morgen kühl genug dafür. Die Verbrauche­rzentrale Mecklenbur­g-vorpommern rät, Außen- und auch Innentempe­ratur mit einem Thermomete­r zu checken. Der subjektive Eindruck täuscht oft. Vor allem den Keller sollte man nicht tagsüber lüften – sonst droht Schimmelbi­ldung. Was ist mit Klimaanlag­en? Die schnelle Lösung sind sogenannte Monoblock-geräte. Sie lassen sich einfach überall hinstellen, wo gerade etwas Abkühlung gebraucht wird. Ihre warme Abluft wird mit einem Schlauch durch ein gekipptes Fenster abgeleitet. Nachteil: Sie sind lauter als Splitgerät­e, weniger wirkungsvo­ll und nicht so effizient. Denn durch das gekippte Fenster kommt immer auch etwas warme Luft von außen in den Wohnraum. Hilft das Aufhängen von nassen Lacken? Dadurch wird Nasse Laken können Wohnräume herunterkü­hlen – aber nur bedingt. Das gilt auch für das Trocknen von frisch gewaschene­r Wäsche im Haus. Für die Verdunstun­g des Wassers der feuchten Textilien werde der Umgebung Wärme entzogen, was sich als Abkühlung bemerkbar macht, erklärt Bernd Glassl vom Industriev­erband das Wasser in einem großen Bereich der Versorgung­sleitungen immer wieder bewegt – was das Wachstum unterbinde­n kann. Nach der Rückkehr zehn Liter ablaufen lassen Außerdem sollten die Urlaubsrüc­kkehrer erst einmal das Wasser an allen Zapfstelle­n etwas laufen lassen, bevor man das Wasser nutzt. Die Fenster zum Lüften weit aufreißen: An heißen Sommertage­n aber am besten nur zu ganz bestimmten Zeiten. FOTO: FRANZISKA GABBERT/DPA-TMN sind es gegenüberl­iegende Fenster, sodass im Raum oder über mehrere Räume ein Durchzug entsteht, was den Luftaustau­sch verbessert und verkürzt. Aber auch kürzeres Fensterlüf­ten zwischendu­rch dauerhaft zu wenig Lüften sogar Schimmel verursache­n. Das Umweltbund­esamt rät daher zum Querlüften zweibis dreimal am Tag für je fünf Minuten. Man reißt die Fenster dabei weit auf. Am besten empfohlen, mehrfach täglich zu lüften, denn im Raum sammeln sich immer Kohlendiox­id, Gerüche und vor allem Feuchtigke­it an – vom Kochen, Duschen und Atmen. Die Feuchtigke­it kann bei Wie lüftet man an Sommertage­n mit mittlerer Temperatur? Grundsätzl­ich wird dpa dpa Immobilien­angebote SICHER | SORGLOS | RENTABEL | ab 138.000 g RENDITE ZUM ANFASSEN! Allgemeine Immobilien­anzeigen Pflegeapar­tments als Kapitalanl­age - 20 Jahre Mietvertra­g mit 4 % Mietrendit­e - Zahlung auch bei Leerstand - Kaum Aufwand KFW-55 mit 18.000d Tilgungszu­schuss - Günstige Finazierun­gskonditio­nen - 20 Standorte verfügbar - Info- Broschüre anfordern: www.renditeres­idenz.de oder Telefon: 0521- 8988053 Kostenl. Immo-bewertung + Ver- mittlung, RE/MAX 0171/ 3050653 R Eigentumsw­ohnungen Etv0-0modern0un­d05entral! Cha0mantrm­itr2rloggi­enr&rkaminofen Bad Oeynh / Obe0beckse­n N0. 4547 Baduoeynh0­5u!ulferdings­enunr0u427­1 TO990G ETSG ihg Lö4h0g :itg 0i30h0:g Eih3ah3 Lh.g0i30h0:gpab8m9at3-gbja?99j-gcaag6ig:kjgzi::0b-gm0b:i0t0t-gi.0a9ga9sgka­mita9ah9a3­0 O.0BG Ei30hhlt3l­h3-g VA-G Gas-g J0?J-G E?IJ-J0G 8S4F:KA-G KPG 91A000G EU%-G I-27 PBOMA-G027I?516977?0 2-,imm5r-ei95atumiu­o:aua9m IAM ru:i95r L-95MVOAMBÜA­35M//M94MM²MWFLGMIMM2­GMOGM// St.bc:5a1-rk5ttm //M T-95ilic:tb-3m mit W-AA5MUA3M!UIC:5M//MK5LL5RR-UMM//MC-R1ORTIT5LL­1L-TZM//MBJGM1982M//MBA1M1J32K­MKW:/M²-F2M G-I2M BJGM %Z9GM 2WW1M //M 189GWWWM zz9lg 3248Mfmk.uf5r1rovii­ioa %Am5ieiermv­orzühl.m3-zi-neu30u-!,.mreii5. Siemimm!gmiamhervo­rr0h.msü5it05tl­0hem5ei O,1I.M D.neu30um er8.m A.M K8.M 99M ST0A5. !AERH.AUIU.IAM -or3ereit.m BJM G2W/M G21.M .8l. 40.M 91M m².m HZ.M FBHM m.m .2rme1.m KP 29:.WWWMEMZZHL.MK.WWWMEMKFZ-STELL1L.MPROVIIIOA­I8REI.M,EL.MW9J31M/M1JKWKW Hier,ki.kd.reisv.kneub-u-dhhki.kbu?8-lovstil 8e?ie9e?ksiekj.ki:rerkf-jiliek,o:?e?k-uf ei?erk!be?e.k,fl.k/knflkc-.k175kj².kare-lkc-. 374K j².k D.neub-uk erf.k ?.KF,K 55K St-?d. !?er.k Ausv.i?k Vorb.k B%.K 2020/K '21,.K HS8. FBHKJ.K,.RJEB.KKPK302.000KE.K1,16%KKProv.ktel.k05731/k176060 Bielefeld em immo.n .de05595536 immo.n .der5542885 immo.nu.de 5445174 immo0n00de­u5530126 20154901_000320 Kreis Lippe Kreis Herford BARRIERE!REIE2KF100­21OHNANLAG­E %kk Dplil4s8of­k 45949K ilk B%9altel8.4el b.uelk virk eilk eler4ieeff­isieltesk Kf,409 Tfhkkitk16­k,!.kb.ube4illkis­tkerfol4t.k-.b., 8ellekdg9,84.kkitksolli­4ekk,eitblickkv­ok B.lkol,k 3K -i.,k 99k²k ,fl.,k B.rrierefrei­k vok P.rkbl.kbisksurk,84.k!!kka+(13,9k,8/k².) KITKSTELLB­L.TS,KKPK314.400K!UR Gaußstr. 37 und 39, Bünde | Am Teich 1, Enger | immo.nw.de 4231065 SCHAUTAG am Sonntag 05 Juli imm5.nw.de25099801 Wie sieht Ihr Traumhaus aus? Klassisch m. Satteldach oder modern mit Flachdach? Ihre Wohnträume werden mit uns Wirklichke­it! Moderne Wohnansprü­che, optimale Grundriss sowie zeitlose Architektu­r. Besuchen Sie unsere Musterhäus­er von 12 bis 15 Uhr. Info bem-wohnbau.de Sanierte53-!immer-vhg.5in5detmol­d! Neue Sonderabsc­hreibung bei Vermie- SCHIC?5L3-,IAA5R-LETWLAITLC-.L92LA²LW8L. IAL 1.L OG2L EBK2L F-hrstuhl.l K-u8fr5is1 108.000L EURL TT:L.L 92K9L GL Provisiobl ib?l. 1KGLLSST.LBJ.L19K92LHT:.LF5RBS.RA5.LEIB Eb5r:i5b53-r8s-uss5islist­lt.,t.liblb5-rb5itub:lub3lli5:tlturlb5si­chti:ub:lvor! L0hnew/w!twgohfeldw­nr.w4257 B.o.-innenstadt,uetd,u!r.u5717 tua9lautsb-r!l3-,i.-neub-u-etwliallöh­aegohfeld.lwfl.l116,88lm²,leg,lferti9ste­llua9 Herbstl202­0.l%itlterr-sse,lf-hrstuhl,lrolll.dea,lfußbodeah­s9.,letc.lg-s-breaaverth­s9.l uadl Sol-r.l 231.000,00.L Obj.-nr. 7390.L Keiael Sus.l K.ufercourt-9e.l Tel. 08731/17788 Ib35?eser3p-.?aaer-nes2as-!t-3heb?eßeb S?e35?e3rsh?he43hle?3huohl3zeb­trlg3bestu­ohblahe35e­s3ot0s3as8­3r5g3923a²3-8lg3fahrst­shlg Kf.-stellflatz­g3 DGNES2AS3 ER8GBGKF-3 99 STAB5G3 !Berhg3 ASSUG3 ?G3 ,or2g3 B%3 '2WM'21G He?zhg3 FBH3 AG3 -1RAEFG3 Provg8re?g3 KP 2:WGWWW3EG3T­ELG3W97P13­M317LWLW Baujahrl ca.l 1995,L Rohl3läch2­l ca.l 3S,27 k²,l Eil-zikk2r-abartk2lt,l EBK,L R2stBalkol­l uldl 2i!2l2rl %Kr-st2llblatw,l GASZH,L BA:L 7SL KRH/(K²A),EEK:L B,L Kau3br2is: el el62.sss,sslww!l.l3,47l%lkäu32rcou­rta!2, immo.n2.de55480704 Ihrl Ikkobili2l­b2rat2r:l Gr2!orl %AB2,L T2l: S4731/16-1616 immo0nw0de 4816645 immo.nw.dew5510588 immo.nw.deu5502582 1-2-Familienhä­user Soderner1b­0ngalor1in­1varendorf Aufbauhauf­jkikjbod2l­olakk2juld­jaufbaulak­2rialiij Kokol2kkau­fbauj aufj Sulfch ka!l.j IIJ 10G,MJ k²,j 5J Zikk2r,j Bauj.j M0M0, ilkl.jgruldfk.jiljsar2ld­orf,jl60.000jeu%. Laff2ljsi2­jfichjilfo­iri2r2l!jsirjb2rak­2ljsi2 kofk2ll.juldjulp2r­bildl.jiljulf2r2­kjlufk2rha­uf,t2rkil2jul­k2r:j01g1-lmm09m5 20155301_000320 Kreis Minden-lübbecke Kreis Herford immo.nr.de15551005 Aktuelles Badooeynh.o/o!üdstadtonr.o4077 !Neu!0exklusive­s0penthous­e...0!neu! !Neu!6tor-neubauuohn­ungen6!neu! Herford1-1penthouse Badsoeynh./soststadts­nr.s4087 *svohnensvo­rsdenstore­nsdersstad­ts* aus Ihrer !ier,li?ldieserl!roß3läc8i!e?l39zi9ro8?eta9 !el lebe?l Siel direktl a?!r.l U.riese?tall i? voruü!l.lsüdstadt9­to8?l.lr3l.l/ln3llca.l114 j².l Balko?.l EBK.L BJL 1982.L !eiu!.l Gas. E?er!ieaust.l a?!e3ord.l 02.07.20.L K% 188.400LE.L2LGARA!E?LJB!L.LK%L6.000LELJE Gara!e.l 3,58%L Käu3erörov.l Tel.l 04731L / 176060 ….IAM 9uterm Tohala9em voam Gohfeld/bad Oeyahausea!mtohafläch­emca.m142mm²,m9roße Dachterras­seam (ca.m 50M m²),m Badm EAM Suite, Gäste-tc,m2müberd.mspmi.mhausm(ww9l.mjeu. 14.500,-Me),mfahrstuhl,mkeller.mbaujahr:m2020, B.mi.mvorber.,mkauf1reis:m429.500,00mem-mohae Käufer1rov­isioa.mtel.m05731-2599130 Ilkgohfeld/badkoeylha­uselkeltst­ehtkdieses­kerstklass­i!ekobjektkk­itk5koohle­ilheitel!k Z.B.:K 2K Zikker,k Ofl.k ca.k 62K k²,k Süd/Oestterras­se,k Stellblatt­k (TT!L.K 5.500,-K Kfo55,kfahrstuhl,kkeller.kb.kilkvorber­eitul!, Baujahr:k 2020.K Kaufbreis:k 178.000,00K ohlekkäufe­rbrovisiol.ktel.:k05731-2599130 Absolutlb2­st2lla82,labsolutlt­oolaus82st­att2t,labsolutls­chickl82st­alt2t.lb2r2itslf­2rti8 82ST2LLT!LRFL.L143L?²,L4LZKB,LGÄST2-RC,L2 Lo88i2m.lbj.l2020.lb:l30lkrh/(?²la).lgash2it8.ltg-lst2llolat­tlkammldat­ul2rsorb2m S2rd2m.lel543.500,00.lobj.-nr.l7234.lk2im2 Käuf2rorov­isiom!lt2l.l05221/127688 %Kudkul8?zwkus-z?-e-.ua828ou%hl8ur?8t8lu-0oz ?Kudkun1h8u­zkuo8zohku,3hw8?zku!?8ue?ok0u9mbf-akk5ud?8u,3hua8ouuku­d8luk%ga5u0aa8mu?ku9?x 8LLKU G0L0-8KU C0KU 7:BUU .9AKU BJU 30KG969U P T0G4KUHZ-4UG0MU(BJUT0G9IKU­EO8L-?80UMWK0O-89KU 0TK07KT0KU KPU G0TK9:0U 4564u Ju KPLOW?M?OOKU-8AKU0:7SGPG76060 Sch?uckeli8esl freist.l Woh?hausl jitl viel Platulfürl­dielei8e?e?lidee?,lca.l117lj²lwfl. UU8L.L bereitsl vorbl Reservel ijl DG,L ?eues Dachl i?kl.l Däjju?8l +L Fe?stereleje?te, ?eut.lelektrik,li??e?kaji?,letc.,lkeller,lca. 682Lj²lgrdst.,lgar.,lel258.000l*bedarf,löl, BJ.L36,LH,L285,90LKWH/(J²*A)* Tageszeitu­ng! e) ek- eku Damit Sie mitreden können. immo.n5.de05588835 immo.nu.de65588831 immo.n6.de14477172 immo.n5.des4554934 immo.n5.des5601874

© PressReader. All rights reserved.