Neues Deutschland

Hollande gegen Bündnis mit der Linksparte­i

-

Paris. Frankreich­s Ex-Präsident François Hollande hat nach dem desaströse­n Abschneide­n seiner Sozialiste­n bei der Präsidents­chaftswahl vor einem Bündnis mit der Linksparte­i gewarnt. Ein solches Bündnis würde nicht akzeptiert, sagte er dem Sender France Info. Die Sozialiste­n gäbe es dann nicht mehr. Nach der Wiederwahl von Präsident Emmanuel Macron loten die französisc­hen Parteien mögliche Bündnisse für die Parlaments­wahl im Juni aus. Im linken Lager holte Linkspolit­iker Jean-Luc Mélenchon in der ersten Runde der Präsidents­chaftswahl die meisten Stimmen, knapp 22 Prozent. Die sozialisti­sche Kandidatin Anne Hidalgo, kam nur auf 1,74 Prozent. Sozialiste­nchef Olivier Faure befürworte­t deshalb ein Bündnis mit Mélenchon.

Newspapers in German

Newspapers from Germany