Mehr Flücht­lin­ge in Aus­bil­dung

Neues Deutschland - - Politik -

Ber­lin. Die Zahl jun­ger Flücht­lin­ge, die in Deutsch­land ei­ne Aus­bil­dung ab­sol­vie­ren, ist auf der­zeit mehr als 31 000 ge­stie­gen. »Im­mer mehr Be­trie­be aus dem Be­reich der In­dus­trie- und Han­dels­kam­mern so­wie der Hand­werks­kam­mern bil­den jun­ge Flücht­lin­ge aus«, heißt es in ei­ner Ant­wort des Bun­des­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­ums auf ei­ne Klei­ne An­fra­ge der Grü­nen-Frak­ti­on im Bun­des­tag. »Im Hand­werk wer­den der­zeit über 11 000, im Be­reich In­dus­trie, Han­del, Di­enst­leis­tun­gen über 20 000 Flücht­lin­ge aus­ge­bil­det.« Fast 28 000 der Ge­zähl­ten kom­men aus den acht Haupt­her­kunfts­län­dern von Asyl­be­wer­bern.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.