UN­TEN LINKS

Neues Deutschland - - Erste Seite - Nic

Das Ge­spenst des Kom­mu­nis­mus geht in der Ber­li­ner Im­mo­bi­li­en­bran­che um, seit­dem dort ei­ni­ge Tau­send Woh­nun­gen durch die Aus­übung von Vor­kaufs­rech­ten dem Markt ent­ris­sen wur­den. Mak­ler, Im­mo­bi­li­en­ent­wick­ler und In­vest­ment­fonds schlot­tern erst recht, seit­dem der Re­gie­ren­de Bür­ger­meis­ter Micha­el Mül­ler (SPD) an­ge­kün­digt hat, mit der Deut­sche Woh­nen über ei­nen Rück­kauf von Zehn­tau­sen­den Woh­nun­gen spre­chen zu wol­len. Die Be­klem­mung ist mit Händen zu grei­fen, wenn der sym­pa­thi­sche Ver­drän­gungs­kon­zern aus­rich­ten lässt, dass man durch­aus mit dem Ber­li­ner Se­nat spre­chen wer­de, soll­te man die Ab­sicht ha­ben, sich von Be­stän­den zu tren­nen. Die Op­po­si­ti­on ist ob die­ser Be­drän­gung ehr­ba­rer In­ves­to­ren in Pa­nik, ob bei der Bo­den­spe­ku­la­ti­on nicht künf­tig ein gro­ßer Bo­gen um Ber­lin ge­macht wird. Was na­tür­lich ein kaum zu be­zif­fern­der Ver­lust wä­re. Der Kom­mu­nis­mus wird wohl nicht mit Woh­nungs­shop­ping er­zwun­gen wer­den kön­nen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.