Er­mitt­lun­gen ge­gen Phar­mahänd­ler

Neues Deutschland - - Brandenburg -

Pots­dam. Die Staats­an­walt­schaft er­mit­telt we­gen Heh­le­rei ge­gen ei­ne Bran­den­bur­ger Phar­ma­fir­ma. Die Er­mitt­lun­gen sei­en noch nicht ab­ge­schlos­sen, er­klär­te Do­ri­na Du­brau, Spre­che­rin der Staats­an­walt­schaft Pots­dam, am Frei­tag auf An­fra­ge. Wei­te­re De­tails woll­te die Spre­che­rin aus er­mitt­lungs­tak­ti­schen Grün­den nicht nen­nen. Der Vor­gang sei seit April 2017 an­hän­gig. Das ARDMa­ga­zin »Kon­tras­te« hat­te be­rich­tet, dass ein Netz­werk in­ter­na­tio­nal tä­ti­ger Phar­mahänd­ler in Deutsch­land il­le­gal mit Krebs­me­di­ka­men­ten im Wert von meh­re­ren Mil­lio­nen Eu­ro ge­han­delt ha­ben soll. Ein Bran­den­bur­ger Un­ter­neh­men sei be­tei­ligt. Das Ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um in Pots­dam be­ton­te, es ge­be kei­ne Hin­wei­se, dass mit Arz­nei­mit­teln, die Ge­gen­stand von Straf­ta­ten oder in ih­rer Qua­li­tät be­ein­träch­tigt sei­en, ge­han­delt wur­de.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.