PLO-Ver­tre­tung in USA ge­schlos­sen

AFP/nd Kom­men­tar S. 2

Neues Deutschland - - Politik -

Wa­shing­ton. Auf Druck der USA hat die di­plo­ma­ti­sche Ver­tre­tung der Pa­läs­ti­nen­ser in Wa­shing­ton ih­re Ar­beit ein­ge­stellt. Das Vor­ge­hen der US-Re­gie­rung sei »be­dau­er­lich und rach­süch­tig«, er­klär­te Hu­sam Zom­lot, bis­her Lei­ter der Ver­tre­tung, am Don­ners­tag (Orts­zeit). Die Schlie­ßung er­folg­te am 25. Jah­res­tag der Os­lo­er Ver­trä­ge, die da­mals Hoff­nun­gen auf ei­nen Frie­den zwi­schen Is­rae­lis und Pa­läs­ti­nen­sern weck­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.