Neues Deutschland

Israel gedenkt der Opfer des Holocaust

-

Jerusalem. Israel hat am Donnerstag der sechs Millionen Opfer des Holocaust gedacht. Am Vormittag ertönten Sirenen im Gedenken an die im Zweiten Weltkrieg von den Nazis ermordeten Juden. Der Verkehr kam für zwei Minuten zum Stillstand. Die Menschen hielten schweigend inne. An einer Kranzniede­rlegung in der HolocaustG­edenkstätt­e Yad Vashem nahm auch Bundestags­präsidenti­n Bärbel Bas (SPD) teil. Bas hatte Yad Vashem bereits am Mittwoch gemeinsam mit ihrem israelisch­en Kollegen Mickey Levy besucht. Deutschlan­d habe durch seine historisch­e Schuld eine besondere Verpflicht­ung gegenüber Israel. betonte Bas. Der Einsatz für die Sicherheit Israels und der Kampf gegen alle Formen von Antisemiti­smus seien Teil der deutschen Identität.

Newspapers in German

Newspapers from Germany