60-Jäh­ri­ger er­schießt Nach­bar mit Schrot­flin­te

Neues Deutschland - - Hauptstadtregion -

Wer­der. Am Frei­tag­abend hat ein 60-Jäh­ri­ger in Wer­der (Pots­damMit­tel­mark) sei­nen zwei Jah­re jün­ge­ren Nach­barn mit ei­ner Schrot­flin­te er­schos­sen. In sei­ner Ver­neh­mung ha­be der 60-Jäh­ri­ge per­sön­li­che Dif­fe­ren­zen mit dem Nach­barn als Tat­mo­tiv ge­nannt, be­rich­te­te die Po­li­zei am Sams­tag. Er sei bei der Tat in ei­nem Hin­ter­hof er­heb­lich be­trun­ken ge­we­sen und ha­be min­des­tens zwei Mal auf den 58-Jäh­ri­gen ge­schos­sen. Das Ge­wehr hat­te der Schüt­ze nach ei­ge­nen An­ga­ben in den 1990er Jah­ren il­le­gal er­wor­ben. Der 60-Jäh­ri­ge wur­de ver­haf­tet. Laut Po­li­zei hat­ten An­woh­ner am Frei­tag ge­gen 18 Uhr die Be­am­ten alar­miert. In dem Hof fan­den die Ein­satz­kräf­te das schwer ver­letz­te Op­fer. Der Mann starb noch am Tat­ort. Nach An­ga­ben der Po­li­zei wohn­ten die bei­den Män­ner »in ver­schie­de­nen Wohn­ein­hei­ten an der­sel­ben Adres­se«. Den mut­maß­li­chen Tä­ter nahm die Po­li­zei et­wa ein­ein­halb St­un­den nach den töd­li­chen Schüs­sen we­ni­ge Stra­ßen vom Tat­ort ent­fernt fest.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.