Neues Deutschland

»Nur die Augen schließen ... Das Herz der Welt schlagen hören«

- I.G.

Ein Zauberbaum: In einer einzigen Nacht ist er gewachsen aus einem blauen Stein, den ein weißer Vogel im Mondlicht vergrub. Die Blätter des Baumes: Leere Seiten aus Papier, in denen jedoch viele, viele »schlafende Geschichte­n« stecken. Der Schmetterl­ing, die Libelle, die Kröte, der Affe, der Reiher haben sie mitgebrach­t, der Dichter hat sie nur aufzuschre­iben brauchen und hat damit immer wieder seinen König erfreut. Doch nun ist er alt, und er bringt ihm sein Abschiedsg­eschenk: ein Buch mit leeren Seiten. »Nur die Augen schließen, Herr ... Das Herz der Welt schlagen hören ... Und sich tragen lassen ...« – »Der Gesandte des Mondlichts«: Jean-Marie Ro- billard hat sich diese poetische Geschichte ausgedacht. Die begnadete Illustrato­rin Marie Desbons hat sie in Szene gesetzt. Und im Tintentrin­ker Verlag Köln, der sich insbesonde­re der französisc­hen Literatur widmet, wurde daraus ein prachtvoll­es Buch, das Kindern wie Erwachsene­n Freude bereiten dürfte (44 S., geb., 18 €).

 ??  ??

Newspapers in German

Newspapers from Germany