Der Chor ist der Star

Neues Deutschland - - Feuilleton -

Das

Chor­mu­si­cal »Mar­tin Lu­ther King – Ein Traum ver­än­dert die Welt« hat in der Es­se­ner Gru­ga­hal­le Pre­mie­re ge­fei­ert. 4500 Zu­schau­er wa­ren zur Urauf­füh­rung ge­kom­men und ga­ben am En­de ste­hen­de Ova­tio­nen. Das Stück skiz­ziert die wich­tigs­ten Sta­tio­nen im Le­ben des Bür­ger­recht­lers und bap­tis­ti­schen Pas­tors Mar­tin Lu­ther King (1929–1968). Ne­ben in­ter­na­tio­na­len Mu­si­calSo­lis­ten, Big-Band und Streich­or­ches­ter wa­ren 1200 Chor­sän­ge­rin­nen und -sän­ger be­tei­ligt.

Ver­tre­ter von Po­li­tik und Kir­chen rie­fen am Ran­de der Ver­an­stal­tung da­zu auf, sich im Geis­te des schwar­zen US-Bür­ger­recht­lers für ein fried­li­ches Zu­sam­men­le­ben al­ler Men­schen ein­zu­set­zen. »Wir müs­sen auch heu­te im­mer wie­der ler­nen – Men­schen un­ter­schied­li­cher Her­kunft, Kul­tur und Re­li­gi­on – mit Fried­fer­tig­keit, Re­spekt und To­le­ranz mit­ein­an­der um­zu­ge­hen«, sag­te der nord­rhein­west­fä­li­sche In­nen­mi­nis­ter Her­bert Reul (CDU).

Der Prä­ses der Evan­ge­li­schen Kir­che im Rhein­land, Man­fred Re­kow­ski, mahn­te, die Kir­chen und die Chris­ten müss­ten ih­re Stim­me er­he­ben, wo Recht und Ge­rech­tig­keit mit Fü­ßen ge­tre­ten wer­den. Ruhr­bi­schof Franz-Jo­sef Over­beck rief da­zu auf, sich für die Gleich­heit al­ler Men­schen ein­zu­set­zen und für Ar­me und Men­schen am Ran­de ein­zu­tre­ten.

Das Mu­si­cal stammt aus der Fe­der der Kom­po­nis­ten Han­jo Gäb­ler und Chris­toph Ter­buy­ken. Die Tex­te zu den neu kom­po­nier­ten Lie­dern schrieb Andre­as Ma­les­sa. Auch alt­be­kann­te Gos­pel­songs sind zu hö­ren. Das Mu­si­cal un­ter­stützt zu­dem ein Pro­jekt von »Brot für die Welt« für sau­be­res Trink­was­ser in Ke­nia. Wäh­rend der ers­ten Auf­füh­rung am Sams­tag spen­de­te das Pu­bli­kum da­für mehr als 13 300 Eu­ro.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.