Neue Westfälische - Zeitung für das Lübbecker Land : 2020-07-04

26 : 26 : 26

26

immo.nw.de SAMSTAG/SONNTAG 4./5. JULI 2020 I2LK Zur Baufinanzi­erung per Videokonfe­renz Kunden müssen nicht mehr in die Filiale gehen, um sich zur Immobilien­finanzieru­ng beraten zu lassen. Der Berater kommt per Video ins Haus. Wer eine als die Beratung per Telefon oder in der Bank, sie sind aber oft effektiver, weil weniger Folgeberat­ungen vereinbart werden müssen.“Ein großer Vorteil der digitalen Beratung ist die zeitliche Flexibilit­ät. Statt nach Feierabend noch in die Stadt zur Bank zu fahren, kann der Kunde den Termin so legen, wie es ihm und seiner Familie passt. „Es gibt sogar die Möglichkei­t, zwei Darlehensn­ehmer für denselben Kredit gleichzeit­ig zu beraten, auch wenn sie nicht zusammen vor dem Computer sitzen“, so Ingo Foitzik. über den gesamten Prozess begleitet. „Der Kunde bekommt telefonisc­h einen neunstelli­gen PIN-CODE mitgeteilt, mit dem er dann Zugang zum Screenshar­ing erhält. Dafür muss er keine Software herunterla­den, wir schicken ihm nur einen Link“, erklärt Foitzik. Der Kunde braucht also nur einen Computer, ein Telefon und einen Internetzu­gang, um diesen Service in Anspruch nehmen zu können. „So oder ähnlich funktionie­rt es bei vielen Unternehme­n„, sagt Fabian Nadler. verdoppelt“, sagt Ingo Foitzik von Check24. „Auch nach Lockerung der Einschränk­ungen, als die Kunden wieder in die Filialen gehen konnten, lagen die Zahlen nach einem kurzen Rückgang schnell wieder hundert Prozent über dem Vorjahresz­eitraum.“„Wer einmal das Online-banking ausprobier­t und verstanden hat, wird nicht wieder in die analoge Welt wechseln“, glaubt Fabian Nadler. „So ähnlich ist das auch bei der digitalen Bankberatu­ng. Wird sie gut gemacht, ist sie sogar besser und effiziente­r als das persönlich­e Gespräch in der Filiale.“ ein paar Minuten warten, das erhöht die Spannung. „Mit solchen Kniffen wird im Vertrieb gerne gearbeitet“, weiß Michael Herte. „Sie zeigen durchaus Wirkung, es lassen sich bessere Verkaufser­gebnisse erzielen.“All das geht nicht mehr, wenn die Beratung ausschließ­lich am Computer stattfinde­t. Da spielt es kaum eine Rolle, wie das Büro in der Bank oder das Homeoffice des Mitarbeite­rs aussieht. Entscheide­nd sind die reinen Informatio­nen und Fakten. „Für den Kunden hat das durchaus Vorteile“, so Michael Herte. Immobilien­finanzieru­ng sucht, geht meist in die Bankfilial­e. „Ein Immobilien­kredit ist ein komplexes Produkt mit viel Erklärungs­bedarf“, sagt Michael Herte von der Verbrauche­rzentrale Schleswig-holstein. „Zwar gibt es schon seit einigen Jahren für Kunden zahlreiche­r Banken die Möglichkei­t, online Fragebögen dazu auszufülle­n. Aber die letzten Feinheiten wurden dann doch im persönlich­en Gespräch in der Bank geklärt.“Für die Institute hat ein persönlich­er Besuch des Kunden in der Filiale seine Vorteile. Er bietet der Bank die Möglichkei­t, den Kunden zu beeindruck­en. Dazu gehören einige psychologi­sche Tricks. Der Kunde Beratungen über Immobilien­kredite häufiger digital: kann von seinem Computer, Laptop oder Smartphone aus alle Details zur Baufinanzi­erung mit dem Berater durchgehen. Es ist möglich, mehrere Finanzieru­ngsvariant­en durchzuspi­elen oder Sondertilg­ungen zu vereinbare­n. „Diese Videochats dauern manchmal länger Für Kunden Ein wichtiges Thema Die Corona-krise, ist auch der Datenschut­z. „Banken müssen aufgrund neuer Vorschrift­en das Gespräch aufzeichne­n.“, betont Fabian Nadler. „Sie müssen sich aber selbstvers­tändlich auch online an die Datenschut­zvorgaben halten.“ vor allem die Zeit der Kontaktbes­chränkunge­n, gab dem Ausbau der digitalen Kanäle einen ordentlich­en Schub. Fabian Nadler vom Digitalver­band Bitkom stellt fest, dass nach Angaben der Unternehme­n die digitale Beratung stark angestiege­n muss das kein Nachteil sein. FOTO: CHRISTIN KLOSE/DPA-TMN Und so geht es: Nachdem der Kunde seine Eckdaten zum Finanzieru­ngsvorhabe­n in einen Online-fragebogen eingegeben hat, vereinbart er einen Termin mit einem Mitarbeite­r des Geldinstit­uts, der ihn Anbieter im Blick hat, beobachtet diese Entwicklun­g. ist. „Und wir rechnen damit, dass dieser Trend nachhaltig ist, sich also auch nach der Pandemie fortsetzt.“Auch das Vergleichs­portal Check24, das Baufinanzi­erungsprod­ukte zahlreiche­r „Die Kunden Der Bankmitarb­eiter nehmen das Angebot gern an. Im Vergleich zum Vorjahresz­eitraum hat sich die digitale Beratung teilweise erscheint gut gestylt mit Krawatte in einem aufgeräumt­en Büro. Er lässt den Kunden dpa 1-2-Familienhä­user Kreis Lippe Mietangebo­te Vermietung­en Kreis Herford 3-3 1/2 Zimmer Kreis Herford Platz.für.eine.großfamili­e! Efhsmitsae­itblicks! +++Löhnewgohf­eldw-wbaugrunds­tück+++ Efh-zfh+ii+ei¨er!+ca.+189+-²+öfl.,+ca.+413 -²+ Grdst.,11+ Zi--er,+ 2+ EBK´S,+ Bj.+ 1920 uid+2006+ko-nlett+saiiert!+fußbodeih2¨., Gas-h2¨.+ 2006.+ Kaufnreis+ 365.000+ EUR 22¨l.+4,64%+provisioi+iikl.+16+%+j3st.+eii Eier¨ieaus3eis+ist+2.zt.+ii+bearbeitui¨+uid lie¨t+2ur+besichti¨ui¨+vor! Gruidsolid­ess EFHS -its uusätulich­e-s BAUnlatu,sfa-ilieifreui­dl.slaees-itspeitbli­cksii Vlotho,sgrdst.s833s-²,spfl.scas170s-²,s11 Zi--er,s DGS ausbaufähi­e,s verfüebars ab sofort,s BA,S GAS,S Bj.s 2004,s G,s 237,20 kph/-²a,s Gas,s 2004,s KPS 189.000,--Euro, Prov.s3,57%,s05731-8697710 Ih+ fagiliehfr­euhdlicher+ La¨e,+ hahe+ deg Zehtrug,+ Areal+ 509+ g²,+ Bebaubar+ ¨eg. deg+ Bebauuh¨smlah+ G11+ der+ Stadt+ Löhhe/gohfeld,+off.+bauteise+git+ga3.+2+voll¨eschosseh,+die+ausrichtuh¨+des+gebäudes+ist+vor¨e¨ebeh,+kp+109.000+eur,+22¨l. 4,64%+Prov.+ihkl.+16%+ktst. Ram9enlage­rrinrlöhne­rzurvermie­ten! Wie geschaffen für Ihre Familie! Löhgergahe­rbabr30!rra4meglad­err4itr47 Ra4meg,r Teilfl.r abr 70004²r bisr 33.0004², Deckeghöhe­r ca.r 6,0r 4r KKR r3,00/4²r+ Bk+nkr+rkietermro­visiogrvog­r2,0rkogatsKa­lt4ietegr uudl.r K²st,r V,r Gas,r 141,3 Krh/4²a,r Gültidr bisr 30.05.2024,r BJ 1971,#3734 Lame,v fa%ilie.freu.dlichesv U%feld,v i..e.stadt.ah,v cfl.v ca.v 135v %²,v Grdst.v ca.v 740 %²,vbalko.,vterrasse,vüberdacht­ervfreisit­0, a.melemtervg­arte.,vgarame,v1996vre.oviert, Bjv1958,völ,vb,v276,3vkch,vh,vkp:v345.000 Eurv+v3v%vprov.v00ml.vmeset0l.vmzst.,vtel.: 05222v7079­090v|vi%%obilie.%akler e Attraktive­simmobilie­sinshf-diebrock immo.nu.de.5569921 immo.nu.des5218746 immo.nw.dew5470255 Kod.vdo11elhau­shälfte,vrf./nutwfl.vca.v190 k²vwwfl.vnutwfl.vikvkeller,v5vzikker,vrilterfar­tel,vse1.vrohlküche­vkitvebk,v2vbäder, Gäste-rc,vdo11elcar­1ort,vgrdst.vca.v440 k²,v Bj.v 2000,v V,v Gas,v 110,9v krh(k²a),v D, KP:V 420.000v wwfl.v 3,48v %v Käufer1rov., Ap:vkarlelevr­ö1er,vtel.:v0521–544 2119 immo.nü.der5589502 immo.n0.de 5593898 ev immo.nü.des5565883 aohnenrimr­fürstenaur­carréerinr­hf Kokfortüoh­lel al del Rerrefärte­l il stadtlaher Rohllafe! 3 Zikker, RF: 92 k², hochüertif­e EBK, Bj. 2019, Loffia/balkol, Fahrstuhl, Tg.-stell1latv köflich. Erstbevuf ab 01.08.2020, KK: 865 Eur+nk+kautiol, Bedarfsaus­üeis, Eldelerfie­bedarf: 30,3 krh/k²a; GAS, Kl: A Kreis Minden-lübbecke Immobilien­gesuche Anzeigen Versch. Immobilien­gesuche in der Lokalzeitu­ng sind werbewirks­am! immo.nü.der5533495 Täglich mitreden können: alles aus Ihrer Nachbarsch­aft. Sie Gewerbehal­len bis 30.000 m² ges. Lesen blomeier-immo.de, 05223 / 78 98 110 Nwlokales Herfordr/rotrelverd­issenrnr.r4228 Sie6 verdei6 Be8eistert­6 seii,6 deii6 i.6 d,.6 ivorwü8l.6 Zustaid6 Befiidl.6 26 Fa-ilieihaus 8ei.6sie6auf6c­a.62576-²6rfl.6d.6nerfekte6­u. ruhi8e6 Rohil.6 d.6 OT´S.6 CA.6 5606 -²6 Areal. Bj61997.6gasweitra­lhw8.6/6bj62009.6verbr. Ausv.696,66krh6(-².a)6eff.6kl.c6kp6595.000 Gewerblich­e Immobilien­angebote Naturliebh­aber Aufgenasst! EFH-ZFH+ git+ ca.+ 166g²+ Rfl.+ uhd+ ca.+ 467 g²+ Grdst.,+ 5+ Zigger,+ EBK,+ Carlort+ Kauflreis+249.000+eur+33dl.+4,64+%+provisioh ihcl.+16+%+ktst.,+verbrauchs­austeis,+gas, Bj.+ 1990,+ Eherdieeff­i3ieh3klas­se+ C,+ 99,2 krh/g²a Vermietung Tollesnhau­snmitnviel­ennogtione­n B.o.ssulferdii­esei,sbj.s1982,sgrdst.s1.862 -²,ssfl.sca.s200s-²,s8szi--er,s2sterrass­eis ,s Balkoi,s volls uiterkelle­rt,s 3s Garaeei -its Ausbauont.,s Baueruidst­ück,s Auchs für Geuerbe,s VB,S Gas,s 2013,s C,s 91,60 ksh/-²a,s verfüebars ABS 01.01.21,s KP 379.000seur,s3,57%sprov.s05731-8697710 Kaufangebo­te e.63,486%6k-prov.6tel.6057316/617660660 immo.nu.der5334478 immo.nü.de 5406784 immo.ns.den5527622 Verzeichni­s möglicher Abkürzunge­n bei Angaben zum Energiever­brauch in Immobilien­anzeigen* Grundstück­e Art des Energieaus­weises Gererbeimm­obilieoimo­kreisoherf­ord V B = = Verbrauchs­ausweis Bedarfsaus­weis Ca.6 5.4506 -²6 Halleifläc­he,6 ca.6 1.0356 -²6 BüroAusste­lluiesfläc­he,6 3 Rolltore,6halleihöh­e6ukb: 5,006 Jeter,6 Eiereieaus­üeis:6b,6üeseitl.6eiereietr­äeer:6erdeas6h,6eideierei­ebedarf6 Stro-/öär-e: 18/696 köh/(-²*a),6 Jiet9reis:6 13.5006 Kauf9reis:6 1.600.0006 Jaklercour­taee:6 3,486 Nettokalt-ietei6 o. 3,48%6vo-6kauf9reis­6jeüeils6i­ikl.6jüst. Energiebed­arfs- oder Energiever­brauchswer­t in kwh/(m²a) Hierrresid­ierenrsier­mitrweitbl­ick! Kamitalanl­agesoderse­igennutzer? EFH6 lit6 froßvüfife­l6 Sohmalbiem­te6 im vemtraler6 Lafe6 vom6 Vlotho,bj.1967, Grdst.ca.1.325l,6 Gesaltfläc­he6 ca.6 345 l²,96ziller,46balkome,62terrasse­m,63kalime,626garafem,6stell1l.,verfüfbar6­ab6sofort,6ba,6gas,1986,g,232,506ksh/l²a6kp 399.0006EUR,63,576PROV.,605731-8697710 257,65 kwh z. B. = 257,65 kwh/(m²a) e,6 e, Ig+bester+²egtraler+la,e+vog+b.o.,+2+fh+4it Ge2erbeeig­heit,bj.1933,totalsagie­rug,+ ig 2+ FH+ 1991/1992,+ Grdst.+ 3824²,+ PFL+ 210 4²,Og+ver4ietet,eg+regoviert+u.+frei,+verfü,bar+ab+sofort,+ba,+gas+(2014/2017),149,30 KPH/4²A,E,+ KP+ 325.000,--+ Euro,3,57% Prov.+05731-8697710 Kirchlenge­rnn- Bau:rugdstücke% ig% Querghei4.% Kleiges Bau:ebiet%4it%5%grugdstück­eg.%bauträ:erfrei.%erschließu­g:%erfol:t%ig%kür e.%noch%1 Grugdstück%frei.%areal%665%4².%e%92.000,00 :l.%3,48%%%courta:e.%obj.-%nr.%7322.%tel. 05223/985244 immo.nr.deo4567722 … um Mitternach­t. Wesentlich­er Energieträ­ger Ko Öl Gas FW = = = = Koks Heizöl Erdgas, Flüssiggas Fernwärme aus Heizwerk oder KWK Brennholz, Holzpellet­s, Holzhacksc­hnitzel Elektrisch­e Energie (auch Wärmepumpe), Strommix immo.nu.der5438992 Schalten Sie Ihre Kleinanzei­ge wann immer Sie Zeit haben. Einfach, schnell und 24 Stunden online. immo.nu.des5468917 immo.n..den5214033 HZ = Ein Service Ihrer Tageszeitu­ng, jetzt online – 7 Tage die Woche rund um die Uhr. E = Baujahr des Wohngebäud­es Bj 1997 z. B. = Baujahr 1997 sparen: und 10% Internet aufgeben Energieeff­izienzklas­se des Wohngebäud­es im nw.de Kleinanzei­gen Geschaftsh­aussinsbün­deszusverk­aufen A+ z. B. = Energieeff­izienzklas­se A+ oder1 tu1 ver4ieteg!1 Ca. 9731 4²1 Gesa4tfläc­he über1 t ei1 Eta,eg,1 ca. 1.55014²1Grugdstüc­ksfläche,1 Eger,ieaus eis:1 Ig Bearbeitug,,1 Kaufkreis: 495.000,001 Euro,1 Jietkreis:1 3.900,001 Euro NKJ,1 Jaklercour­ta,e: 3,48%1vo41kaufk­reis,1oder12,321nettoka­lt4ieteg1j­e eils1igkl.1j St. Löhnes/sotsgohfel­dsnr.s4256 Bad3oeynh./3eidinghau­sen3nr.34269 * Die angegebene­n Abkürzunge­n sind rechtlich unverbindl­ich und basieren auf einer Empfehlung des Immobilien­verbandes Deutschlan­d IVD DASFIASSIV­HAUSFDESFI­ONATS Auf1 diese51 rei volle4,1 u51 Süd-keste4 Aus:erichtete4­1 Erbbaurech­ts:ru4dstück vo41rd.154515²1:e4ieße41si­e1die1vor ü:liche Koh4la:e1des1ot´s.1kp115.0001e,1 :l.1ei4es15tl.1erbbau i4s1vo41 ur1zeit15o­4atlich 2001 5,80%1 Käufer-rov.1 Tel.1 057311 / 176060 I.2 d.2 5ekütliche­l2 Bul5alow2 lebel2 Sie2 il ruhi5er2 La5e2 d.2 OT´S,2 i.ulkittelb.nachbarsch.z.d.ek-oö5lk.,2d.2kiga2u.2d.2schulel.2 D11el5ar.2 Ufl.2 ca.2 1002 k².2 BJ2 19792 / '80.2Heiz5.2gas/2bj.ca.22000.2bed.2ausw. 1572 kuh2 (k².a).2 Eff.2 Kl.2 E.2 KP2 259.0002 4,042%2K-prov.2tel.2057312/2176060 Haustyio "Kit7achsha­uso Flairo 148"o 5it ca.148o5²oooh4fläch­e,o:eräu5i:esohelles Ooh4 i55er,oküche,ogästeooc,o3o:roße Schlaf i55er,ofa5ilie4b­ad.ohausireis­oab 194.700oeo :l.oa4schluss-ou4dobau4e­be4koste4.orufe4osie­oa4ou4dove­rei4bare4o­ei4e4 u4verbi4dl­iche4obera­tu4:ster5i4. e. e.1 Ein Service von immo.nw.de immo.n0.de35514887 immo.nu.des5442223 immo.n2.des5597221 Das Immobilien­portal der Neuen Westfälisc­hen 11317801_000320

© PressReader. All rights reserved.