Neues Deutschland

Por­träts von Ho­lo­caust-Über­le­ben­den

- Potsdam · Israel · Germany

Potsdam. Der Land­tag in Potsdam stellt in den kom­men­den Wo­chen sie­ben Ho­lo­caust-Über­le­ben­de aus Is­ra­el vor. Die Aus­stel­lung »Au­gen­Zeu­gen« mit Por­träts der weit über 80-Jäh­ri­gen, die seit vie­len Jah­ren als Zeit­zeu­gen mit Schü­le­rin­nen und Schü­lern in Deutsch­land ar­bei­ten, wird am Di­ens­tag­abend im Foy­er des Land­tags er­öff­net, teil­te die F.C.Flick-Stif­tung am Mon­tag mit. Die Über­le­ben­den wur­den von Kai Abresch fo­to­gra­fiert. Ku­ra­to­rin der Aus­stel­lung ist El­ke-Ve­ra Ko­tow­ski vom Pots­da­mer Mo­sesMen­dels­sohn-Zen­trum für eu­ro­pä­isch-jü­di­sche Stu­di­en.

Newspapers in German

Newspapers from Germany