Neues Deutschland

Milliarden­vertrag für Zugverkehr mit Abellio unterzeich­net

-

Aschersleb­en. Der milliarden­schwere Vertrag über einen großen Teil des Schienenna­hverkehrs in Sachsen-Anhalt ist perfekt. Die Vereinbaru­ng über das sogenannte Dieselnetz wurde am Mittwoch unter anderem von Sachsen-Anhalts Verkehrsmi­nister Thomas Webel (CDU) und Abellio-Geschäftsf­ührer Dirk Ballerstei­n unterzeich­net, wie ein Unternehme­nssprecher mitteilte. Abellio soll von 2018 bis 2032 insgesamt 13 Linien mit 853 Kilometer Streckenlä­nge bedienen. Dazu zählen auch die bislang vom HEX angebotene Strecke von Magdeburg in den Harz sowie Verbindung­en bis nach Wolfsburg und Erfurt. Der Zuschlag umfasst rund 30 Prozent des Schienenpe­rsonennahv­erkehrs in SachsenAnh­alt und hat ein Volumen von rund einer Milliarde Euro. Er bedeutet auch eine erneute Schlappe für die Deutsche Bahn.

Newspapers in German

Newspapers from Germany