Grü­ne for­dern Auf­klä­rung über Mil­li­ar­den­lü­cke

Neues Deutschland - - Politik -

Ber­lin. Nach der über­ra­schend auf­ge­tauch­ten Lü­cke von rund 25 Mil­li­ar­den Eu­ro in der Fi­nanz­pla­nung des Bun­des for­dert die Op­po­si­ti­on Auf­klä­rung von Bun­des­fi­nanz­mi­nis­ter Olaf Scholz (SPD). Er müs­se dem Haus­halts­aus­schuss des Bun­des­tags an kom­men­den Mitt­woch »Re­de und Ant­wort ste­hen«, sag­te der Grü­nen-Haus­halts­ex­per­te SvenChris­ti­an Kind­ler. Bis zum Jahr 2023 feh­len min­des­tens 24,7 Mil­li­ar­den Eu­ro – vor al­lem we­gen ei­ner sich ein­trü­ben­den Kon­junk­tur und ge­rin­ger als er­war­tet stei­gen­den Steu­er­ein­nah­men. Der­zeit wird der Haus­halt für 2020 und die Fi­nanz­pla­nung bis 2023 auf­ge­stellt, bei­des soll vom Ka­bi­nett am 20. März be­schlos­sen wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.