„Kraft­park“wird High­tech-Stand­ort

Auf der 20 Hekt­ar gro­ßen „Star­ter-Flä­che“in Rom­mers­kir­chen ent­steht ein Ge­wer­be­park für mo­der­ne Tech­no­lo­gi­en. Die Um­set­zung er­folgt schnell: „Nicht erst in zehn, son­dern in zwei Jah­ren“, meint Bür­ger­meis­ter Martin Mer­tens.

Neuss Grevenbroicher Zeitung Grevenbroich/Dormagen - - Jüchen & Rommerskir­chen - VON CARINA WERNIG

Der Struk­tur­wan­del stellt Kraft­werks-Kom­mu­nen wie Rom­mers­kir­chen vor gro­ße Pro­ble­me. Jetzt sind die Aus­sich­ten für die Ge­mein­de ge­stie­gen, von staat­li­chen För­de­run­gen zu pro­fi­tie­ren und neue Be­trie­be an­zu­sie­deln: Auf ei­ner Kraft­wer­ker­wei­te­rungs­flä­che auf Rom­mers­kir­che­ner Ge­biet sol­len auf 20 Hekt­ar Be­trie­be für mo­der­ne Tech­no­lo­gi­en ei­ne neue Hei­mat fin­den. Bür­ger­meis­ter Martin Mer­tens geht von ei­ner schnel­len Rea­li­sie­rung aus: „Be­ginn ist si­cher nicht erst in zehn Jah­ren, son­dern in zwei Jah­ren“, sag­te er. Vor­stell­bar sei ei­ne Bat­te­rie­zel­len­pro­duk­ti­on, aber auch an­de­re Un­ter­neh­men im kli­ma­freund­li­chen Hoch­tech­no­lo­gie­sek­tor, die Ent­wick­lung des Agro­busi­ness und Leicht­bau­stof­fe für Mo­bi­li­täts­kon­zep­te der Zu­kunft.

Jetzt soll die Pro­jekt-För­der­ge­sell­schaft „Kraft­park Nor­dre­vier“,

„Dort kön­nen wir

schon bald kli­ma­freund­li­che In­dus­trie an­sie­deln“

Martin Mer­tens Bür­ger­meis­ter Rom­mers­kir­chen

mit Un­ter­stüt­zung des Lan­des die In­fra­struk­tur, Aus­wahl und An­sied­lung auf der ehe­ma­li­gen Kraft­werks­er­wei­te­rungs­flä­che ne­ben dem Kraft­werk BoA II/III vor­an­trei­ben, so Mer­tens. Noch ge­hört das Ge­län­de RWE, al­ler­dings ist die­se „Star­ter-Flä­che“für die Ener­gie­wirt­schaft vor­ge­se­hen und nicht mit Bau­ern­hö­fen be­stückt, die um­ge­sie­delt wer­den müss­ten.

Die Ge­mein­de Rom­mers­kir­chen hat sich schon früh in die Pla­nun­gen rund um den Struk­tur­wan­del im Rhei­ni­schen Braun­koh­le­re­vier ein­ge­bracht. So wur­de un­ter an­de­rem das „Rhei­ni­sche Six­pack“mit Nach­bar­kom­mu­nen ge­grün­det, die An­rai­ner­kon­fe­renz der 20 Ta­ge­bau­und Kraft­werks­kom­mu­nen und das „Bünd­nis Struk­tur­wan­del ge­stal­ten“ (u.a. mit IHK und DGB) ins Le­ben ge­ru­fen. „Seit­her bringt sich Rom­mers­kir­chen in den ver­schie­dens­ten Gre­mi­en ak­tiv ein und ent­wi­ckelt re­gio­nal be­deut­sa­me Ide­en“, so Mer­tens.

Für die Grün­dung der Pro­jekt­ge­sell­schaft „Kraft­park Nor­dre­vier“hat die Ge­mein­de nun den ers­ten Stern als Aus­zeich­nung für ei­ne „sub­stan­zi­el­le Pro­jekt­idee“der Zu­kunfts­agen­tur Rhei­ni­sches Re­vier (ZRR) er­hal­ten. „Mit der Ver­lei­hung des ers­ten Sterns sind wir auf un­se­rem Weg, durch in­no­va­ti­ve Kon­zep­te Ar­beits­plät­ze und Wirt­schafts­kraft in der Re­gi­on zu hal­ten, wie­der ein gu­tes Stück vor­an­ge­kom­men“, be­tont Mer­tens: „Mir ist wich­tig, dass un­se­re Re­gi­on auch nach dem vom Bund be­schlos­se­nen Braun­koh­le­aus­stieg wirt­schaft­lich stark bleibt und es den Men­schen wei­ter­hin gut geht.“Das Gu­te sei, so der Rom­mers­kir­che­ner Bür­ger­meis­ter: Durch das Pro­jekt könn­ten Sy­ner­gi­en mit den um­lie­gen­den Un­ter­neh­men – et­wa der Alu­mi­ni­um­ver­ar­bei­tung – ge­schaf­fen und zugleich dem Stre­ben nach kli­ma- und um­welt­freund­li­chen Tech­no­lo­gi­en nach­ge­kom­men wer­den. „Das stärkt un­se­ren Stand­ort“, sagt Mer­tens: „Dort kön­nen wir kli­ma­freund­li­che In­dus­trie an­sie­deln.“

Das Kern­ge­biet auf Rom­mers­kir­che­ner Ge­biet wird ein­ge­rahmt von Bahn­stre­cke, Kraft­werk und Land­stra­ße. Es war be­reits wäh­rend des Baus der neu­en BoA-Blö­cke als Re­vi­si­ons­flä­che er­schlos­sen wor­den. „Mit die­sem Pro­jekt bün­delt die

Ge­mein­de Rom­mers­kir­chen vie­le ih­rer Be­stre­bun­gen, den Struk­tur­wan­del er­folg­reich zu be­wäl­ti­gen“, fasst Mer­tens zu­sam­men.

Nach­dem der „Kraft­park Nor­dre­vier“, den der Bür­ger­meis­ter, die Wirt­schafts­för­de­rung und der Fach­be­reich Pla­nung und Ge­mein­de­ent­wick­lung ent­wor­fen ha­ben, für die nächs­te För­der­run­de qua­li­fi­ziert wor­den ist, kön­nen die Pla­nun­gen wei­ter­ge­hen.

In den kom­men­den Wo­chen und Mo­na­ten sol­len die Pro­jek­te wei­ter­ent­wi­ckelt und zur Um­set­zungs­rei­fe ge­führt wer­den. Der Haupt­aus­schuss der Ge­mein­de Rom­mers­kir­chen wird in sei­ner nächs­ten Sit­zung be­reits über die Ver­ga­be ei­ner vom Land ge­för­der­ten Pro­jekt­stu­die ent­schei­den.

FOTO: GE­MEIN­DE

Auf der Kraft­wer­ker­wei­te­rungs­flä­che vor den BoA-Blö­cken soll in Rom­mers­kir­chen der „Kraft­park Nor­dre­vier“ge­baut wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.