19-Jäh­ri­ger stirbt nach Atta­cke vor Su­per­markt

Neues Deutschland - - Hauptstadtregion -

Bei ei­ner Aus­ein­an­der­set­zung auf ei­nem Su­per­markt-Park­platz in Prenz­lau­er Berg hat ein 19-Jäh­ri­ger töd­li­che Stich­ver­let­zun­gen er­lit­ten. Er wur­de nach der Atta­cke am frü­hen Sams­tag­abend in der Stahl­hei­mer Ecke Wi­chert­stra­ße im Kran­ken­haus not­ope­riert und starb dort in der Nacht, wie Po­li­zei und Staats­an­walt­schaft am Sonn­tag mit­teil­ten. Die Mord­kom­mis­si­on er­mit­telt. Wo­rum es bei der Aus­ein­an­der­set­zung ging, konn­ten die Er­mitt­ler zu­nächst nicht sa­gen.Laut Po­li­zei soll ein jun­ger Mann dem 19-Jäh­ri­gen min­des­tens ei­ne Stich­ver­let­zung zu­ge­fügt ha­ben. Der zu­nächst un­be­kann­te Tä­ter soll in Be­glei­tung ei­ner Frau ge­we­sen sein. Auch hat­te er ei­nen Hund bei sich. Der Mann und die Frau ver­lie­ßen den Tat­ort. Ob sie ihm ge­hol­fen hat­ten, war zu­nächst un­klar. Die Fahn­der su­chen nun nach den bei­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.