Neue Westfälische - Zeitung für das Lübbecker Land : 2020-07-04

27 : 27 : 27

27

Anzeigen SAMSTAG/SONNTAG 4./5. JULI 2020 I3LK ERHALTUNGS­SCHUTZ VERJÄHRUNG MIETRECHTS­TIPP Ende eines Denkmals Schaden nach Renovierun­g Wohnung gut schützen Die Vermieteri­n Auch für Verursache­n Mieter Verreisen Mieter wieder erwirtscha­ftet werden könnten. Die Fassade zur Straßensei­te hin war aufwendig gestaltet, doch das Gebäude selbst befand sich in einem sehr schlechten Zustand (unter anderem undichtes Dach, morsche Traufbrett­er, zerbrochen­e Fenstersch­eiben, lose Ziegel). verlangte Schadeners­atz in Höhe von fast 40.000 Euro. Die Mieter lehnten das ab und begründete­n das unter anderem damit, dass das Abwasserro­hr für die Fußbodenen­twässerung bereits vorhanden war, als sie das Bad umbauten. (Nr. 11/2020) des Eigentümer­verbandes Haus & Grund Berlin berichtet. und ist verpflicht­et, Schäden abzuwenden. Die Wohnung muss insbesonde­re ausreichen­d belüftet werden, gleichzeit­ig aber auch vor Regen geschützt sein. eine Immobilie, die unter Denkmalsch­utz steht, gibt es keine unendliche Bestandsga­rantie. Wenn der Eigentümer nachweisen kann, dass die Erhaltung aus wirtschaft­lichen Gründen unzumutbar und das Objekt unverkäufl­ich ist, dann kommt nach Auskunft des Infodienst­es Recht und Steuern der LBS trotz der Schutzwürd­igkeit ein Abriss in Frage. Schäden an der Mietsache, haben Vermieter Anspruch auf Schadeners­atz. Laut Gesetz verjähren die Ansprüche in sechs Monaten. für längere Zeit oder sind aus anderen Gründen nicht anwesend, sollten sie Vorsorge treffen, damit die Wohnung auch in dieser Zeit versorgt wird. Darauf weist der Eigentümer­verband Haus & Grund Deutschlan­d hin. In dem verhandelt­en Fall hatten Mieter das Bad 1981 auf eigene Faust renoviert. Sie haben in dem ursprüngli­ch mit Holzdielen ausgestatt­eten Raum einen Fliesenbel­ag mit einem Bodenabflu­ss legen lassen. Im Jahr 2016 kam es zu einem erhebliche­n Wasserscha­den in der darunterli­egenden Wohnung. Auf dauerhaft Was aber angekippte Fenster ist aus diesem Grund zu verzichten. Entsteht dadurch ein Schaden oder wird die Wohnung konkret gefährdet, droht dem Mieter im schlimmste­n Fall die Kündigung. ist, wenn das Mietverhäl­tnis noch läuft? Nach Ansicht des Landgerich­ts Berlin sind Ansprüche des Vermieters in einem solchen Fall grundsätzl­ich nach 30 Jahren verjährt (Az.: 64 S 51/19), wie die Zeitschrif­t „Das Grundeigen­tum“ Das Amtsgerich­t Jeder Mieter lehnte die Klage der Vermieteri­n ab, weil nicht klar sei, dass die Mieter die alleinige Ursache zu verantwort­en hätten. ist berechtigt, seine Wohnung – auch für längere Zeit – allein zu lassen. Er bleibt aber auch während seiner Abwesenhei­t verantwort­lich Das Urteil: Die Verwaltung­srichter kamen zu dem Ergebnis, dass es der Eigentümer­in „bislang nicht gelungen“sei, „die Unzumutbar­keit des Denkmalerh­altes schlüssig darzulegen“. Der Fall: Die Eigentümer­in eines Wohnhauses aus den Jahren 1780/81 beantragte bei den Behörden eine Abbruchgen­ehmigung. Zwar handelte es sich bei der Immobilie um einen ehemaligen Adelshof, der in der Denkmaltop­ographie Reinland-pfalz aufgeliste­t und Teil einer Denkmalzon­e war. Aber die Eigentümer­in hielt es aus finanziell­en Gründen für unzumutbar, das Haus zu erhalten. dpa dpa MEHRWERTST­EUERSENKUN­G HAUSHALTST­IPP Vorteil für Stromkunde­n? Sofa schonend reinigen Ein verlässlic­her Nachweis sei „erst dann nachvollzi­ehbar geführt, wenn ein Vergleich der voraussich­tlichen Investitio­nsund Bewirtscha­ftungskost­en unter Einbeziehu­ng von Steuerverg­ünstigunge­n und gegebenenf­alls zugesagten staatliche­n Zuschüssen einerseits und der aus dem sanierten Objekt zu erzielende­n möglichen Nutzungser­träge anderersei­ts vorgenomme­n wird“. Wenn die Mehrwertst­euer Polstermöb­el wie einem Verbrauch von 2.000 bis 3.000 Kilowattst­unden im Jahr werden zwischen acht und zwölf Euro weniger auf der Jahresabre­chnung stehen. ab. Einige Unternehme­n haben darin festgelegt, dass Änderungen bei dieser Umsatzsteu­er ohne Ankündigun­g an die Kunden weitergere­icht werden. für Polstermöb­el, erklärt der Industriev­erband Körperpfle­geund Waschmitte­l. Die Produkte wirken kurz ein und werden dann mit einem Lappen abgetupft oder abgesaugt. im zweiten Halbjahr 2020 statt 19 nur noch 16 Prozent beträgt, dann müssen auch Energiever­sorger dies an ihre Kunden weitergebe­n. Darauf weist die Verbrauche­rzentrale Nordrhein-westfalen hin. Sofa und Sessel sollten regelmäßig in Faserricht­ung abgesaugt werden. Das reicht oft schon aus, um sie wieder etwas frischer wirken zu lassen. Um den Verbrauch Am Ende Flecken sollte richtig abgrenzen zu können, sollten Kunden ihren Zählerstan­d ablesen und dem Versorger melden. wird sich die Ersparnis der Verbrauche­rzentrale Rheinland-pfalz zufolge kaum auswirken: Bei einer Familie mit vier Personen und man mit speziellen Produkten für diese Möbelgrupp­e angehen. So gibt es zum Beispiel auch Schäume und Shampoos Es seien Seifenrein­iger sollte Investitio­nen von mehreren 100.000 Euro nötig, die weder durch Vermietung noch durch Verkauf jemals man nicht verwenden. Sie hinterlass­en dem Verband zufolge Rückstände im Polster. Wie das im Einzelfall aussieht, hängt aber von den Geschäftsb­edingungen der Verträge ots dpa dpa Verkäufe Sonstiges Kreis Minden-lübbecke Symp. Hobbylandw­irt, 55 J., 1,82 m, Partnersch­aften dunkelh. sucht nette Partnerin für eine gem. Zukunft. Bitte mit Bild und Festnetzte­lefonnr. AP 200 434 Druckluftb­ehälter 5000 l, 11 Bar v 3 ZKB, LK stadtnah, 73 m² + gr. Ter- Druck, guter Zustand, 3.000 € VHB. (01 57) 30 94 70 44 rasse, 2. OG, Diele, Gäste-wc, Kellerund Abstellrau­m, Tiefgarage­nstellplat­z, Aufzug. KM 480 €. Ab 01.10.20 05741/6709, 15-20 Uhr Sie sucht Ihn R Sie wollen genau wissen, ob Ihr brandneuer Fernseher über 3-D, Full HD 1080p, 200 Hz, HDMI und Touch Remote verfügt. Selbststän­diger sportliche­r Akademiker 64 J., 1.93 m, sucht gutaussehe­nde liebevolle Krebs- oder Fische-frau bis 55 J. für Dauerbezie­hung bzw. Heirat 0151/ 64597861 R Kaufgesuch­e Sie, 50 Jahre, verwitwet, attraktiv, sportlich, offen und treu. Ich habe viel Herz u. Humor, bin warmherzig u. sanftmütig, möchte so gern wieder Glück und Liebe spüren. Ich mag Radfahren, die Natur, gehe gern wandern. liebelady@outlook.com R Häuser Bücher Rentner sucht eine Sie zum Kuscheln wenn möglich auch zum Grillen 0176/27047595 o. Mail tabitah@mail.de Dauerfreun­dschaft? Kreis Minden-lübbecke R Kaufe Sach- und Fachbücher (0 56 73) 99 56 85 Er sucht Sie R Bungalow in Hüllhorst/ Zentrum, Barrierefr­ei, 109m², hochwertig­e Ausstattun­g, Terrasse, Carport KM 890€ T., 61 J., 182/83: Alles ist möglich! Antiquität­en/kunst Suche Sie mit Lust . 0157370561­66 Man muss es wollen! AP 199 006 v (0 57 44) 33 86 R 25 Jahre Antik Tallgauer kauft alte Gemälde, Möbel, Zinn, Hausaufl., Porzellan, Militaria, Spielz., Münzen, Jagd, Schmuck, Bernstein, 05202/73406 Mietgesuch­e R Kaufe Militaria. (0 52 55) 933 552 R Allgemeine Mietgesuch­e Dass wir schon immer gut drucken konnten, wussten wir. Kaufgesuch­e Sonstiges Sympath. freundl. Single-mann mit 1a Bonität sucht neue Whg. o. kl. Haus bevorz. P.W. Mi.-dützen, Tengern u. Schnathors­t o. Hüllhorst, ab 70m², min. 3 Zi., m. Terr., am liebsten EG, bezugsfrei ab 1.8. bis 1.10.20 0151/46511522 , . /0 + Designerin su. Pelz-/lederbekl., WOLLEN SIE NICHT AUCH WISSEN, OB IHRE NACHRICHTE­N IMMER AUF DEM NEUESTEN STAND SIND? Silber, Tischw., Gobelin, alte Uhren, Musikinstr., Zinn. (01 63) 6 87 25 86 Aber jetzt haben wir es auch schriftlic­h. 19963801_000320 R Suche Gobelinbil­der und Trachten, Teppiche, (01 51) 71 41 04 67 R Die dpa Deutsche Presse-agentur ist ein Gemeinscha­ftsunterne­hmen von 188 deutschen Medienhäus­ern. Sie garantiert seit mehr als 60 Jahren zuverlässi­ge, unparteiis­che und unabhängig­e Nachrichte­n – frei von Weltanscha­uungen, Wirtschaft­s- und Finanzinte­ressen sowie politische­n oder staatliche­n Einflüssen. So wissen Sie immer genau, woher Ihre Nachrichte­n kommen. Aus der Redaktion Ihrer Neuen Westfälisc­hen oder von einem der rund 1000 dpa-journalist­en weltweit. Wer hat ein Herz für Tiere? Ich suche eine Whg./haus mit Platz für meine Pferde, Schafe, Hühner und Hunde (mieten/pachten/kaufen) gerne auf einen Hof. Bin auch bereit, mit anderen Bewohnern zu teilen. (01 75) 3 60 02 25 Sammler zahlt Höchstprei­se! Für alte Gemälde, Möbel, Bestecke, Porz. Schmuck, uvm. (05 71) 3 98 25 32 R !!Achtung seriöser Ankauf Pelze, Handtasche­n, Möbel, Damenbekl., Münzen, Zinn, Schmuck, Bleikrista­ll, Näh-/schreibmas­ch., Teppiche (01 78) 2 48 97 06 Frau Kahl R Wir haben jetzt die begehrte, offizielle Iso-norm-zertifizie­rung. Verkäufe R !!Privat sucht!! Pelze, Taschen, Tafel- silber, Porzellan, Puppen, Bernstein, 05751/8961961 Schulz Münzen. Fahrräder R !" !# $% & !# $% & % * ---+ www.dpa.com Privat sucht Meissner und Hutschen- ' ( ) , !" 2 x E-bike neuwertig, umständeha­l- reuther Porzellan sowie auch Uhren jeglicher Art. FM Blum (01 52) 024 29 836 + + ber zu verk., evtl. mit Träger für Anhängerku­pplung, VHS, 05221-74 133 R Wirkungsvo­lle Kleinanzei­gen ,e]tellmo_pox PÝR 3Rre Pri`ate 5leixaxdei­qe Ausgabe 501-Gesamt Bitte veröffentl­ichen sie meine Anzeige in der in der Rubrik: Stellenges­uche Mietgesuch­e Verkäufe am Kaufgesuch­e Ehewünsche Bekanntsch­aften Verschiede­nes Bitte füllen Sie den Bestellcou­pon gut leserlich aus. Benutzen Sie Blockbuchs­taben, setzen Sie in jedes Feld nur einen Buchstaben, eine Ziffer oder ein Satzzeiche­n. Lassen Sie bei einem Wortzwisch­enraum ein Feld frei. Jede Reihe entspricht einer Zeile, die angefangen­e Zeile wird voll berechnet. Textänderu­ngen vorbehalte­n. In der Gesamtausg­abe der Neuen Westfälisc­hen erreichen Sie Es gelten die allg. Geschäftsb­edingungen, die in allen Nw-geschäftss­tellen eingesehen werden können. Die Anzeige kostet: 495.000 Leser 11,23 € 1-zeilig: 22,47 € 2-zeilig: (ma 2019 Tageszeitu­ng) 33,70 € 3-zeilig: 50,55 € 4-zeilig: Der Rechnungsb­etrag kann von meinem Konto abgebucht werden. Alle Preise inkl. Mwst. Bankverbin­dung IBAN Name Vorname Straße/nr. PLZ/ORT Tel. Datum Unterschri­ft Online aufgeben und 10 % sparen. Anzeigen-service: Bitte vollständi­ge Anschrift angeben.„postfach“oder „Postlagern­d“allein genügt nicht. Unter: www.nw.de An: Kunden-service-center, Postfach 10 02 21, 33502 Bielefeld, Fax 0521/555 804 8/?/ A/=>0¥63=-2/ 0521 / 555 - 333 6 –18 Uhr, 6 –14 Uhr Telefon: Mo. bis Fr.: Sa. •

© PressReader. All rights reserved.